Frage von sarahschulz2, 266

Bin fremdgegangen, wie schlimm ist das jetzt?

Hallo,

Bin Studentin und 23 Jahre alt, und bin jetzt zum ersten Mal fremdgegangen.... Bin in einer Beziehung, aber es funktioniert im Bett überhaupt nicht mit ihm, und auch sonst ist vieles schwierig. Jetzt hab ich vor 2 Wochen an der Uni einen kennenglernt, der mich, um es kurz zu machen, richtig verführen kann. Der S... mit ihm ist himmlisch, er weiß genau, was man mit einer Frau alles anstellen kann und soll...^^ Das Problem: Ich hab jetzt ein schlechtes Gewissen, und weiß nicht genau, wie ich mich verhalten soll....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 107

Auch wenn es die Sex-Theoretiker und "Wenn-ich-eine-Beziehung-hätte"-Romantiker hier immer wieder behaupten: Sex IST wichtig in einer Beziehung und wenn es auch sonst nicht funktioniert mit Euch, dann solltest Du einen Schlussstrich ziehen. 

Du bist jung, hast vermutlich keine Kinder mit ihm, bist nicht verheiratet - welchen Grund sollte es geben an einer Beziehung festzuhalten, die nicht funktioniert. Gewohnheit ist ja ganz nett - aber keine Basis. Sicher willst Du nicht Dein Leben lang mit jemandem zusammenbleiben, mit dem Du nicht wirklich glücklich bist... .

Wenn Du Dich zu einem Seitensprung hast hinreissen lassen, dann gibt es dafür sicher Gründe - bewusst oder unbewusst. Kümmere Dich nicht um das "Ehre"-Geschwafel der "Checker-Fraktion" hier - die meisten haben noch nie eine ernsthafte Beziehung geführt - oder gar beendet.

Unfair wäre allerdings es "nebenbei" weiterlaufen zu lassen und Dich weiter mit Deinem neuen Schwarm zu treffen, obwohl Du gleichzeitig noch mit Deinem Partner zusammen bist. Auch wenn es sicher schwer fällt eine Beziehung aufzukündigen, so solltest Du diesen Schritt gehen und ihm reinen Wein einschenken. Ob Du in diesem Zusammenhang erzählst, ob und was gelaufen ist, bleibt Dir überlassen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von GoldenRose28, 71

Mutig, dass du so eine Frage stellst, zumal viele hier einen auf Moralapostel machen  und anstatt deine Frage zu beantworten, dich einfach nur beieldigen und dumme Kommentare abgeben.
Ich kann dich verstehen... Nun stellt sich mir die Frage, liebst du deinen Freund noch oder ist auch hinsichtlich dessen alles im Eimer? Weil wenn dem so ist, dann kannst du die Beziehung zu deinem Freund besser beenden und sehen wie es sich mit dem Kerl aus der Uni entwickelt :)
Viel Glück weiterhin :)

Antwort
von AriZona04, 79

Ich finde es schade, dass Du Dich hast hinreißen lassen. Ich kann verstehen, dass Sex wichtig ist und dass Du Dich danach gesehn hast und es einfach angenommen hast, als es sich bot. Aber hattest Du denn gar keine Skrupel? Du hättest Das Sexabenteuer noch verschieben sollen und erst einmal mit Deinem Partner redensollen. Davon wird zwar der Sex mit ihm nicht besser, aber er hätte die Chance gehabt, an sich zu arbeiten. Eine Beziehung, wo einer fremd geht, hat meiner Meinung nach keine Zukunft, denn das Vertrauen ist weg! Stell Dir vor, Du wärest die Betrogene jetzt! Wie würdest Du Dich jetzt fühlen? "Ist nicht so schlimm"? Du kannst natürlich Deinem Partner Deinen Seitensprung verschweigen, aber wie kannst Du damit in der Zukunft leben? Wünschst Du Dir nie wieder Sex mit dem Neuen? Was Du jetzt tun musst, kann ich Dir nicht raten; was sagt Dir Dein Herz? Dein Gewissen spricht schon mal zu Dir und Du musst einen Entschluss fassen. Auf Deine fett gedruckte Frage antworte ich Dir: Ja, Fremdgehen ist schlimm! Aber das ist nur meine Meinung.

Antwort
von Wuestenamazone, 119

Sag es deinem Freund und Riskier die Beziehung weil ohne Vertrauen geht nichts oder du behälst es für dich und reißt dich künftig zusammen. Oder du bleibst ledig

Antwort
von BrightSunrise, 96

1. Bevor du das getan hast, hättest du mit deinem Partner darüber reden sollen. Oder hast du ihm gesagt, dass dir der Sex nicht gefällt?

