Frage von osna2012, 151

Billig-Sonnenschirm in feinem Sand windsicher befestigen?

Hallo liebe Community, folgendes Problem: Ich habe im Badeurlaub einen Billig-Sonnenschirm gekauft, der ganz standardmäßig unten spitz zuläuft, um ihn damit befestigen zu können. Der Strand hat allerdings sehr feinen Sand und es kommen zwischendurch ein paar Windböen, wodurch uns der Schirm am ersten Tag ständig weggeflogen ist. Ich habe schon versucht die Halterung durch Kreisbewegungen fester in den Sand zu bekommen, aber dann hat der Schirm auch nur minimal länger gehalten.

Hat jemand vielleicht sonst noch einen heißen Tipp, der Abhilfe schafft ohne dafür irgendwelche Sonderbefestigungen kaufen zu müssen?

Danke schonmal! LG

Antwort
von Rubezahl2000, 131

Wenn die Henkel der Badetasche ein geeignete Länge haben, dann:
Die Henkel der Badetasche um die Stange des Sonnenschirms verdrehen oberhalb des "Klappspange" des Sonnenschirms, so dass die Tasche dann gerade so auf dem Sand steht, direkt neben der Stange. So kann der Schirm nicht nach oben wegfliegen, weil das Gewicht der Badetasche ihn oberhalb der Spange in Position hält und nicht nach oben wegläßt.

Ich hoffe, das ist jetzt einigermaßen verständlich ;-)
Bei unseren Kanaren-Urlauben hat das so immer geklappt.

Antwort
von MP1293, 124

Beim Gang zum Strand umschauen und große Steine mitnehmen. Schirm in den Sand stecken, mindestens drei Steine so drumherum hinlegen, dass sie sich mit ihrem Gewicht noch gegen die Stange vom Schirm drücken.

So machen wir das seit Jahren und der Schirm fliegt nie weg und kippt auch nicht um. Besser wäre es aber, wenn du noch einen Ständer kaufst oder baust, in den der Schirm reinpasst. Der lässt sich mit Steinen besser festhalten und so hält der Schirm auch starken Wind aus.

Ohne Schirmständer wird es schwierig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community