Frage von ibostyle, 78

Bin Anfänger und will programmieren lernen (ios APP). Wo fange ich grundsätzlich an?

Guten Tag Leute, kann mir jemand die essentiellen Grundlagen bzw. Programme nennen, die ich als Anfänger für das Programmieren eines App brauche?

reicht Objective C oder gibt es noch anderes? Nennt mir auch Bücher etc.

Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grtgrt, 26

Fang mal an zu lesen auf den Seiten

Eine vielleicht noch bessere Idee wäre, portablen Code zu schreiben (Code also, der auf iOS ebenso wie auf Windows oder Android funktioniert). Nimm dazu die Entwicklungsumgebung


Antwort
von MCRastaman, 11

Wenn du für iOS Programmieren willst, kannst du direkt mit Swift anfangen. Es ist eine relativ einfache Programmiersprache, allerdings bedeutet das nicht, dass man das mal eben so nebenbei lernen kann. Ich lerne seit mehreren Monaten jeden Tag und meine Apps sind noch sehr Primitiv.

Gerade ganz am Anfang hat mir die Swifty App von Johannes Berger aus dem iOS AppStore sehr weiter geholfen. Code wird einfach erklärt, die App ist interaktiv gehalten, man bekommt Übungsaufgaben und Fachbegriffe sind Farblich unterlegt damit man im Code erkennen kann um was es sich handelt.

Lies beim Lernen nicht einfach nur, sondern versuche immer soviel Code wie möglich selbst zu schrieben. Versuche z.B. den Code aus den Beispielen in abgewandelter Form nochmal zu schreiben.

Antwort
von NeoExacun, 51

Programmier erstmal Programme für den PC. Bei Apps gibt es sehr viele Fallstricke, die Anfänger schnell den Spaß verderben.

Zum Einstieg halte ich C, C++, C# und Java für gut geeignet.

Kommentar von triopasi ,

Lieber kein C/C++, das halte ich für viel schwerer als Java/C#. Finde C# wäre am besten ;)

Kommentar von NeoExacun ,

Schwerer ja, dafür ist man näher an den Grundlagen, Java und C# nehmen einem einfach viel ab. An C# ist das Problem, dass es propreritär ist.

Ich würde hauptsächlich C und Java empfehlen, je nach Interessen.

Kommentar von MCRastaman ,

wenn man weiß, dass man sowieso auf Swift oder Obje-C rüber muss, warum nicht gleich damit anfangen? Erspart eine Menge Arbeit.

Kommentar von NeoExacun ,

Natürlich erspart es Arbeit. Wenn man dann aber irgendwann mal in die Verlegenheit kommen sollte, mit einer simpleren Sprache zu arbeiten, merkt man auf einmal, dass da Sachen im Hintergrund laufen, die ganz gut zu wissen wären. Von C auf Obj-C ist definiv kein Problem, andersrum vllt schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community