Frage von MCBALLI, 100

Bilder vom Freibad, löschen?

Hallo! Ich war heute im Freibad und habe ein paar Fotos gemacht. Auf jedem Foto sind ca. 8 Personen drauf (4 von diesen sind auf jedem Foto, der Rest wechselt). Darf ich diese Bilder behalten oder sollte ich diese löschen? Mach ich mich Strafbar

Antwort
von StitchBoss, 17

Wenn eine Person nicht im Vordergrund steht und es mehr als 4 Personen sind, darfst du sie behalten.

Antwort
von Halloweenmonster, 40

Wenn du die Bilder nicht online stellst, und niemand von den abgebildeten Personen von dir fordert die Bilder zu löschen, kannst du sie ruhig behalten.

Antwort
von nextreme, 26

Du kannst in öffentlichen Räumen knippsen wie Du willst. Ein Freibad ist das normal nicht. Du hättest also vorher den Betreiber fragen müssen. Aber wo Du sie schon hast und niemand sich beschwert hat. Kannst sie wohl behalten und um stillen Kämmerlein ansehen, Nur veröffentlichen darfst Du sie nicht.

Antwort
von Rihannafangirl, 23

Wenn du es schon online stellst,dann zensiere die Menschen.Wenn du das nicht machst verletzt du somit das Persönlichkeitsrecht .

Antwort
von Zukure, 69

Solange du die Bilder nicht ins Internet stellst oder irgendwem schickst, sondern lediglich zeigst, sollte das ok sein. Das Recht am eigenen Bild brichst du erst, wenn du die Bilder veröffentlichst, ohne eine Einwilligung der Personen, so aber sind die Bilder für den Privaten Gebrauch.

Antwort
von Rechtsfrager, 40

Behalten ja, online stellen nein. Es wird dich dafür aber kaum niemand belangen.

Antwort
von ThomasMorus, 23

Hallo MCBALLI,

da bestehen rechtlich keine Probleme. Nach §22 KUG darfst du Bilder von Personen nicht veröffentlichen, sofern sie nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

Sofern du die Fotos aber nur privat für dich behalten willst, ist das kein Problem. Du könntest sie auch noch an deine Familie oder einige Freunde schicken. Das wäre noch keine Verbreitung. Wenn du sie aber in eine Whatsapp-Gruppe mit 15 Mitgliedern stellst, ist das schon problematisch.

Ich gehe davon aus, dass folgendes nicht der Fall ist:

1. Der Schwimmbadbetreiber hat auf Grund seines Hausrechts das Fotografieren in seinen Räumlichkeiten verboten.

2. Deine Freunde haben vor, während oder unmittelbar nachdem du das Foto geschossen hast, deutlich protestiert und zu verstehen gegeben, dass sie nicht fotografiert werden wollen.

In den beiden Fällen wäre es ein Problem. So wie du die Sache schilderst, hast du aber wirklich nichts zu befürchten.

Antwort
von Miramar1234, 42

Sollten es scharfe Aufnahmen von Personen sein,die Personen eindeutig im Vordergrund stehen,bitte löschen.Ein Gesamtensemble vom Schwimmbad,kannst Du machen.Die Personen darauf sind dann zufällig und nicht bewußt gewählt.Einstellen wäre dann problematisch,wenn diese Personen nicht unkenntlich gemacht werden.Beste Grüße

Kommentar von MCBALLI ,

Ich saß oben auf der Liege und die haben unten ihren Spaß gehabt mit Tunken etc.... vordergrung ist das dann denke ich nicht o.O

Kommentar von Miramar1234 ,

Tunken,ein paar Jungs? Würd ich einfach behalten.Wenns nicht gerade Erwachsene wären,nicht gefragt,Recht am eigenen Bild,alles gut.Am Besten immer fragen.Die Scheu eine Bildaufnahme abzulehnen ist groß.^^

Antwort
von Xenia2311, 18

solange du die bilder nicht rumschickst oder irgendwie veröffentlichst darfst du die bilder behalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community