Frage von carinago, 128

Billpay fordert 10,77 43€ Rg Betrag für eine letzte Mahnung per Email eine Erinnerung usw, gab es nicht, Muss ich das zahlen?

Leider habe ich versäumt eine Rechnung zu überweisen was sonst absolut nicht meine Art ist!, ich habe bei taschenparadies Zahlung per billpay angegeben. Habe aber nie eine Rechnung bekommen, lediglich den Lierferschein von taschenparadies, heute kommt per Email gleich eine letzte Mahnung mit 10,77 Mahngebühren, eine Erinnerung oder ähnliches gab es vorher nicht. Selbstverständlich zahle ich den Rechnungsbetrag über 43€ aber gleich Mahngeb. Sehe ich nicht ein. Gedrohnt wird gleich mit einem Inkassounternehmen Schufaeintrag ect. Ist das rechtens?

Antwort
von carinago, 87

Heute habe ich die letzte Mahnung auch per Post erhalten, der Betrag ist ja schon seit 2 Tagen überwiesen. Ich habe nochmals eine Email geschrieben, dass ich die Gebühren nicht anerkenne, daraufhin habe ich sogar eine Antwort bekommen, sie senken aus einmal. Kulanz die Gebühren auf 4,28, na ja noch eigentlich immer noch nicht mein Ziel, aber ich habs übetwiesen um endlich Ruhe zu haben! Billpay nie wieder! Garantiert!

Kommentar von Rechtsgelehrter ,

Maximal 1,20 € sind bei einer Papiermahnung zulässig.

https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/freizeit-alltag/615/wie-hoch-duerfen-mah...

Bei der ersten Mahnung sind Gebühren oft nur zulässig, wenn es vorher ein konkret benanntes Zahlungsziel in Form eines Datums oder einer Zahlungsfrist gegeben hat.

Nur um seine Ruhe zu haben, sollte man keine Mahngebühren zahlen. 4,28 € Mahngebühren sind nie zu rechtfertigen.

Schade, dass du diese 4,28 € gezahlt hast.

Antwort
von Manny85, 101

Bitte prüfen, ob du wirklich nichts per Post bekommen oder eine falsche Adresse angegeben hast. Falls nein, telefonisch Kontakt aufnehmen und versuchen es zu klären. Den eigentlichen Rechnungsbetrag unbedingt zügig zahlen.

Kommentar von carinago ,

Nein absolut nichts per Post auch nichts per Email bis jetzt auf dieses letzte Mahnung...  Adresse ist richtig, die Lieferung klappt auch problemlos, Rechnungsbetrag hab ich sofort überwiesen. Mahngebühren allerdings nicht! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten