Bin 15 wiege 65 kg und wenn ich 10 kg kurzhanteln trainiere ist das gefährlich für den Wachstum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!Nicht unbedingt aber es gibt halt ein Risiko. Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich.

 Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen.

 Derartige Schäden können durch Übertraining oder das Stemmen von Maximalgewichten verursacht werden.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit.

Könntest Du mit den 10 kg 30 Wiederholungen machen so werden Dir 10 Wiederholungen nicht schaden, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, welche Muskelgruppe du mit deinen Hanteln trainierst ... Für den Bizeps ist das eigentlich relativ wenig aber es gibt ja noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten einer Kurzhantel. Der Wachstum ist somit nicht gefährdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trainier einfach mit deinem Körpergewicht, aber nicht zu übertrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?