Frage von BrigittaStat, 47

Bin Friseurin und habe heute gut Umsatz gemacht - 10 min war die Chefin an der Kasse und mein Umsatz war weniger das heißt sie hat Kunden die ich bedient ...?

Die ich bedient habe storniert und das Geld aus der Kasse genommen . Ich finde das ist eine absolute Frechheit sie verneint das jedoch obwohl sie Danach die einziege war . Kann ich iwie vorgehen wisst ihr was? Danke schon mal

Antwort
von beangato, 14

Du kannst sie nur damit konfrontieren. Beweisen wirst Du das nicht können. Oder Du hast ein Buch, in dem Deine Kunden stehen.

ICH würde da nicht mehr arbeiten wollen.

Antwort
von Sayokay, 7

Schneidet sie auch mit? Ich hatte mal den Fall das meine Leitung immer kassiert hat für uns alle Friseuren und sie hatte nichts auf oder wenig auf uns getippt und somit ihren eigenen Umsatz steigen lassen! Richtige Frechheit

Antwort
von Realisti, 27

Sie wird sich nicht nur deinen Umsatz geholt haben sondern auch dein Trinkgeld.

Kündige so schnell es geht und such dir was Neues. Gute Friseurinnen finden bestimmt einen neuen Job. Sie wird nicht aufhören dich zu betrügen und wird es auch schon länger gemacht haben.

Man kann nur einklagen, was auch zu beweisen ist. Daher gehe besser.

Gib nicht nach und sage es ihr auf den Kopf zu. Du kannst sie nicht vor allen Kunden und Kollegen beschuldigen. Mach es unter vier Augen. Drohe ihr mit einer Anzeige, wenn sie dir kein gutes Zeugnis gibt. Ohne Beweise macht eine Anzeige kein Sinn, aber dass braucht sie ja nicht zu wissen. Drohen kann man aber damit.

Antwort
von Schuby221, 16

Kleinen Tipp ans Finanzamt, geht auch anonym

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten