Frage von DZ123, 93

Bin Faul was soll ich zum?

Ich lerne so gut wie nie bin auch Allgemein sehr faul habt ihr paar Tipps?

Antwort
von implying, 24

sowas wie faulheit gibt es nicht. das ist nichts weiter als ein begriff der menschen in die zwänge der gesellschaft treiben soll. wer faul ist verhält sich einfach nur nicht entsprechend dem als ideal betrachteten bild eines ehrgeizigen, hart arbeitenden bürgers. dafür gibt es aber fast immer gründe. es ist eher soetwas wie eine hemmung, oder unterforderung. vermutlich hast du einfach noch nicht heraus gefunden was dir wirklich spaß macht, oder was du gut kannst, sonst würdest du dich von selbst genau damit beschäftigen.

ich habe auch nie was für die schule gelernt (trotzdem abi geschafft grade so) weil ich nie einen sinn darin gesehen hab unnützen stoff zu lernen, den ich später nie wieder brauchen werde, nur um von morgens bis abends für jemanden zu arbeiten, von dem ich dann finanziell abhängig bin.

es gibt auch andere wege sich durchs leben zu schlagen. solange es dir gut geht kannst du auch faul sein. du musst nur irgendwie klar kommen in unserer gesellschaft. sorge einfach dafür dass du glücklich und zufrieden bist. das kann man auch durch bescheidenheit erreichen.

Kommentar von kleinefragemal ,

stimme dir im Prinzip zu, dass man sich vllt echt nicht jeden unnötigen Quatsch für die Schule reinziehen muss aber .. denke schon, dass es "faule Menschen" gibt.. hab mal so'n spruch gelesen: "Lazyness is the habbit of resting before you get tired." stimmt schon irgendwie ^^ jedenfalls wenn es um sachen geht, die man halt einfach erledigen muss (wenn wir jetzt zB von Hausarbeit oder solche Sachen reden)

Kommentar von implying ,

ja das stimmt schon, aber in den meisten fällen sind faule menschen einfach nur durch irgendetwas gehemmt. entweder sie stehn zu sehr unter druck, sodass sie sich ins nichts-tun flüchten, oder sie sind unterfordert und sehen keinen sinn darin, ihre aufgaben zu erledigen, oder sie haben starke selbstzweifel und ängste, die sie davon abhalten.

natürlich kann sowas auch krankhafte auswüchse haben, z.b. messis oder ähnliches, aber dafür brauch es wieder andere auslöser.

erst wenn einen selbst die eigene faulheit stört kann man effektiv was daran ändern. indem man sich mit sich selbst beschäftigt und sich fragt was man denn gerne tun würde, was einen selbst weiter bringt, ohne bloß die anforderungen oder erwartungen, die außenstehende an einen stellen erfüllen zu wollen.

gibt da auch einen lustigen programm-punkt von volker pispers. so von wegen: ein löwe jagt sich eine gazelle, frisst sich satt und liegt den rest des tages einfach nur in der sonne und denkt sich "ach wie ist das leben schön". wir hingegen fangen eine gazelle und denken uns "wenn ich heute noch eine gazelle fange brauch ich morgen keine zu jagen" und irgendwann müssen wir uns nen kühlschrank anschaffen weil wir mehr gazellen jagen als wir essen können bevor sie vergammeln und kommen garnicht mehr dazu einfach in der sonne zu liegen und zu denken "ach ist das leben schön"...

Antwort
von Rankstrail, 21

Mach dir einen Plan von den Sachen was du an dem Tag erreichen willst, z.B. was du lernen willst oder welche Hausaufgaben und wenn du alles abgehakt hast belohn dich mit etwas Süßem oder mach etwas was du gerne machst.

Antwort
von Leviana92, 38

Wie alt bist du? Im Teenageralter ist Faulheit ein normaler Charakterzug, wirklich. Wenn du was ändern willst, mach immer erstmal das, was du erledigen musst/willst und mach erst dann was für dich.

