Frage von Flo1424, 76

Bin 15 Jahre und habe die 9. Klasse abgeschlossen arbeiten?

Wie oben schon beschrieben habe ich 9.klasse abgeschlossen und bin 15 Jahre nun darf ich da. 450€ Basis arbeiten da ich ja nicht mehr schulpflichtig ist natürlich wird das jeder Arbeitgeber seine eigenen Regeln haben aber so laut Gesetz dürfte ich das stimmts?

Antwort
von sojosa, 37

Hast du schon mal was von 10-jähriger Schulpflicht gehört? Und dann:

Berufsschulpflicht 

Wer denkt, dass nach Ende der Vollzeitschulpflicht Schluss ist, hat
sich leider zu früh gefreut. Denn die staatlich verordnete Büffelzeit
ist noch nicht beendet. Nun bist du nämlich noch teilzeit- oder berufsschulpflichtig.
Das heißt, dass Jugendliche, die nach neun (oder in einigen
Bundesländern zehn) Schuljahren nicht mehr in eine Vollzeitschule gehen,
die Berufsschule besuchen müssen. Die Berufsschulpflicht dauert in der
Regel drei Jahre, zumindest bis zum Ende der Ausbildung.

D.h. also wenn du zu den Glücklichen gehörst, die trotz des engen
Arbeitsmarktes eine Ausbildungsstelle gefunden haben, dann gehst
du neben der Ausbildung in deinem Betrieb noch in eine Berufsschule.

https://www.das.de/de/rechtsportal/schule-und-unterricht/schulpflicht/wie-lange....

Kommentar von Lavendelelf ,

Schulpflicht dauert in manchen Bundesländern auch 11 Jahre. Abgesehen von der Schulpflicht, darf man mit 15 J. trotzdem einen Nebenjob/Ferienjob machen.

Kommentar von sojosa ,

Ja schon, doch an erster Stelle steht die Berufsausbildung um die man sich zu kümmern hat.

Antwort
von Menuett, 17

Mit der Schulpflicht ( die von Bundesland zu Bundesland anders geregelt ist) hat doch ein 450 Euro Job nichts zu tun.

Den darfst Du auch neben der Schule machen. Viele Arbeitgeber nehmen aber niemanden unter 16.

Ich wage zu bezweifeln, dass Du bereits die Schulpflicht hinter Dir hast.

Kommentar von Flo1424 ,

Bei uns ist in Bayern die vollschulzeitpflicht doch bis zum 9. Schuljahr und die habe ich mit 14 abgeschlossen 

Kommentar von Menuett ,

Laut Wiki ja:
Bayern[9 zusätzlich 3 Jahre Berufsschulpflicht oder ein Berufsvorbereitungsjahr oder bis zum 21. Lebensjahr

Aber wie gesagt, das hat mit einem Nebenjob nix zu tun.

Antwort
von Lavendelelf, 5

Du darfst 2 Stunden pro Wochentag arbeiten. Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz, dieses besagt folgendes:

Nebenjob / Ferienjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten (Eltern).

Gearbeitet werden darf maximal 2 Stunden pro Tag. Nur im landwirtschaftlichen Betrieb darf man bis zu 3 Stunden pro Tag helfen. Eine Beschäftigung vor dem Schulbeginn und und nach 18 Uhr ist verboten. Am Wochenende darf ebenso nicht gearbeitet werden. (§5 JArbSchG). Laut § 6 gibt es behördliche Ausnahmen für Veranstaltungen sowie für die Arbeitszeiten in einer Bäckerei bei einem Ferienjob.

Zusatz zum Ferienjob: Mit 13 / 14 Jahre gelten die oben genannten Vorschriften. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen zusätzlich während der Schulferien 4 Wochen pro Jahr Vollzeit arbeiten. Vollzeit gearbeitet werden dürfen höchstens vier 5-Tage-Wochen, was genau 20 Arbeitstagen entspricht. Die tägliche Arbeitszeit darf 8 Stunden, die Wochenarbeitszeit 40 Stunden nicht überschreiten und zwischen den Arbeitstagen muss eine Ruhezeit von mindestens 12 Stunden liegen.

§ 2 :
(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Antwort
von SchokoNudeln, 33

Ja du darfst in einigen tätigkeiten bereits arbeiten. Allerdings in etwas wie gartenbau oder ähnliches noch nicht, weil du unter 16 bist. Und du musst einige vorgaben einhalten, z.b. darfst du glaube ich nicht mehr als 6 stunden am stück arbeiten und musst da danach ne stunde pause machen oder so.

Antwort
von logbkzv, 28

Ja man darf das, trotzdem sagen viele Supermärkte etc, dass sie erst Leute ab 16 Jahren einstellen

Kommentar von Flo1424 ,

Ah ok danke

Kommentar von logbkzv ,

so ist auf jeden Fall meine Erfahrungen, ich bin 15 und ich hätte die Möglichkeit bei den Rewe in der Nähe zu arbeiten, bei Penny, Netto, Edeka wurde aber immer verneint.

Antwort
von lanlan0000, 24

Und was ist mit schule weitermachen?

Kommentar von Flo1424 ,

Natürlich mach ich auf meiner Realschule weiter aber ich möchte vor den Abschlussprüfungen noch etwas Geld reinbekommen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community