Frage von 19ahmet99, 22

Bin dauern am Smartphone und für die Schule mache ich nur meine Hausaufgaben, will aber auch lernen, aber bekomme das nicht unter Kontrolle?

Hi Leute, ich will nicht mehr dauernd am Handy sein, sondern auch mal lernen. Meine Hausaufgaben mache ich immer, aber lernen nicht mehr so oft. Ich weiß, dass das eine blöde Frage ist, aber vielleicht gibt es ja jemanden, der es auch geschafft hat, sich vom Handy zu lösen, bzw. nur für's Telefonieren und Whatsapp zu benutzen. LG

Antwort
von Kilzaa, 22

Ich benutze mein Handy eigentlich bezüglich zu früher sehr relativ wenig. Manchmal viel, macnhmal wenig, aber das kommt auf den Tag drauf an. Wenn du lernen willst, mach dein Handy aus oder auf Stumm und leg das irgendwo im Zimmer, nicht in der Reichweite! Mindestens 3-10 Meter u.a. andere Dinge die dich ablenken können. Lerne einfach, da du dann lernst, bist du zu Faul um aufzustehen und dein Handy zuholen. Hoffe ich konnte dir mehr oder weniger helfen ;D

Antwort
von Simon1708, 13

Ich lasse es mir von meinen Eltern für zwei Stunden am tag abnehmen, genügend Zeit zum lernen

Antwort
von sunrise222, 14

Gib doch einfach dein Ladekabel deinen Eltern. Bekommst es dann alle 2 Tage um es voll aufzuladen. Lerne, es so wenige zu benutzen, dass es für 2-3 Tage Akku reicht. Wenn es davor ausgeht, musst du selbst konsequent damit klar kommen, und warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten