bin 16 jahre alt, ist es schlimm, wenn ich die übung schulterpresse einführe,hab gehört, dass die übung schlecht fürs wachstum ist, stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Es geht da nicht un einzelne Übungen. Jugendliche sollten sich besser auf einfache Grundübungen mit leichten Gewichten beschränken. Trainingseinheiten, die zum muskulären Versagen führen wie z. B. Beim klassischen „Pumpen“ , sind tabu. Durch Maximaltraining würden potentiell nicht nur Bänder, Sehnen, Knorpel und Gelenke und Knochen beschädigt, sondern auch das zentrale Nervensystem.Und : Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training wie mit Hanteln / an Geräten besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. .Aus diesen Gründen trainieren junge Kraftsportler auch besser nicht nach Trainingssystemen, die auf muskulärem Versagen aufgebaut sind, wie auch etwa das ,High-Intensity-Training". Jugendliche sollten sich einfachen Grundübungen zuwenden, um ein solides Muskeigrundgerüst aufzubauen und Gewebe nicht durch Entzündungen und Muskelrisse zu beschädigen was auch nachhaltig Probleme bereiten kann.  Allerdings ist 16 ein Grenzalter in dem die Risiken nicht mehr extrem hoch sind, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ist es in deinem Alter am Besten keine großartige körperliche Anstrengung ausgesetzt zu sein. Dabei unterscheidet dein Körper nicht zwischen Sport, Krafttraining und körperliche Arbeit.

Jede Art großer Anstrengung in deinem jungen Alter kann zu Wachstumsproblemen führen.

Sicherlich kann man auch sagen, dass besonders manche Übungen und Sportarten dafür prädizieret sind um eine hohe Wahrscheinlichkeit an Wachstumsstörungen verantwortlich zu sein. Jedoch ist es ratsam nicht gezielt solche Belastungen auszuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prruuuust, entschuldige aber bei 56 kg von "Massephase" zu sprechen ist lustig.... Also Schulterpresse ist nicht schlecht für Dein Wachstum, aber Dein Wachstum (in dem Du Dich nun mal befindest), ist schlecht für Dein Schultertraining, weil es Dein Verletzungsrisiko deutlich erhöht. Denn die Schulter ist ein Multifunktionsgelenk und sehr empfindlich. Wenn Du also falsch und/oder zu schwer trainierst, wirst Du Dich bald verletzen und dann ist erst mal Essig mit Training. Vielleicht ist die Verletzung so schwer, dass Du ein Leben lang damit Probleme haben wirst. Kannst mir glauben, habe schon 3 Schulter-OP´s  hinter mir, bin allerdings in Deinen Augen schon uralt (47), muss aber mit diesen Schultern noch bestimmt 30 Jahre leben. Du hast noch im Normalfall 60-70 Jahre Leben vor Dir. Willst Du das wirklich riskieren, jeden Tag Schmerzen in den Schultern zu haben?!?!? Also mach langsam. Trainiere nicht zu schwer und achte auf eine gute Technik. Lass jemand zuschauen, der Ahnung hat, ob die Technik wirklich gut ist. Alles Gute, viel Erfolg. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung