Frage von MaxEich, 259

Bilirubin-Wert im Blut viel zu hoch, Lebensgefahr?

Hallo liebes Forum,

mein Bilirubin Wert ist seit ich 7 Jahre alt bin viel zu hoch. Ich hatte mit 7 Jahren einen Unfall und ich habe mir als Kind beide Beine gebrochen und war 2 Jahre nicht in der Lage zu laufen. Momentan lebe ich bei den Stiefeltern in Deutschland, vorher habe ich in Russland auf der Straße gelebt und hatte einige Krankheiten und schon eine Bluttransfusion.

Alle Werte sind ok, aber Bilirrbin Wert ist viel zu hoch, 10 mal so hoch und meine Augen sind ganz gelb, verschiedene Medikamente, etc helfen leider nicht.

Kann ich daran sterben? AUch meine Beine sind mittlerweile ziemlich gelb, arme und Hände auch. Im gesicht habe ih gelbe flecken.

Ist das überhaupt lebenswgefährlich?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 162

Eine akute Gefahr besteht nicht. Der erhöhte Blutwert von Bilirubin (beide Fraktionen) deutet auf eine Gallenabflussstörung hin. Häufig ist eine Leberentzündung / Lebertumore die Ursache.

Antwort
von BEAFEE, 182

Was für Untersuchungen hast Du denn bereits hinter dich gebracht ???

Ein erhöhter Bili spricht für einen gestörten Galleabfluss, das kann durch eine Engstelle, Stenose,  in den galleabführenden Wegen entstehen, aber auch durch Gallensteine. Möglich sind aber auch noch andere Erkrankungen. 

Du solltest mit Deinem Hausarzt besprechen, ob man nicht eine ERCP in Erwägung zieht, um der Sache auf die Spur zu kommen....

Allerdings würde ich , bei der Beschreibung , noch heute ins Krankenhaus gehen....das kann wirklich lebensbedrohlich sein !

Antwort
von ilaydahelps123, 165

Google am besten. Das hört sich nicht normal an. Hast du hohes Fieber?

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Medizin, 148

Lass dich auf Hepatitis testen, wegen der Bluttransfusionen, Hepatitis insbesondere C kann sowas auslösen und wird nicht umsonst stiller Killer genannt.

Mal davon abgesehen, darf ich mal fragen, wie alt du jetzt bist.

Kommentar von MaxEich ,

Ich bin jetzt 24 jahre alt, ich mache sport, jeden tag, bin fit, aber ich nehme ständig sehr viel ab, bereits um 18 uhr abends bin ich erledigt, weil der körper keine kraft mehr hat. 

Kommentar von Darkmalvet ,

Klingt aller ziehmlich nach Hepatitis B, C oder gar D.

Das muss untersucht werden, denn nur dann kann es mit Antiviralen Medikamenten, insbesondere AIDS Medikamenten, denn die wirken auch gegen Hepatitis, behandelt werden.

Und Alkohol oder aber auch Schmerzmittel, insbesondere Paracetamol sind tabu.

Edit: Darf ich denn Fragen, welche Krankheiten du schon hattest.

Kommentar von MaxEich ,

Ich nehme kein Paracetamol und auch kein alkohol, das habe ich nie getrunken. ein arzt meinte, dass die leberoberfläche nicht in ordnung sei und daher bilirubin 10 fach so hoch ist. kann es sein? oder gallensteine?

Kommentar von Darkmalvet ,

Ich bin kein Arzt, daher kann ich nur vermuten, was das bedeuten könnte.

Aber an deiner Stelle würde ich auf einen Bluttest auf Hepatitis bestehen, den das wäre auch ein Grund für das mit deiner Leberoberfläche.

Notfalls musst du auch mal zu einem anderen Arzt gehen, vielleicht kommt der ja auf was, was der eine nicht gesehen hat

Edit: Das was BEAFEE empfohlen hat, nämlich sofort ins Krankenhaus zu gehen, kann ich nur unterstützen, denn mit Leberversagen ist nicht zu spaßen

Kommentar von MaxEich ,

dein vorschlag ist wirklich der beste! am besten morgen gleich zu einem anderen arzt

Kommentar von Darkmalvet ,

Ja, aber wie gesagt

Das mit dem Krankenhaus ist ebenfalls eine Option.

Schließlich wissen wir hier ja nicht 100% ig genau, was du hast, daher wäre es nur zu verantworten, wenn wir dir ein maximales Handeln (Also Krankenhaus) empfehlen.

Kommentar von MaxEich ,

wenn ich dorthin gehe, nehmen die oft nur patienten die sich was gebrochen haben, augenscheinlich bin ich ja ok, daher lehnen die oft ab, was sollte ich sagen?

Kommentar von Darkmalvet ,

zeig deine gelben Augen vor und sag, dass du keine Kraft mehr hast Abends und dass du abnimmst obwohl du nicht weißt warum.

Und verlange auf jeden Fall, dass sie auf alles testen, von Hepatitis über die Gallengänge bis Krebs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten