Bin fast 17 und sehr traurig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe/r bestoff77,

dass man nicht immer dieselbe Körpergröße misst, ist normal. Vereinfacht gesagt besteht die menschliche  Wirbelsäule aus Scheiben, die durch Puffer miteinander verbunden sind, ähnlich wie bei einem Gelenkbus oder einer Ziehharmonika. In einer aufrechten Position drücken  das Eigengewicht des Körpers bzw. die Schwerkraft die Puffer zusammen und die Wirbelsäule verkürzt sich. Deshalb bist Du nach ausreichendem Schlaf morgens immer ein Stückchen größer als abends. 

Zu deinem Wachstum kann ich leider wenig sagen, das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber tendenziell ist die körperliche Entwicklung bei Frauen früher abgeschlossen als bei Männern, davon kann abhängen, ob Du Dir mit 17, was bei vielen das Auslaufen der Wachstumsphase markiert, noch Hoffnungen auf die 1,80 machen kannst.

Aus welchem Grund möchtest Du eigentlich diese bestimmte Zahl erreichen? Ist er diese Minderwertigkeitsgefühle überhaupt wert? Bist Du etwa Basketballspieler/in? Also ich persönlich bin auch um die einssiebzig groß, ja, ein plumper Köder, ich weiß, aber ganz ehrlich, 1,76 ist schon verdammt groß, nur wenige haben långere Beine und niemand hat für seinen Körper eine Art Leistung erbracht. Solange Du nicht bei der Polizei oder im Basketballkommerz einsteigen willst wird sich niemand für Deine Körpergröße interessieren, tut es etwa jetzt jemand außer Dir?

Mach Dich mal ein bisschen locker und überleg, ob wirklich wert ist, nach gutefrage.net deine nie wiederkehrende Lebenszeit noch weiter mit Äußerlichkeiten zu vergeuden.

Trotzdem toi toi wünscht

Ultraziege1412 ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bestof77
28.10.2015, 18:07

hallo erstmal danke und nein es ist für mich selbst Und ich bin mitte 1,70

0
Kommentar von bestof77
28.10.2015, 18:07

also circa 174 oder

0

Hallo bestof77!
Also zuerst in dem Ausmaß 1, 70-1, 80 ist es kaum möglich zu schwanken, aber die Veränderung an Zentimetern, die du beschrieben hast, also 1-3 cm ist durchaus möglich.
Zum einen durch Messfehler, vielleicht wegen deiner Haare oder generell.
Zum anderen ist man abends schlicht 1-2cm kleiner als Morgens unter anderem, weil man eine andere Körperhaltung einnimmt, die Haare platter liegen, aber auch weil der Körper in sich zusammen "schrumpft", das ist ein ganz normales Phänomen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bestof77
28.10.2015, 17:36

achsoo Jaa an den haaren kann es liegen was soll ich tun. einfach ignoerieren Und hoffen zu wachsen oder

0
Kommentar von Kevyy
28.10.2015, 17:39

Ja, das kannst du getrost ignorieren, viel wachsen wirst du in dem Alter aber nicht mehr. Normalerweise hat jeder Mensch zwei große Wachstumsschübe, wenn du die schon hattest, wirst du vielleicht noch 3-4 cm wachsen, wenn nicht noch ein gutes Stück mehr. Aber über die Größe musst du dich wirklich nicht beklagen. Ich kenne viele, die noch ein gutes Stück kleiner sind.

0
Kommentar von bestof77
28.10.2015, 17:47

3-4 sind gut dann bin ich knappe 1,80

0

Man kann nicht zwiscxhen 170 und 180 mm schwanken. Da hast du dich einfach vermessen. Und außerdem heul nicht so rum, weil die Größe ist nicht alles und wenn doch: Es gibt mehr als Genug Mädchen, die trotzdem ein ganzen Kopf kleiner sind als du und für die bist du immer noch groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bestof77
28.10.2015, 17:30

jaa schon das ist die eine seite dann gibts es noch die grossen männer die ignorant hoch schaun mit der nase oben

0

Ehm... wenn ich mich nicht täusche, ist das nicht wirklich möglich. Jedenfalls nicht innerhalb dieser Zeitspanne. Du solltest dich einfach immer gleich hinstellen wenn du misst, das beugt Fehler vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung