Frage von thedoll17, 119

Bin ein schlechter Mensch und hab ein Fehler gemacht was soll ich tun?

Hallo

Wie schon hier erwähnt hatte ich ein zimliches streit mit meiner mutter sogar mehr als ein streit würde ich sagen jedenfalls war ich dan paar Minuten in mein zimmer une habe vor wut geweint ich war in dem Moment so wut geladen und aggressiv und konnte halt nicht klar denken und an dem Moment ist mein Vater von der Arbeit gekommen und ich habe nicht besonders ein gutes Verhältnis mit ihm und als die ohne mich gegessen haben bin ich ins Wohnzimmer gestürmt und habe zu mein vater gesagt laut das meine mutter sie in Wirklichkeit nicht lieb sondern nur wegen Geld in ausnutzt (WAS AUCH STIMMT! )Somit habe ich meine Mutter verraten und dan ist meine mutter gleich in die Küche und hat glaube ich kurtz geweint oder auch nicht keine Ahnung dan sagte ich zu laut( JETZT KANNST DU AUCH MAL SCHÖN HEULEN) dan bin ich wieder ins Zimmer und sie war komplett still und hat nichts mehr gesagt und ist schlafen gegangen und bevor ihr sagt ich hätte eine Beziehung zerstört( FALSCH! )meine mutter wollte sich sowieso mit mein vater trennen und er wusste das sowieso schon längst.. Jedenfalls tut das mir irgendwie schon bisschen leid weil ich gesehen habe wie traurig am ende mein vater war und enttäuscht und verletzt zugleich! aber sagte zu mir das er es sowieso schon längst wusste meine Mutter hatte zu ihm auch gesagt gehabt das sie ihn nicht mehr lieb! und ja ich wollte nur sozusagen meine Rache nehmen weil sie heute mich richtig verletzt hat wir hatten immer streit aber heute war das erste mal wo sie mich diesem einen Wort richtig verletzt hat und das werde ich nie vergessen, Meine Mutter tut mir zwar nicht leid weil ich weiß das sie mein vater nur wegen Geld ausnutzt weil sie selber keine Lust hat Arbeiten zu gehen und mit hartz 4 lebt und noch mit kindergeld und ja mein Vater verdient richtig gut und ja.
Habe ich denoch was schlimmes getan? Sollte ich lügen und behaupten das es doch nicht stimmt? Bin ich ein schlechter Mensch?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von minalina2, 39

Ich weiß nicht was bei euch los ist und womit dich deine Mutter verletzt hat. Es muss sehr schimm gewesen sein und das Entschuldigt deine Reaktion, weil man Gefühle manchmal nicht steuern kann. Sie sind über dich gekommen und das ist wirklich jeden schon mal passiert (dass man wen verletzt oder zu sehr "angegangen" ist als Reaktion auf die Verletzungen die einen selbst zugefügt wurden). Versuche dich zu beruhigen und mache dir jetzt keinen Kopf darüber. Alles was jetzt zählt ist, dass du runter kommst, alles andere ist jetzt mist. Schlafe eine oder mehrere Nächte darüber wie du zu ihr stehst.

Was zwischen ihr und deinem Vater ist, kann man hier jetzt schlecht nachvollziehen. Es ist vielleicht komplizierter als man denkt. Verheiratet mit Kind und das über Jahre....das verbindet auch und gibt man vielleicht trotz Liebesverlust nicht einfach auf. Man gewöhnt sich ja aneinander und hatte auch gute Zeiten und sich etwas miteinander aufgebaut. Aber das müssen die Beiden klären.

Antwort
von TechnoTuner, 30

Hei :)

Du vertrittst deine Meinung und das finde ich gut!

Nur findest du das dass richtig war? Muss man immer Rache nehmen?

Nein muss mann nicht! Warum setzt du dich nicht mit Mutter und Vater zusammen und redet darüber das muss ja gerade eine Horrorstimmung sein.

Du bist auf keinen Fall ein schlechter Mensch du machst dir ja Gedanken darüber und nein in dem Fall würde ich nicht Lügen.

Vielleicht hälts du dich ein bisschen raus tut dir sicher gut :)

Bis dann :)

Antwort
von vanillakusss, 15

Wenn dein Vater gut verdient, bekommt deine Mutter kein ALG2. Das dazu, da stimmt etwas nicht.

Wenn der Streit wirklich so war wie du ihn beschreibst, dann solltet ihr alle wieder runter kommen und euch entschuldigen.

Und du solltest dich nicht in die Angelegenheiten deiner Eltern reinhängen, die wissen schon was sie tun und on sie sich trennen wollen oder nicht.

Kommentar von thedoll17 ,

Nö meine mutter verdient nur Arbeitslosen geld mehr nicht, weil die denken das meine Eltern schon getrennt sind obwohl das nicht so ist. Und ich bin 17 und ich bin schon alt genung um da ein Wörtchen mitzureden immer hin bin ich die Tochter und bei unsere Familie gibt es kein Privatsphäre bzw Geheimnis wen meine eltern was miteinander was zu klären haben dan sind damit mitbeteiligt so ist das nun mal.

Kommentar von vanillakusss ,

Falsch, die Ehe deiner Eltern bzw. wie es darum steht, geht dich nichts an. Wie die ihr Zusammensein regeln, entscheiden sie selber und ganz allein.

Wenn du alt genug bist um den Anspruch zu erheben mitzureden, dann solltest du auch alt genug sein um zu wissen, was du sagst.

Kommentar von Akka2323 ,

Dann sind Deine Eltern auch schlechte Menschen, weil sie das Amt betrügen. Wenn es raus kommt, gibt es kein Geld mehr und eine saftige Strafe,sogar Gefängnis. Man nennt das Sozialbetrug. Pfui.

Antwort
von kekomio, 39

Entschuldige dich bei den beiden. Deine Eltern lieben dich trotzdem und werden dich immer lieben. Um so früher du dich entschuldigst um so besser. Vielleicht fügst du auch noch hinzu das du die bösen Dinge in einem Wutanfall gesagt hast.

Kommentar von thedoll17 ,

Ja mein vater lieb mich nur bei meiner mutter bin ich mir nicht sicher den es gibt wörter zu der man nicht mal seiner Tochter sagen sollte.. es gibt gewisse Grenzen und das hat sie einfach überschritten deswegen wars es wen ich mal ein wg oder eine Wohnung habe ist die Kontakt abgebrochen.

Kommentar von kekomio ,

Deine Mutter liebt dich trotzdem, glaub mir. Am besten ist es wenn du dich entschuldigst, dann wäre die Sache noch heute gelöst und du könntest ruhig einschlafen

Kommentar von thedoll17 ,

Nein ich werde mich bei ihr definitiv nicht mehr Entschuldigen das habe ich viel zu oft schon und sie macht das immer wieder mit mir.

Antwort
von Vavaaa, 19

Entschuldige dich bei deinen Eltern!
Lügen ist keine gute Option, sie wissen es beide doch sowieso schon.
Aber entschuldige dich für deinen Tonfall und deine Wut.

Kommentar von thedoll17 ,

Bei mein Vater werde ich mich entschuldigen aber meiner mutter nicht das wars nähmlich.

Antwort
von LostSoul071, 7

Ohgott.. wenn man deine Fragen so durchliest, weckt es die Toten wieder auf..

Du hasst ja dein Vater seit Geburt kann man sagen, mit deiner Mama kommst du auch nie klar, dennoch willst du ihnen eine auswischen?

Du benimmst dich auch nicht wie eine 17 jährige, eher wie 11, höchstens.

Werde endlich erwachsen und zieh nicht immer über deine Eltern her, schlussendlich hast du immer was zu essen, ein zu Hause usw und trotzdem meckerst du rum die ganze Zeit.

Mach es eines Tages besser und hoff, dass deine Kinder dich nicht hassen wie du deine Eltern hasst.

Kommentar von thedoll17 ,

und zum Glück will ich keine kinder😂

Antwort
von FlyingCarpet, 11

Endschuldige Dich, Du bist genauso wie Deine Mutter, Du lebst doch auch vom Geld des Vater`s.

Kommentar von thedoll17 ,

Ja weil ich Tochter bin und nein ich lebe von Kindergeld tut mir leid wen du es so siehst.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Du nutzt aber alle Dinge im Haus mit, da kommst Du mit dem Kindergeld nicht hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten