Frage von Creepgirl96, 49

Billige Unterkunft in Island?

Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. möchte unbedingt nach Island, doch leider habe ich nicht viel Geld zur Verfügung. kann mir jemand Tipps geben wie ich bei der Unterkunft sparen kann? vielleicht kennt jemand ja ein.paar "geheim tips". ja, momondo usw habe ich schon abgeklappert, aber vielleicht geht es ja noch billiger... es ist ein großer Traum von mir. freue mich auf jede Antwort! :))

Antwort
von juergen63225, 29

Island ist wirklich traumhaft .. aber billig ist anders. 

Vielleicht findest du ja in Reykjavik backpackers oder AirBnB Unterkünfte, aber so nett das Städtchen ist .. du willst ja was sehen. Der Rest vom Land ist im Innern weitgehend unbesiedelt, Expeditionen mit Pferden, Skimobilen oder 4WD Autos sind möglich, übernachtung in Zelten ... aber das sind alles organisierte Reisen .. die kosten eben.

Das einfachste ist die (einzige asphaltierte Strasse), die Ringstrasse einmal rund .. 1400 km .. da bekommt man in ca 14 Tagen alles zu sehen: die Geysire, die Gletscher, Fjorde, Wasserfälle, Fischerdörfer .. Auto ist aber ein muss .. Zelten ist eine Möglichkeit, ich hab da sogar einen Link mit Tipps gefunden .. 

http://weltreiseforum.com/blog/island-5-tipps-fuer-eine-guenstige-backpacker-rei...

Aber das muss man mögen .. es ist wäre sicher ein tolles Erlebnis, ein Zelt neben dem tosenden Wasserfall aufzuschlagen (wir sind einigen Reisenden begegnet, die so mit Zelt oder Wohnmobil unterwegs waren) .. aber Island kann auch im Sommer recht kühl sein, und es regnet viel .. also nur was für Hartgesottene. Ganz Harte fahren sogar die Ringstrasse mit dem Fahrrad .. 

90 % oder mehr der Besucher kommen nur in den Sommermonaten, in denen die Ringstrasse mit normalen PkWs befahrbar ist und in denen die Temperaturen angenehm sind (über 10 Grad) .. dafür lohnt es sich nicht, Hotels zu bauen, die Isländer haben das anders gelöst: in der Zeit sind 3 Monate Schulferien, und Schulen sind wegen der langen Wege und dünnen Besiedelung Internate. Und dort werden die Touristen untergebracht. Das macht die Sache erschwinglich, aber die Preise sind trotzdem in der Saison nicht günstig, und meistens ist alles ausgebucht. Wir hatten Leihwagen und alle Ünterkünfte vorab als Tour gebucht, so machen es wohl die meisten.

 

Antwort
von nordlyset, 13

Wenn du Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk (oder den Schweizer Jugendherbergen oder den österreichischen Verbänden JHA oder ÖJHV) bist, kannst du weltweit in allen Jugendherbergen, die, wie die genannten Verbände, Hostelling International angehören, zum Mitgliedspreis übernachten, das heißt, du kriegst etwas Rabatt auf den normalen Übernachtungspreis. Du erkennst die Jugendherbergen an einem blauen Dreieck mit einer Tanne neben einer Hütte darin als Logo.

Die isländischen Jugendherbergen (www.hostel.is) liegen preislich etwa auf unserem Preisniveau (Reykjavík hat drei, Rkv Loft und Rkv Downtown sind allerdings etwas teurer, als das 2km vom Zentrum entfernt im Stadtteil Laugardalur liegende City Hostel), Frühstück und Bettwäsche kosten allerdings extra. Ist verzichtbar, man kann seine eigene Bettwäsche mitbringen und es gibt Selbstversorgerküchen.

Antwort
von travelbibi, 17

Ich war im Oktober auf Island, da war alles günstiger. Ich habe in Schlafsäalen in Hostels übernachtet. Die Preise werden MItte September günstiger und dann nochmal im Oktober. Schau hier https://www.hihostels.com/de/destinations/is/hostels oder hostelworld.com   
airbnb habe ich auch gemacht.

Antwort
von odinwalhall, 13

Nun, dass Island zu den eher teureren Destinationen gehört, wurde ja bereits gesagt. So gibt es auch bei den Unterkünften so ziemlich alles, von preisgünstigen Uebernachtungsmöglichkeiten bis hin zu den Luxushotels.

Wenn Du etwas preisgünstiges suchst, kann ich Dir auch die Guesthouses empfehlen. Solche Gästehäuser sind privat geführte einfache Unterkünfte mit Frühstück. Grosser Vorteil dieser Gästehäuser ist die familiäre Atmosphäre der isländischen Gastgeber. Als ich auf Island war, hatte ich selber auch ein paar Male diese Unterkunftsform gewählt und kann sie Dir deshalb nur weiterempfehlen.

Neben Jugendherbergen gibt es auch die Möglichkeit, auf Bauern- und Landgasthöfen zu übernachten, in der Regel mit verschiedenen Freizeitangeboten verbunden wie Angeln, Segeln, Gletschertouren u. v. m.

Antwort
von keg80, 19

Die günstigste Möglichkeit ist entweder ein Backpackerhostel oder Zelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community