Frage von Timsen97, 74

bin 19 und depressiv , 4 jahre gekifft , was hat es für auswirkungen, legt sich das wieder?

habe jetzt seit 3 Wochen nicht gekifft und habe auch einfach den entschluss getroffen es nicht mehr zu tun , habe auch nicht mehr das verlangen dannach , fange demnächst meine 2 te ausbildung an als krankenpfleger und sehe das als Neuanfang ( derzeit bin ich noch modeberater ) 

Habe ein gekränktes Selbstbewusstsein obwohl ich das gar nicht nötig habe , sehe relativ gut aus .. 

Dadurch fällt es mir schwer mich frauen gegenüber zu öffnen..

bin auch nicht so der ons typ , hab es ein paar mal ausprobiert aber das ist nicht für mich .. 

Weiß einfach oft selbst nicht wer ich bin und fühle mich leer , denke ich kann nichts wirklich obwohl ich vieles kann

Habe oft Tage an denen ich extreem gut drauf bin , sehr selbstbewusst und ich fast an die Decke gehe vor Freude , das kann sich dann aber wieder schlagartig ändern und plötzlich ist da wieder diese Leere .. 

Mir fällt es sehr schwer den Text zu schreiben, es ist alles so unsortiert in meinem Kopf , könnte jetzt ewig so weiter schreiben.. 

Naja vielleicht geht es ja jemandem ähnlich wie mir..

Antwort
von DSKmikaS, 45

Also bei Depressionen würde ich an deiner Stelle mal wieder unter Leute kommen zB mit bestem Freund etwas unternehmen oder auf Partys gehen

Antwort
von BetterInStereo, 31

Es kann eine Phase sein, das kann aber letztendlich nur ein Psychologe feststellen

Bei mir war es anfangs auch nur eine Phase nach und nach wurde es aber dann Alltag

Antwort
von NurAmFragen, 24

Ähm mach was mit deinen Leuten und ja andere Gedanken usw. Sex hilft vielleicht auch:) :D

Kommentar von LetalisAffectus ,

Wow eine Antwort, sonst bist du ja nur am Fragen.

[Scherzmodus aus]

Kommentar von NurAmFragen ,

Hahah ja sry meinte es zwar ernst undso aber ok tut mir leid hahah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten