Frage von reboottec, 85

Bin 14 habe kein bock mehr?

Man sagt ja immer irgendwann an einem blöden tag "ich wünschte mir ich bin tot " dieses gefühl habe ich jeden tag wegen den ganzem gemobbe ...umbringen vorteile- "Nachteile ...

Support

Liebe/r reboottec,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Marius vom gutefrage.net-Support

Antwort
von RicVirchow, 5

Hey,

dieses Leben ist dein einziges Leben, was du jemals haben wirst und deswegen ist es dein wichtigstes Gut. Und analog solltest du niemals den Schluss ziehen es zu beenden, nur weil du dich momentan in einer Talfahrt beendest. 

Willst du all deine potentiellen Chancen für deine Zukunft wegwerfen, alle zukünftigen Erlebnisse, die deinem Leben die größte Freude bereiten werden? Wenn du aufgibst, wirst du gar nichts mehr erleben.

Das Leben ist eben so, mal geht es bergauf, mal geht es bergab. Aber wir haben die Aufgabe weiter zu machen und niemals aufzugeben und aus den Talfahrten etwas zu lernen, aus dem wir wachsen.

Ich wurde selber 2 Jahre lang gemobbt, jeden Tag. Aber ich habe niemals aufgegeben und habe es ausgehalten und heute sitze ich hier und mache in zwei Jahren mein Abitur und bin glücklich nicht aufgegeben zu haben, denn hätte ich aufgeben, hätte ich unzählige schöne Dinge in meinem Leben nicht erlebt, ich hätte nicht nur mein Leben zerstört, sondern auch das Leben meiner Familie und deren Zukunft und ich habe nicht das Recht einem anderen Menschen so einen Schmerz zuzufügen. 

Sei nicht feige und renne nicht vor deinen Problemen weg. Wenn du Glück willst, dann musst du dir das Glück schnappen und suchen. Hör auf dich wie ein Objekt behandeln zu lassen, zeig den Menschen, dass DU ein Mensch bist, ein Mensch mit einem vollen Recht auf ein glückliches und erfülltes Leben und schöpfe Selbstbewusstsein mit Hilfe von neuen Hobbies, Leidenschaften, neuen Interessen. Lasse dich darauf ein und du wirst neue Freunde finden, die dir dabei helfen werden dein Selbstbewusstsein zu steigern. Gehe den Kampf gegen die Ungerechtigkeit ein und erstrebe dein Glück. Aber gebe nicht auf, nur weil du es noch nicht gefunden hast.

Wenn ich und eine Millionen andere es bereits geschafft haben, dann wirst du es wohl auch schaffen. 

Also. Geh daraus! Und zeig den Menschen, WER du bist!

Gebe niemals auf, denn du hast noch das Leben, nach denen sich Dutzende Menschen sehnen oder gesehnt haben, wenn sie ihre Chance dafür bereits verloren haben. 

Also, werfe diese Chance nicht einfach weg.

Alles Gute und viel Glück.

Hier noch ein Video, was mir persönlich immer hilft, wenn ich mich in solchen Situationen befinde:

Antwort
von kampymike, 1

Ich finde es schrecklich wenn Menschen sowas schreiben... Unser Leben gehört nicht uns.. Wir haben uns das Leben ausgeliehen und bringen es am Ende dann auch wieder zurück!
Selbstmord ist keine Lösung. Irgendwann gehen die schlimmsten Zeiten vorbei und du kannst wieder mit einem lachen im Gesicht aufstehen.

Ich würde dir einen Psychologen empfehlen. Die können wirklich helfen (weiß ich aus eigener Erfahrung :) ) und es ist auch garnicht schlimm dort. Mach in deiner Freizeit Dinge die dich glücklich machen.. Und vorallem plane diese Dinge nicht spontan. Ich würde mir ein Ereignis eine Woche vorher planen damit du dich darauf freuen kannst!

LG und schönen Tag noch!

Antwort
von brummitga, 37

wieso soll es da Vorteile geben ? Bleib auf dieser Welt und mach was aus deinem Leben. Eines Tages hast du Enkelkinder und die sagen dann "Oma/Opa, erzähl mal von früher" Das ist übrigens schon seit Generationen so.

Antwort
von Jojelkey, 32

Wende dich an www.mein-kummerkasten.de

Dort kannst du anonym deine Probleme umfangreich schildern und bekommst meistens auch gute Antworten. Ist eventuell besser als diese Seite.

Antwort
von eyrehead2016, 34

Die Zeit hatte ich auch mal
Als dann mein Freund Ende letzten Jahres wegen einer anderen Schluss gemacht hat, hätte ich dieses Gefühl dann auch jeden Tag. Jz geht es aber wieder Berg auf und dir wird es auch bald besser gehen.

Antwort
von comhb3mpqy, 3

Hallo,

bitte bring Dich nicht um!

Wenn Du gemobbt wirst, dann kann man etwas dagegen tun. Wenn Du in der Schule gemobbt wirst, dann solltest Du einem Lehrer davon erzählen. Vielleicht habt Ihr einen Vertrauenslehrer. Du solltest auch mit Deiner Familie reden. Auch kannst Du einen Anwalt fragen, was für rechtliche Schritte möglich sind.


Ich habe auch einen weiteren Tipp für Dich: Es gibt im Internet und über das Telefon Seelsorge, die nichts kostet. Ruf doch da mal an, dass kann echt hilfreich sein.

Du bist 14. Es liegen noch so viele schöne Dinge in Deinem Leben vor Dir!


Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du
Gründe/Argumente haben möchtest, um an Gott zu glauben, dann kannst Du
mich in den Kommentaren fragen.

Alles Gute

Antwort
von Deepdelver, 13

Hallo,


Wenn du dich ernsthaft mit Selbstmord beschäftigst, ruf bitte mal hier an: http://www.telefonseelsorge.de/ (0800/1110111 oder 0800/1110222)

Ich war in deinem Alter auch in so einer Phase. Deshalb sage ich dir: es geht vorbei! Irgendwann finden die Idioten, die dich mobben, ein anderes, interessanteres Opfer. Irgendwann ist deine Schulzeit vorbei, du bist erwachsen, kannst in eine andere Stadt ziehen und musst diese Menschen nie wieder sehen.

Ich weiß, dass aktuell jeder Tag die Hölle für dich ist, aber glaub mir, das bleibt nicht für immer so!

Und schließlich: Mobbing ist verboten! Wenn du gemobbt wirst, musst du das jemandem sagen: Eltern, Lieblingslehrer, Vertrauenslehrer... irgendwem musst du dich offenbahren, sonst kann dir nämlich auch niemand helfen!

Dass du gemobbt wirst, ist nicht deine Schuld. Wenn du es dir einfach gefallen lässt, schon ein bisschen...

Viel Glück und

Halt durch! :-)

Antwort
von LeCux, 31

www.nummergegenkummer.de - kotz dich doch mal so richtig aus :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten