Frage von Sechiku,

Bin 13 Jahre Alt... Darf 6 Stunden pro Woche Pc und konsole spielen.. angemessen??

Hi Leute

Bin 13 und darf nur am wochenende spielen und dann auch nur 2 stunden pro tag. Bin zudem im internat da kannn ich garnicht spielen. Meine noten belaufen sich auf 1-3... Ich finde es ist zu wenig 2 std pro tag und auch nur am wochenende.Was tun und was meint ihr.Ich danke schonmal im vorraus.Euer Sechiku

Hilfreichste Antwort von PrinceVan,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Das ist zu wenig!

hm... ICH war mit 13... ungefähr... pro Woche... in etwa +- ca. 30 Stunden vorm PC... da hat sich auch nich nie großartig was geändert... hab Abitur, schreib aktuell meine Pädagogik-Diplomarbeit, bin weder Alkoholiker noch Raucher, nehm keine Drogen, hab keine Vorstrafen.. hab ne hübsche liebe Freundin und nen guten Freundeskreis. Außerdem acht ich auf meine Hygiene...

Andere sind NIE am PC und empfangen Hartz 4...

Was ich damit sagen will: Es ist prinzipiell für deine Zukunft egal ob du viel oder wenig am PC sitzt... gut, wenn du mehr davor sitzt wirst du später mal mehr Ahnung von der Materie haben, was dir im Berufsleben garantiert mehr bringt als 20 Stunden die Woche auf dem Fußballplatz abzuhängen...

Letztlich sollten deine Eltern dir mit 13 eigentlich so ziemlich freie Hand lassen was du mit deiner Zeit anstellst (vorausgesetzt du vernachlässigst dein restliches Leben - Hygiene, Schule/Karriere, Freunde, Familie, Gesundheit - nicht) - immerhin bist du schon ein Teenager, und sie sollten dich entsprechend erzogen habe. Wenn due nicht entsprechend verantwortungsbewusst bist haben sie in der Erziehung was falsch gemacht :-)

Wahrscheinlich haben deine Eltern Angst, dass deine Noten absacken wenn du länger am PC sitzt... Da stellt sich mir nun die Frage: was machst du in der Zeit, in der du NICHT vorm PC bist? etwa die ganze Zeit lernen? wohl kaum... üblicherweise wahrscheinlich fernsehn ^^ Aber mein Gott, so sind die Eltern alle - wenn man 5 Stunden vorm PC sitzt isses ein Weltuntergang. Wenn man 5 Stunden vorm Fernseher sitzt isses das normalste der Welt ^^

Kommentar von Sechiku,

Ich meine in der woche im internat mache ich: ich skate fahre inliner chille mit freunden und höre musik

Kommentar von PrinceVan,

na eben, passt doch :-)

Kommentar von Sechiku,

Jetzt musst du nur noch meine eltern davon überzeugen ;-):-P

Kommentar von PrinceVan,

zeig ihnen was ich geschrieben hab, vielleicht reichts ^^

Antwort von HektorPedo,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
2 std am Tag nur am Wochenende reichen. Trotz guter Noten.

Überleg' mal - zwei Stunden sind ganz schön lange und genug.

Kommentar von PrinceVan,

und? was schadets? nichts. soll er lieber fernsehn?

Antwort von francis1505,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Endlich mal Eltern, die ihr Kind noch erziehen und Grenzen setzen können.

Das ist vollkommen richtig so, es gibt schließlich auch noch ein echtes Leben und nicht nur diese dämlichen Computerspiele!

Kommentar von PrinceVan,

du bist noch vorm 3. Reich auf die Welt gekommen, oder? Also, das schließ ich jedenfalls aus deinen Ansichten...

Kommentar von francis1505,

Was hat wahre Erziehung mit dem Dritten Reich zu tun?

Antwort von Kraven,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich kann mich nicht recht entscheiden. zum einen finde ich, eltern werden sich etwas dabei denken, wenn sie ihren kindern grenzen setzen, zum anderen ist es aber in der entwicklung auch nötig, dass kinder lernen selbst grenzen zu ziehen. ich will mal ein paar gegenfragen stellen, die dir vielleicht dabei helfen, die entscheidung deiner eltern nachzuvollziehen:

  • lernst du am wochenende zu hause auch noch zusätzlich?
  • unternimmst du etwas mit freunden, die nicht aus dem internat sind am wochenende?
  • betreibst du eine bestimmte sportart im internat oder sitzt du dort auch nur rum?
  • besuchst du manchmal mitschüler aus dem internat in deren stadt?

ich denke, deine eltern setzen dir das limit nur, weil du sonst nichts anderes machen würdest, ich weiß auch, dass das äußerst störrend ist, weil meine eltern das auch durchgezogen haben mit fernsehverbot, computerverbot, etc. meinen bruder mussten sie vor 4-5 jahren auch wirklich täglich kontrollieren, da müsste er 15 oder 16 gewesen sein und hat einfach nur WoW gezockt, wenn er aus der schule gekommen ist.(okay, er war nicht auf einem internat, aber trotzdem mussten sie kontrollieren und da war er älter als du, so dass er in der entwicklung hätte schon den schritt machen müssen, dass er sich selbst grenzen setzt und prioritäten in seinem leben verteilt. vielleicht würden deine eltern dir ja auch mehr zeit am pc zuteilen, wenn du ihn für andere hobbys nutzen würdest. ich habe eine zeit lang Magic - The Gathering gespielt. das ist ein kartenspiel, in den anschaffungskosten... naja, nicht gerade günstig, wenn ich mir jedoch anschaue, was ich in den letzten 6 monaten für xbox-spiele ausgegeben habe, war magic nicht viel teurer. vielleicht reizt dich das ja. problem ist natürlich, dass man sich dafür erstmal wissen aneignen muss, geld investieren muss(es gibt auch die möglichkeit online zu spielen ohne geld zu zahlen, das nennt sich dann Magic Workstation, kurz mws) und am wichtigsten: man braucht auch einen spielpartner. ich empfehle dir einfach ein wenig bei mercadia.de zu lesen. dort hast du ein forum, ein wiki(also eine datenbank mit nützlichen einträgen), eine community mit chat und kannst einen guten eindruck gewinnen oder du schaust auf der seite von wizards.com, das ist die originalseite mit hauptsächlich englischsprachigen berichten aus aller welt.

Kommentar von Sechiku,

Lerne im regelfall nur im internatgehe skaten fahre inliner waveboard und spiele hand ball manchmal chille ich auch aber eher wenig.Gehe mit freund aus der heimat auch in die stadt oder schwimmen

Antwort von jackZZZ,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Das ist zu wenig!

mann, mit 13 jahren bist du doch nich mehr so jung, auserdem haste eh gute noten.Du solltest deinen eltern erklähren, dass sie mit deinem schulisch guten erfolgenzufrieden sein sollen, und dir statt 2h am tag (wochenende) 4h geben sollten, den so bekommst du eine angemessene belohnung, dass dich wiederum zum lernenanspannt!

Antwort von littleMonsta,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du kannst ihnen erklären dass du nun alt genug bist um zu wissen dass du nicht 8 stunden am tag zocken solltest und deine noten sind ja nicht schlecht also könnten sie dir ja mehr freiheit geben

Antwort von Staralliance89,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
2 std am Tag nur am Wochenende reichen. Trotz guter Noten.

Wenn du nur noch vor dem Pc sitzen darfst, kann es ja passieren das du abrutschst in der Schule. Durfte damals auch nicht Ewigkeiten an den PC und bereue es auch nicht! Gehe lieber mal raus und unternimm was.

Kommentar von DerAffe90,

Ja geh lieber jeden Tag mit Freunden zum überteuertem McDonalds :)

Kommentar von Staralliance89,

Kind....

Kommentar von PrinceVan,

eben... es KÖNNTE passieren, dass er abrutscht... muss aber nich. ich war auch weit länger pro Tag und Woche vorm PC und hab mein Abi auf Anhieb geschafft - und schreib nu meine Diplomarbeit. Man kann ihm nicht unterstellen, dass er abrutschen würde... das ist einfach unfair. Als nächstes muss man ihm dann verbieten ne Freundin zu haben, weil er durch den potentiellen Liebeskummer abrutschen könnt... mein Gott...

Kommentar von fussballsuchti,

ich finde deine antworten sehr cool und auch was du so geleistet hast muss ich sagen: RESPEKT!ich wollt mal fragen ob du auch games gezockt hast oder nur gesurft und gechattet hast.

Antwort von fussballsuchti,
Das ist zu wenig!

bin auch 13 und ich darf auch nur über das wochenende an der PS3 sitzen und wenn ich dann dran sitze dann aber auch richtig.hab jetzt aber mit meiner mutter vereinbart,dass ich auch über die woche spielen darf (leider nur zwei stunden)wenn ich lange zocke und auch ein sehr guter fussballer bin,schadet dass meinen schulnoten gar nicht(1-3).vorrausgesetzt man lernt.und freunde hab ich auch genug. also musst deine eltern ein bischen überreden und dann klappt das mit dem zocken schon. ;D

Antwort von MegaArtur1998,
Das ist zu wenig!

Zu wenig Ich bin 13, Und darf 5 wenn wochenende 7 stunden am Tag und habe dann noch genug zeit um rauszugehen Fahrad fahren schwimmen usw

Antwort von jackZZZ,
Das ist zu wenig!
Antwort von Manni9999,
Das ist zu wenig!

9 Std. wären auch noch OK ;-)

Kommentar von Sechiku,

Dumme Antworten brauche ich hier nicht, Danke!

Antwort von Sechiku,

Lerne pro tag im internat 2 std und habe noch nie meine hausaufgaben nicht gemacht und hatte immer material mit

Antwort von senecari,

Wenn Du den PC nur zum Spielen benutzt würde ich sagen es reicht, auch wenn 2 Stunden ruckzuck weg sind. Und Konsolen -- von denen halte ich nichts.

Kommentar von jackZZZ,

eben, er hatt völlig recht- das mit den konsolen mein ich, die sind nähmlich SCHEIßE!!!!!!!!!!!

Antwort von jonaskinast,
Das ist zu wenig!

ich finde es zu wenig was bringt das den .hast du keinen eigenen pc

Kommentar von Sechiku,

Habe nen eigenen und soll auch bald nen neuen bekommen

Antwort von hasi427,
Das ist zu wenig!

ich find das ist ein bissl zu wenig =(

Antwort von GFfreak,
Das ist zu wenig!

Du kannst ruhig länger machen,aber du musst erstmal für die Schule lernen,Hausaufgaben machen dann kannst du alles machen was du willst.

Viel SPAß

Antwort von vaymp,
2 std am Tag nur am Wochenende reichen. Trotz guter Noten.

Ich bin auch 13 und finde 2 Stunden am Tag und das am Wochenende eigentlich ganz ok. Vielleicht solltes du mit deinen Eltern einfach nochmal in Ruhe darüber reden. Deine Noten scheinen ja ganz gut zu sein. Wenn es deinen Eltern nur um die Noten geht könntet ihr das z.B. so klären dass du öfters an den PC darfst aber deine Noten so bleiben müssen wie sie sind.

Antwort von PatiXY,
2 std am Tag nur am Wochenende reichen. Trotz guter Noten.

Ja, das ist angemessen. Du bist 13! Da muss man noch nicht ewig lang vor PC/Konsole sitzen.

Kommentar von PrinceVan,

was soll er dann mit seiner freizeit ansetllen? mit Legos spielen? Barbies den Kopf schären? Fernsehn? Ein Buch lesen? Ach komm, der Junge ist DREIZEHN... Nur weils zu deiner Zeit damals nichts anderes als Holzklötzchen zum spielen gegeben hat... ^^

Kommentar von PatiXY,

Man kann sich zum Beispiel mit Freunden treffen!?

Hey, ich bin 17, vor 4 Jahren gab's schon etwas mehr als Holzklötzchen :P

Nee, aber im ernst, ich mache nächstes Jahr mein Abi und sitze wegen Schulsachen schon lang genug vorm PC... Das heißt, mit 13 sollte man noch die Zeit genießen, die man draußen verbringen kann, bevor man - wie ich jetzt - bei strahlendem Sonnenschein drinnen vorm PC sitzen muss. Wird mit der Zeit echt anstrengend genug. Und wenn man auf ein Internat geht, sollte man doch gerade die Zeit am Wochenende nutzen, um sich mit den Freunden, die nicht af das Internat gehen, zu treffen, oder??

Kommentar von PatiXY,

Ist traurig genug, dass die Leute anscheinend ohne PC und Konsole nichts mit ihrer Freizeit anzufangen wissen....

Antwort von Dosar,
Das ist zu wenig!
Antwort von Doto9400,
Das ist zu wenig!

OMG was machst du den ganzen Tag ???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community