Frage von umaya12, 30

bin fluchtling und brauche eine Erlaubniss zum eine Projekt?

Hallo ich bin ein Flüchtlings aus Syrien und ich habe eine Fragen zurzeit werde ich eine Ausbildung machen und ich bekomme eine Unterstützung von Jobcenter als Arbeitloser .... ich habe Vorkenntnisse im Grafik und Webdesign und ich will eine Projekt im Internet gründen / im Website design und Grafikdesign Bereich / meine Frage ist : wie ist die erforderliche Verfahren damit ich eine Erlaubniss erhalte ? und ob es eine Gebuhren gibt , wie Viel das kostet / ich habe keine Geld nur meine Erfahrung und etwas Geldbetrag fur die Grundung / ? ist meine Projekt mit meine Ausbildung Widerspricht / gibt es eine Widerspruch zwischen einander ?? obwohl auf Internet ist und Online Arbeit ist !!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von baehrchen2, 25

Falls du mit "Projekt" ein Unternehmen meinst, mit dem du dann Geld verdienen kannst, brauchst du eigentlich erst mal nur einen Gewerbeschein, den du gegen 20€ Gebühr im Gewerbeamt (meist im Rathaus) deiner Stadt/Gemeinde bekommst. Dem Jobcenter musst du dann mitteilen, dass du nun selbständiger Gewerbetreibender bist, vorausgesetzt, dass es dir bei deinem Status überhaupt gesetzlich möglich ist, einer selbständigen Arbeit nachzugehen. Darüber weiß ich nicht genug, hier kann dich aber dein Fallmanager im Jobcenter beraten. Unterstützung in Form von Arbeitslosengeld wie bisher bekommst du dann nicht mehr. Ob eventuell ein Existenzgründerzuschuss in Frage kommt, kann man dir dort auch sagen. Solltest du nun tatsächlich auf diesem Wege zu Kunden und somit zu einem Einkommen aus selbständiger Tätigkeit kommen, brauchst du unbedingt einen Steuerberater. Dies ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, der wird dir aber dabei helfen, allen deinen Verpflichtungen in steuerlicher Hinsicht gegenüber dem Staat nachzukommen, damit es später nicht zu Ärger kommt, denn Selbständige müssen ihre gesamten Ausgaben und Einnahmen lückenlos dem Finanzamt gegenüber dokumentieren können. Ich hoffe, dies beantwortet deine Frage erst mal, aber wie gesagt, für alles Weitere ist dein Berater im Jobcenter immer ein kompetenter Ansprechpartner! Viel Erfolg!

Antwort
von BiggerMama, 30

Dafür müsstest Du Dich selbständig machen. Das darfst Du erst, wenn Dein Aufenthaltsstatus geklärt ist. Vorher wäre es gut, wenn Du Dir eine Firma suchen würdest, die in etwa auch Grafik und Webdesign fürs Internet macht.

Kommentar von umaya12 ,

Danke fur Ihre Antwort , ich habe Aufentahlt und ich glaube dass ich das schafen kann , aber wo und wie kostet und ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community