Frage von Carno1995, 84

Warum geht Bildschirm PC Verbindung nicht?

Hallo zusammen.

Vorab, habe von Informatik Null Plan. Meine Frage: Mein alter Monitor, welcher mit einem HDMI Kabel mit meinem PC (Ich glaube am Grafikkartenslot) verbunden war, geht nicht mehr. Da habe ich mir direkt einen neuen Monitor geholt. Problem: Der hat nur so einen Drecks VGA oder so (blaues Kabel) Anschluss. Dieser hat zwar mein PC auch, aber nicht dort wo meine Grafikkarte sitzt. Da habe ich also den Monitor mit der Steckdose verbunden und mittels VGA den PC mit dem Bildschirm und siehe da.... KEIN SIGNAL. Was soll das? Was mache ich falsch? Ist es evt. weil der Monitor nicht mit meiner Grafikkarte verbunden ist? Und bedeutet das jetzt, dass meine Grafikkarte von 900 Euro nutzlos geworden ist?

FYI: Der Monitor ist ein S230HL von Acer (das Drecksmodell ohne HDMI Anschluss, wo aber trotzdem draufsteht (Full-HD)

EVT habe ich mich auch vertan, und der VGA-Anschluss ist doch auch auf der Grafikkarte... wie gesagt kein Plan....

Bitte klärt mich auf. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agentpony, Community-Experte für Computer & Hardware, 23

Also, der Reihe nach.
Wenn der VGA-Anschluss vom Mainboard kein Signal liefert, dann hat dein Prozessor entweder gar keine Grafikeinheit, oder diese ist im BIOS abgeschaltet. Zweiteres könntest du unter Umständen mit einem BIOS Reset wiederherstellen. Info dazu im Handbuch deines Mainboards.

So oder so wäre deine teure Grafikkarte dann inaktiv. Da VGA veraltet ist, haben höherwertige Grafikkarten bereits seit Jahren keinen VGA-Anschluss mehr. Hier kannst du dir jedoch einen Kabeladapter besorgen.

Auch das ist allerdings schlecht, denn VGA liefert ein Analogsignal, das zwangsläufig eine schlechtere Bildqualität zur Folge hat.

Dein Monitor hat vielleicht kein HDMI, aber ziemlich sicher einen DVI-eingang. Ebenso hat deine Grafikkarte ziemlich sicher wenigstens einen DVI-Ausgang. Google nach DVD, um zu sehen, wie der aussehen soll.

Besorge dir dann also ein DVI-Kabel, oder einen HDMI-auf-DVI-Adapter. DVI überträgt allerdings keinen Sound, falls das in deinem Fall relevant ist.

Kommentar von Carno1995 ,

Also mein Monitor hat nur einen VGA-Anschluss. Ein DVI Kabel (weisses Kabel) besitze ich selber auch. Meine Grafikkarte hat auch einen DVI-Anschluss. Wäre es also somit am sinnvollsten ein DVI-VGA Adapter zu kaufen? Und hat diese Verbindungseinheit nun eine Beeinträchtigung der Bildqualität zur Folge (im vergleich zum alten Bildschirm) Mit dem Sound habe ich keine Probleme

Kommentar von Agentpony ,

Ja, DVi-VGA ist am sinnvollsten weil am billigsten, und ja, wie vorher gesagt, wird die Bildqualität etwas leiden, sobald an irgendeinem Punkt der Kette die analoge VGA-Technik eingebunden wird.

Kommentar von Carno1995 ,

Vielen Dank für die wirklich sehr gute Hilfe.

Antwort
von Sparkobbable, 50

Ich bin mir sehr sicher dass seine tolle 900 Euro Grafikkarte einen (nicht drecks) vga Anschluss hat!

Kommentar von Carno1995 ,

Aha, dann habe ich mich wahrscheinlich vertan und der VGA Anschluss ist auch auf der Grafikkarte.... Aber es funktioniert trotzdem nicht

Antwort
von BottleLid, 65

Du brauchst einen vga zu Hdmi Adapter, dann kannst du deinen Monitor auch wieder an die Grafikkarte anschließen :)

Kommentar von Carno1995 ,

Den anderen Antworten zu Folge, hat meine Grafikkarte doch einen VGA-Anschluss. Aber danke

Kommentar von BottleLid ,

Welche Grafikkarte hast du denn? :)

Kommentar von Carno1995 ,

GTX 980 (ist schon älter)

Kommentar von BottleLid ,

Die grafikkarte hat laut Google KEINEN Vga Anschluss. :) Da hat wohl wer anderes was verwechselt...

Kommentar von Carno1995 ,

Vielen Dank für die Recherche:) Jetzt ist alles klar

Antwort
von HenrikHD, 57

Du versuchst einen monitor an deine (vermutlich nicht vorhandene) integrierte gpu anzuschliessen.

Das geht nicht.

Und wenn du noch einmal vga als dreck beleidigst, hast du eine hocken, verstanden?

Kommentar von Carno1995 ,

Und wie soll ich das Problem jetzt lösen??

Kommentar von HenrikHD ,

Du kaufst dir eine für 900€ und weißt nicht was das ist?

( kleiner tipp: GPU=Graphical Prozessung Unit = Grafikkarte)

Kommentar von Carno1995 ,

Habe den Kommentar angepasst...

Kommentar von HenrikHD ,

Also am einfachsten; vga zu hdmi adapter kaufen...

Kommentar von Carno1995 ,

Wird dann die gelieferte Leistung auf das Niveau von einem normalen HDMI-Anschluss gesetzt oder beeinträchtigt?

Kommentar von HenrikHD ,

Da gibt es keine beinträchtigung...

Kommentar von Carno1995 ,

aha, danke und was soll das bedeuten "Hast du eine Hocken" noch nie gehört von dieser Drohung

Kommentar von HenrikHD ,

Synonym für ich scheuer dir eine...

Kommentar von Carno1995 ,

Nett dass man hier direkt bedroht wird...

Kommentar von HenrikHD ,

Ich bin ja normalerweise nett,wenn aber jemand, irgendwas als dreck bezeichnet von was er keine ahnung hat...

Kommentar von Carno1995 ,

Und weshalb nun das tolle VGA-Kabel? Ich meine, eigentlich hätte ja das bei mir auch funktionieren sollen.

Kommentar von Carno1995 ,

Weiter oben hat jemand rausgefunden, dass meine GraKa doch keinen VGA-Anschluss hat

Kommentar von HenrikHD ,

Hätte es nicht. Wenn deine Grafikkarte keinen vga ansschluss hat, und du nun versuchst das kabel an den vga port der vermutlich nichtmal vorhandenen iGPU zu stecken ist es mehr als logisch das du kein bild bekommst...

Kommentar von Carno1995 ,

aha, sorry dachte du wäret der typ der meinte meine GraKa hätte sicherlich einen VGA-Anschluss

Kommentar von HenrikHD ,

Ach und wo ist die 980 900€ teuer? Zu beginn hat die 700€ gekostet und ist mittlerweile bei 400€

Kommentar von Carno1995 ,

Komme aus der Schweiz habe, damit ihr euch heimisch fühlt, in Euro umgerechnet, (mit aktuellen Kurs)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community