Frage von ydnamydnam, 207

Bildungsangebot?

Hallo

ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Folgenden Montag muss ich mein erstes benotetes Bildungsangebot durchführen.

Ich habe mich aufgrund einer sehr aktiven Gruppe, die oft nicht zur Ruhe kommt, dem aktuellen Thema "Winter" für eine Entspannungsgeschichte (Fantasiereise) entschieden, in der es um das Thema Winter handelt.

Im anschluss werden die Kinder dann das aus ihrer Fantasie aufmalen.

Ich habe das Angebot nun vollständig ausgearbeitet, allerdings fehlt mir der Punkt des Kpomnpetenzzuwachs.

Könnt ihr mir vielleicht helfen oder Anregungen geben, was bei einer Entspannungsreise Kompetenzzuwächse sind?

Ich bin für alles Dankbar.

Mfg

Antwort
von SailorMoonFan1, 135

Also bei uns heißt das Zielsetzung. Wir müssen immer mit ,,Die Kinder können" anfangen.

Z.b. Die Kinder können ihre Konzentrationsfähigkeit stärken, indem sie der entspannungsgeschichte / Traumreise aufmerksam zuhören.

Das wäre jetzt ein Beispiel für Selbstkompetenz.

Wir müssen immer drei Ziele schreiben, dürfen aber nur zwei Kompetenzen verwenden.

Kommentar von ydnamydnam ,

Danke, ich schaue mir das morgen noch einmal in meiner Ausarbeitung an und entscheide dann, ob ich das auch so schreiben werde mit dem "Die Kinder können..." :)

Kommentar von SailorMoonFan1 ,

Also bei uns müssen wir das so schreiben. und es muss immer das ,,indem ..." vorkommen. Ich denke aber auch, dass es so am einfachsten ist :)

Antwort
von Spuky7, 136

Hektik , Streß und Unruhe durch Ruhe ausgleichen. Geborgenheitsgefühl vermitteln. Ans Urvertrauen erinnern. Ein Gefühl für die Natur bekommen. Ein gemeinschaftliches Erlebnis teilen. Verbundenheit mit der eigenen Kreativität, mit anderen Kindern. Förderung der Phantasie durch das Malen. So ähnlich halt.

Kommentar von ydnamydnam ,

Vielen Dank, das hilft mir schon sehr weiter! :)

Antwort
von flunra39, 104

hallo Mandy, wie kann es sein, dass ihr das in der Schule noch nie besprochen habt, Du aber bereits eine ben otete Aktivität vorführen solllst ?!

Antwort
von izzyjapra, 93

Die Kinder stören die anderen nicht und sind leise

Das hätte ich da jetzt als soziale Kompetenz gesehen, die gefördert wird. Aber ich hab leider keine Ahnung, wie deine schule das genau möchte, das ist überall unterschiedlich

Kommentar von ydnamydnam ,

Naja, Punkt 3 der Ausarbeitung hat die Überschrift "Kompetenzzuwachs" und der Unterpunkt ist "Beschreibung des Kompetenzzuwachses (z.B der Selbst-, Sach-, Sozial- und Lernkompetenz)... ich bin auf einer berufsbildenden Schule und bin im 2. Jahr der Ausbildung zur Sozialassistentin. Leider haben wir das noch nie besprochen.

Aber Danke, ich denke deine Antwort hilft mir schon ein Stück weiter. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community