2. Du hättest mit ihm Schluss machen sollen, bevor du das gemacht hast.

3. Jetzt ist es halt passiert, sag es deinem Freund, das ist nur fair.

Grüße

Antwort
von MaraMiez, 79

Also das logischste, fairste und beste wäre ja, wenn du zu deinem Freund gehst, ihm sagst, was du getan hast und dann auch gleich die Beziehung beendest. Dann kannst du mit dem neuen so viel Sex haben wie du willst und musst dich dabei nicht schlecht fühlen.

Antwort
von Nashota, 76

Geht´s dir in einer Beziehung nur um Sex? Haben dieser Typ und du selbst auch noch was anderes drauf?

Fremdgehen ist immer wieder nur armselig und vor der eigenen Verantwortung weglaufen. Wer nur einen Funken Ehre und Anstand in sich hat, führt klärende Gespräche und/oder trennt sich sauber. Alles andere ist feige und unehrlich.

Antwort
von DerOnkelJ, 84

Die Sache beichten und Schluss machen. Wenn die Beziehung eh schwierig ist bringt es doch sowieso nichts mehr. 

Antwort
von glaubeesnicht, 97

und weiß nicht genau, wie ich mich verhalten soll....

Du solltest deinem Freund reinen Wein einschenken und die Beziehung mit ihm beenden! Oder willst du ihn weiterhin betrügen?

Antwort
von boeserApfeltee, 84

Naja, nun ist das Kind in den Brunnen gefallen.

Da du ein schlechtes Gewissen hast, ist die Frage wie schlimm dein Seitensprung ist eigentlich auch schon geklärt, sonst hättest du ja kein schlechtes Gewissen. 

Rede am besten mit deinem Freund darüber. Sicher besteht die Möglichkeit, dass er sich dann trennen möchte, aber so wie es klingt, ist dir die Beziehung eh nicht mehr so wichtig.

Antwort
von Kapodaster, 55

Schlimm ist, dass du deinen Partner hinter seinem Rücken betrügst.

Warum hast du die sexuellen und anderen Probleme nicht schon längst mit ihm besprochen - unabhängig vom Fremdgehen?

Antwort
von Zockerhoch3, 65

naja wieso seid ihr denn noch zusammen wenn vieles schwierig ist und er dich im bett nicht wirklich befriedigt? 

sprech mit deinen freund sag es ihm, evtl. kann man die beziehung noch retten.. aber dein freund sollte auch wissen was er im bett besser machen kann.. du sollst ihn sagen was dir gefällt.. BEKOMME DEINE ZÄHNE AUSEINANDER!! :D vielleicht gefällt es dir dann besser (falls es soweit kommt) 

möchte ganz kurz meine meinung abgeben zu dem was du getan hast: ich finde es eher lächerlich das man einfach mit jemanden ins bett steigt weil der freund (den man eig. lieben tut) schlecht im bett ist... stattdessen einfach mal die zähne auseinander zu bekommen lieber mit jemand anderen vögeln obwohl dein freund vieles besser machen kann... aber wenn man selber nichts sagt kann dein freund nicht wirklich was besser machen... (ist nur meine meinung ^^ )  (fühle dich nicht beleidigt) 

wie gesagt, sag das deinen freund,  sei ehrlich zu ihm und lüg ihn nicht an.... und was dann noch passiert das entscheidet ihr beiden selber!  hoffe ich konnte helfen ^^

Antwort
von xTheEnergy, 55

Erstmal schämen! Ganz arg schämen! Dann beichten und Schluss machen! Und dann noch weiter schämen! Dann krall dir halt den anderen, wenn du es nötig hast! Und vergiss das schämen nicht.

Antwort
von BEAFEE, 66

Wenn  in eurer Beziehung nichts stimmt, warum bist Du dann noch mit ihm zusammen ?

Satt dir ein schlechtes Gewissen zu machen, solltest Du den Absprung schaffen.

Antwort
von hisan91, 48

Sag es beende die Beziehung wenn es von deiner Seite kein Sinn mehr macht!

Antwort
von DatNigguhDaz, 64

Fremdgehen ist so ziemlich das dreckigste was man tun kann.Mach reinen Tisch und dann Schluss

Antwort
von maksim17, 78

Du musst es deinem Freund sagen und wenn du da noch gut rauskommst bekommst du nur ein " Ich mach Schluss " und eine Respektschelle mehr nicht.

Kommentar von xTheEnergy ,

Die respektschelle muss aber mindestens ne Woche zu sehen sein. Das muss man sehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten