Bildrecht - Darf ich Nutzungsrechte eines Auftrags weitergeben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das kommt IMHO wohl zunächst darauf an, welche Exklusivrechte und ggf. Einschränkungen bereits mit dem Erstauftrag vereinbart wurden. Als Schöpfer der Bilder bist Du durchaus frei, diese zu vermarkten, sofern dem nicht Vereinbarungen mit dem ursprünglichen Auftraggeber explizit entgegen stehen. Typischer Weise erhöht solch ein Ausschluss der Weiterverwertung im Übrigen auch das Honorar für den ursprünglichen Fotoauftrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zinzin82
24.02.2016, 11:00

Danke für die Antwort.

Mit Firma XYZ hatte ich lediglich die Vereinbarung, dass sie die Bilddaten mit Nutzungsrechten für Online-Veröffentlichungen erwerben (das ist in den Rechnungen auch so festgehalten).

Der alte Inhaber von XYZ ist nun gleichzeitig der neue Inhaber von ABC. Daher möchte er gerne seine alten Arbeiten auf der neuen Firmenpräsenz präsentieren (allerdings nur als stiller Mood-Banner, nicht im Sinne von "das hat meine Firma gemacht", da er ja nun einen neuen Namen hat.)

Bleibt eher die Frage, ob zB der Insolvenzverwalter oder ein Käufer der Firma XYZ dagegensprechen könnte.

Weiß zufällig jemand, wo man so eine Frage hand-und-fußfest klären könnte?!? Bevor ich die Nutzung der Bilder der neuen Firma zuspreche und dann am Ende Ärger bekomme..

Danke.

0

Was möchtest Du wissen?