bin arbeitslos gemeldet, bekomme keine Bezüge. Wegen Anrechnung auf Rentenzeit bin ich gemeldet. Bekomme ich Rente nur, wenn ich arbeitslos gemeldet bin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So wirken sich Anrechnungszeiten positiv auf Ihre Rente aus:

Anrechnungszeiten wegen Arbeitslosigkeit oder wegen des Bezugs von Arbeitslosengeld II haben einen indirekten Einfluss auf die Rentenberechnung, wenn Sie weitere beitragsfreie Zeiten zurückgelegt haben, die eigenständig bewertet werden; zum Beispiel Mutterschutz, Fachschulausbildung, Arbeitsunfähigkeit.

Alle Anrechnungszeiten zählen bei der 35-jährigen Wartezeit für die Altersrente für langjährig Versicherte und die Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit.

Erfüllen Sie die Wartezeit von 35 Jahren, wird geprüft, ob eine Höherbewertung niedriger Arbeitsverdienste für Ihre Rente in Betracht kommt.

 

aus und mehr unter ::::http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_rente/03_vor_der_rente/03_rentenzeiten/01_rentenrechtliche_zeiten/00_03_arbeitslosigkeit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist arbeitslos. Wohin sollst du eingeladen werden?? Was ist deine genaue Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoterJaspis
26.11.2015, 18:59

die Beraterin vom Arbeitsamt lädt mich ein. Kann ich nicht, muss ich das belegen, auch, wenn ich in einer Klinik bin, ich habe Krebs. Ich bekomme keine Bezüge, mein Mann befürchtet, ich würde keine Rente bekommen, wenn ich nicht zur Beratung gehe.

0