Frage von DN1991, 31

Bildschirm zeigt nach 5-10 Minuten Zocken "Kein Signal" an und reagiert nicht mehr. Brauche ich einen neuen CPU-Kühleroder Neues Netzteil Woran liegt es?

Hallo, wenn ich zocke (z.B. Battlefield 4) dann zeigt mein Bildschirm "Kein Signal" an und der PC reagiert dann auf garnichts mehr. An der GraKa liegt es denke ich mal nicht. Die hat immer kurz bevor das passiert um die 50+ Grad. Der CPU aber ca. 66-73 Grad! Kann es sein, dass mein Netzteil daran schuld ist? Habe übelst das billige. Oder woran liegt es? Bitte um Antwort

Und wenn es am Netzteil liegt, welches soll ich dann kaufen?

Mein PC:

 Betriebssystem: Windows 7 Ultimate Prozessor: AMD FX 8150 Bulldozer (8 Kerne) Mainbord: ASRock 980DE RAM: 8GB DDR3 Grafikkarte: MSI TwinFozr III GeForce GTX 660 (2048MB) Netzteil: 780 Watt (ATX780HM)

Antwort
von AlderMoo, 21

Schonmal einen anderen Monitor ausprobiert?

Kommentar von DN1991 ,

Liegt nicht am Monitor. Der PC hängt sich doch auf. Das hat nichts mit dem Monitor zu tun.

Kommentar von AlderMoo ,

Wenn Du schreibst, der Monitor zeigt "Kein Signal" liegt der Fehler
ja wohl entweder am Monitor, Kabel oder an der Grafikkarte. Wenn der PC
abstürzt, hast Du ja noch irgend ein Bild, selbst wenn es Matsch sein
sollte. 66-73°C CPU-Temperatur beim Spielen sind ja völlig unbedenklich.

Wenn Du die Ursache angeblich kennst, wieso fragst Du dann?

Kommentar von DN1991 ,

Der PC stürzt nicht ab, er hängt sich quasi auf und ich kriege kein bild mehr. (Kein Signal) 

Ich glaube es liegt am Netzteil. Weil meins ist übelst das billige.. 

Netzteil: http://www.amazon.de/Gaming-Power-Netzteil-780W-PC/dp/B001LIHTSG

Ich Frage um mich zu vergewissern das es wirklich am Netzteil liegt.

Kommentar von AlderMoo ,

Was ist denn der Unterschied zwischen Aufhängen und Abstürzen. Ich glaub', Du weißt gar nicht so genau, wovon Du redest.

Mach wie Du meinst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community