Frage von seitenzupfer 16.01.2011

Billion

  • Antwort von elijahfan 16.01.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Heute schon mal gegoogelt? Natürlich gibt es auch bei uns die Zahl der Billionen.

  • Antwort von HektorPedo 16.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    In den USA wird die Milliarde tatsächlich "Billion" genannt. Bei uns kommt die Milliarde vor der Billion. Eine Billion sind also 1000 Milliarden.

  • Antwort von Hoppelhasi 16.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    im englischen gibt es keine Milliarde. Da kommt nach Million Billion und dann Trillion.

    Im Deutschen kommt nach Million Milliarde, dann Billion, Billiarde etc

    Also die deutsche Billion entspricht der englischen Trillion

  • Antwort von SergeantPinpack 16.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    • Eine Billion in Deutschland = 10^12
    • Eine Billion in USA = 10^9 (also eine Milliarde in D)

    Verwirrend, aber so ist das. Die Amerikaner kennen den Begriff "Milliarde" nicht.

  • Antwort von starkea 23.11.2012

    Warum werden dieselben richtigen Antworten immer und immer wieder gegeben? Man könnte sich die Sache auch dadurch vereinfachen, dass man einfach "Ja, stimmt!" postet.

  • Antwort von wosyfix 16.01.2011

    Da hat dein Sohn was in den falschen Hals gekriegt. Bei uns wechseln sich die "...onen" und "...arden" immer ab, also MilliONEN-MilliARDEN, BilliONEN-BilliARDEN, Tri ...etc. Bei den Amerikanern gibt es keine "..arden". Da kommt nach der "Million" schon gleich die "Billion". Unsere Zahlenreihe mit den "...arden" in den Zahlennamen nennt man das "System der langen Leiter", das andere System heißt dementsprechend "System der kurzen Leiter".

  • Antwort von senina 16.01.2011

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlennamen

    Unterschied Europa/USA → Hauptartikel: Lange und kurze Leiter

    Seit dem 17. Jahrhundert gibt es zwei unterschiedliche Konventionen für Namen großer Zahlen oberhalb der Million, die auch noch identische Zahlennamen für völlig verschiedene Zahlen verwenden. Das führt in der Praxis oft zu Missverständnissen:

    * Das in diesem Artikel im Folgenden beschriebene (seit dem 15. Jahrhundert attestierte) ursprüngliche System der langen Leiter ist das anerkannte Referenzsystem und war nach dem 1961 per Gesetz dekretierten Übergang Frankreichs vom bis dahin üblich gewesenen System der kurzen Leiter[3] in Europa eine kurze Zeit allgemein in Verwendung. Es sollte auf Vorschlag der 9. Konferenz des Bureau International des Poids et Mesures von 1948 auch weltweit verwendet werden, doch infolge des Einflusses der USA und der internationalen Medien wird immer stärker davon abgewichen. Praktisch alle englischsprachigen Länder einschließlich des Vereinigten Königreichs[4] verwenden es nicht mehr; in Kanada wird es nur mehr im Französisch sprechenden Teil, in Südafrika nur von Afrikaans-Sprechern verwendet.
    * Das System der kurzen Leiter, bei dem die Billion nur das 1000-fache einer Million ist. Das Tausendfache einer Billion ist dann die Trillion und so weiter. Dieses System wird in den USA offiziell verwendet, in den übrigen englischsprachigen Ländern ist es mittlerweile gängiger Sprachgebrauch. Verwendung findet es auch in Puerto Rico, Brasilien und in der Türkei, wobei aber im Sprachgebrauch der Türkei das Wort milyar für Milliarde (109) fest verankert ist. Deswegen entspricht unserer Milliarde die englische billion, unserer Billion die englische Trillion und so weiter. Das britische Englisch hat sich dem US-amerikanischen Sprachgebrauch angepasst.
    

    Im US-Englisch fehlen die Bezeichnungen auf die Endung -arde (Milliarde, Billiarde, ...); im britischen Englisch werden sie nur noch selten verwendet. Mehr zur Entstehung dieses Systems ist im Artikel Billion zu finden. Vielleicht auch wegen der möglichen Missverständnisse sind diese großen Zahlennamen jenseits der billion im täglichen Sprachgebrauch im englischen Sprachraum auch eher selten, meist greift man lieber zu Konstruktionen wie a thousand million millions.

  • Antwort von Hizulopachtli 16.01.2011

    Da gibt es tatsächlich einen Unterschied: In der englischen Sprache ist eine Billion 1000 Millionen, also die Zahl 1'000'000'000. Im deutschen sind 1000 Million einen Milliarde. Die Billion bezeichnet bei uns 1000 Milliarden, also 1'000'000'000'000.

  • Antwort von Optimus666 16.01.2011

    Im englischen gibt es keine Mill"iarden" und Bill"iarden". Eine Billionen Dollar oder Pfund sind eine Millarden im Deutschen.

  • Antwort von Destroyer69 16.01.2011

    zehntausend, hunderttausend, eine million, zehn million, hundert million, eine milliarde

    ........ ten thousand, onehundredthousend, one million, ten million, onehundredmillion, one billion ... was bei uns eine milliarde ist, ist one billion auf englisch

  • Antwort von Nihil 16.01.2011

    Im englischen ist a billion eine milliarde. was bei uns eine billion ist, ist im englischen dann a trillion. Also:im deutschen ist eine billion mehr als im englischen ;D

  • Antwort von sickboy2kx 16.01.2011

    Dochhier gibt's auch billionen

    1000 Millionen sind hier 1 Milliarde 1000 Milliarde sind hier hier 1 Billion

    In USA sind 1000 Million 1 Billion 1000 Billion nennen sie 1 Trillion

  • Antwort von soeingauner 16.01.2011

    Zwar ist die billion in amerika bei uns eine Millarde, aber es gibt auch hier die billion...die hat nämlich 12 Nullen und die Billarde 15!

  • Antwort von papageno 16.01.2011

    Billion ist die Steigerung von Millionen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!