Frage von XxRipperxX, 60

Bin gelernte Fachkraft für Lagerlogistik, die nun im Vertrieb arbeitet. Was kann ich für ein Gehalt verhandeln?

Antwort
von GravityZero, 36

Kommt auf deine Qualifikationen, den Betrieb, dein Bundesland und dein Aufgabengebiet an. Zwischen 2300€ und 5000€ ist da m.M nach alles möglich.

Kommentar von XxRipperxX ,

Habe Mittlere Reife; ist ein Schmuckunternehmen in Hessen

Kommentar von GravityZero ,

Ist wie gesagt schwer zu sagen da es auf viele Faktoren ankommt und ob du Provision bekommst. Bei einem Festgehalt würde ich nicht unter mal ca. 3000€ ansetzen.

Antwort
von derhandkuss, 24

Ich selbst habe (unter anderem) auch Fachkraft für Lagerlogistik gelernt. Bei uns hier in NRW liegt der Tariflohn pro Stunde bei knapp 11 €. 

Dieser Stundenlohn setzt allerdings voraus, dass Du auch als (ausgebildete) Fachkraft in diesem Bereich eingesetzt wirst. Arbeitest Du nun aber im Vertrieb von Kosmetik, hat das eine nichts mit dem anderen zu tun. Dann bist Du (streng genommen) in diesem Bereich nur Hilfsarbeiter, also ungelernt. Anders wäre es vielleicht, wenn Du im Vertrieb von Lagereinrichtungen (Regale, Hubwagen, Verbrauchsmaterial etc.) arbeitest.

Kommentar von XxRipperxX ,

Zur Fachkraft für Lagerlogistik gehört aber ein Jahr Kaufmännisches. Deswegen denke ich so ungebildet bin jetzt auch nicht für den Job.

Antwort
von Skibomor, 32

Ist das denn in Deiner Firma überhaupt verhandelbar? Das Gehalt wird sich wohl an den anderen Vertriebsmitarbeitern orientieren.

Kommentar von XxRipperxX ,

Ich kann nur sagen das der Verdienst bei allen ziemlich gering ausfällt. Trotzdem möchte ich hoch pokern..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten