Frage von pureI, 48

Bin glücklich wenn andere schlecht drauf sind?

Hey ich fühl mich richtig schlecht wegen eines Verhaltensmusters/ Gedanken die immer kommen wenn es anderen schlecht geht. Denn dann fühle ich mich gut freue mich innerlich auch wenn ich es natürlich nicht zeige. Andersrum wenn alle um mich herum glücklich (Freunde, Familie, Bekannte) sind fühle ich mich schlecht.

Es tut mir extrem leid für meine Mitmenschen auch wenn ich diesen nicht sage das ich mich so fühle wie oben beschrieben aber es ist einfach in meinem inneren drin und ich versteh es nicht. Vielleicht kann jemand hier sagen woran das liegt und was ich dagegen run kann weil ich mich gerne mit meinen Freunden freuen und meiner Familie und Freunden in schlechten Zeiten beistehen möchte. Allerdings halten mich diese Gefühle davon ab.

LG pureI

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tschoba, 20

Es kann schon sein, dass du im Grunde, ohne dass dir bewusst ist, vielleicht unsicher oder unzufrieden mit dir bist und es dann "genießt" wenn es anderen schlecht geht, weil du dich dadurch gut fühlen kanns. Vielliecht auch Neid?

Ich denke aber wirklich kannst du das nur in Gesprächen mit einem Psychotherapeuten herausfinden. Das sind ja Muster, die sich über lange Zeit entwickeln und es gibt dafür oft keine einfachen Erklärungen, sondern es sind komplexe Prozesse, die sich aus deiner persönlichen Geschichte ergeben.

Antwort
von OreoEinhorn, 29

Vielleicht eine Art "Macke" oder Physiche Störung.

Antwort
von liquorcabinet, 24

Das liegt daran, dass du mit dir selbst innerlich völlig unzufrieden bist. Du brauchst einen Therapeuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community