Kommentar von kleinefragemal ,

meinst du das Ernst?

"Im Teenageralter ist Faulheit ein normaler Charakterzug, wirklich." nur weil viele (oder sogar die Mehrheit) eine bestimmte Sache tut, ist sie deswegen aber doch nicht gut - bzw nachahmenswert ^^ außerdem...also gerade in dieser Zeit hat man doch eigentlich noch Energie ..viele vertun die nur, hängen zB den halben Tag vor irgendwelchen Computerspielen oder so.. aber das ist doch total vertane Zeit, Energie ..und deswegen ..also muss man sowas doch nicht (indirekt) unterstützen (indem man sowas schreibt mein ich ..und sorry, sollte wirklich kein angriff sein, aber ..finde echt, dass man sowas nicht fördern sollte.. ich meine ..es geht halt eben auch anders :) warum nicht andere motivieren ? :))

Kommentar von Leviana92 ,

Wenns nur so wäre, dass ich mir das erschließe, weil es alle tun. Es ist nachgewiesenermaßen ein häufiger Charakterzug für Teenager. Kannst dich gern drüber schlau machen. Ich hab in keinem Wort erwähnt, dass das erstrebenswert ist. Wichtig ist halt, dass man selbst was ändern möchte. Die Message war: wunder dich nicht, es ist typisch, in deinem Alter faul zu sein, wenn dus ändern willst, mach erstmal alles, was du willst und dann kannste faul sein^^ ich nehm das nicht als angriff, war auch missverständlich formuliert, aber ich möchte niemanden zum faul sein anstacheln. ich hatte früher in meiner faulen phase nur das gefühl, ich sei die einzige, die so ist. :D

Kommentar von kleinefragemal ,

" Es ist nachgewiesenermaßen ein häufiger Charakterzug für Teenager." willst du damit sagen dass ist ein entwicklungsbedingter Charackterzug, der unabdingbar mit der Pubertät kommt ? ^^ das glaube ich nicht ^^ hat doch eher was mit der Psyche, Motivation des Einzelnen zu tun, meinst du nicht? (und wenn das bei vielen so ist ..tja, dann müsste man sich mal ernsthaft fragen, was nicht stimmt, dass die Motivation so nachlässt.. vllt zum Teil, weil man vieles, was man in der Schule lernt in der Praxis nie anwenden (können) wird .. 8 Stunden, davon vllt 4 jeden Tag umsonst, 5 Tage die woche ..ehrlich gesagt verständlich wenn die Motivation da nachlässt ^^ aber wenn man schon da durch muss... besser motiviert man sich, als sich zu quälen^^)

Kommentar von Leviana92 ,

es ist einfach ganz natürlich, dass man so die "wichtigen" Dinge etwas aus den Augen verliert. In der Pubertät fühlt man sich extrem erwachsen und die Hormone fangen an zu brodeln, was schonmal die Liebe ins Spiel bringt und dann werden häufig neue Verbote nichtig oder kommen hinzu (z.B. man darf nur eine Stunde an den Computer, aber man darf schon andere Computerspiele spielen als vorher), dann ist der Teenager so "erwachsen" und will sich unbedingt drüber hinwegsetzen. In der Schule allerdings ändert sich nichts. Da ist noch dasselbe Lernprinzip dabei, die meisten Fächer kamen schon vor der Pubertät neu dazu, also langweilig (für die meisten). Da liegt es dann an den Eltern, die Kinder gleich so zu erziehen, dass sie Spaß und Neugier für das Lernen behalten und vielleicht schon einen Traumberuf haben. Ein Ziel hilft immer. Ich hab das auch mal gelesen, dass es tatsächlich ein häufiger Charakterzug im Teenageralter ist, aber wenn man es mal überdenkt, kann man bei dem ganzen spannenden neuen Zeugs schonmal alles andere aus den augen verlieren.bin leider nur gelernte SPA, also kenn ich mich offiziell nur von 0-12 aus :D

Kommentar von kleinefragemal ,

^^ alles klar. danke für deine mühe für die lange Erklärung :)

Antwort
von kleinefragemal, 33

Disziplin kann man sich antrainieren (bei ..eigentlich fast allem denk ich). Auch wenn es am Anfang hart ist/sein kann.

ich weiß noch, dass ich früher als kind (auch wenn sich das vllt ein bisschen verrückt anhört^^) mich manchmal selbst quasi dazu gezwungen habe mich zu disziplinieren (weiß gar nicht mehr bei was ..wenn ich irgendwas schaffen wollte zB, "sportmäßig" ..mit 7,8 Jahren oder so^^ oder allgemein irgendeine Aufgabe hatte..) ..ich hab mir gesagt: Bevor ich das und das nicht fertig habe/geschafft habe, darf ich nicht ...und mir dann irgendwas verboten. eine süßigkeit, spielen zu gehen, weiß nicht mehr :D

probier doch bei dir dasselbe aus^^ mach dir einen plan, zB dass du jeden tag nach der schule (nachdem du dich vllt 2 std ausgeruht hast oder so) deine hausaufgaben ordentlich machst ..und je nachdem wie sehr du dich dabei anstrengst (+ vllt noch den stoff der letzten stunde wiederholst), bzw das ordentlich machst, brauchst du daneben vllt gar nicht unbedingt noch zusätzlich lernen. falls doch ..machs halt1,2 in der woche (extra lernen noch einschieben). solltest du das mal einen tag nicht machen, verbiete dir ..was auch immer du sonst machst, um deinen tag zu füllen (rausgehen, Freunde sehen, ans Handy gehen (hier wird es für manche schon zu extrem, ich weiß :D aber Strafe muss sein, sonst lernt man nicht ;)) ..was auch du halt am liebsten/meisten machst) - das verbietest du dir bis du nicht deine "Tagesration" an Hausaufgaben/lernen durch hast .. 

wenn du dich fragst wie du das schaffen sollst ^^ ganz einfach: Erfolgserlebnisse. Sobald du merkst, das bringt echt was, du wirst besser, motiviert dich das inshaAllah (so Gott will), dran zu bleiben.

am allereinfachsten wär's natürlich, wenn du iirgendwie versuchen könntest Interesse an dem zu entwickeln, was du da lernst. Dann würde das Lernen dir auch leichter fallen - und vielleicht sogar Spaß machen. Ich muss zugeben, längst nicht alles was man in der Schule lernt ist sinnvolles Wissen, aber.. versuch es trotzdem mal. Kannst es ja später getrost wieder vergessen, wenn du es nicht mehr brauchst/brauchen solltest

hoffe das hilft dir irgendwie ^^

viel Erfolg - und Spaß beim Lernen ;)

Kommentar von DZ123 ,

Danke und du bist Muslime oder?

Kommentar von kleinefragemal ,

Muslim(a) ;) - aber, jep, bin ich :) (schreib das Wort "inshaAllah" weil wir das bei eigentlich allem verwenden sollen, was in der Zukunft passiert ..einfach weil nichts passiert ohne das Gott es will, oder zulässt und weil/wenn wir darauf hoffen, dass eine Sache so ist, sagen wir das:) inshaAllah bleibst du motiviert ;) :) )

Antwort
von DryasAtheris, 23

Ab in ein BootCamp mit dir

Kommentar von DZ123 ,

Dein Ernst?

Kommentar von Luka2609 ,

Das ist hart alter!

Kommentar von DryasAtheris ,

Hart, aber lehrreich ;)

Kommentar von kleinefragemal ,

das war aber ein witz oder? (abgesehen davon, dass die Methoden einfach grausam sind :/ ..sind die Menschen übehaupt noch Menschen (bzw menschlich), wenn sie daraus kommen? :( hast du mal das Buch "Bootcamp" von Morton Rhue gelesen? Also wenn das so (ungefähr) der Realität entspricht, dann.. also auf diesem Planeten wohnen echt Monster teilweise .. :( )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten