Bilde ich mir das nur ein oder bin ich wirklich zu dick?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auf keinen Fall, die Medien suggerieren ein krankes und falsches Frauenbild, Frauen waren Jahrhundertausende immer etwas runder, dies galt lange als Schöntheitsideal und als Zeichen von Wohlstand und Reichtum.

Bis, vor allem in Anfang der 1000er die quietschenden exentrische möchtegern Barby aus Bergischen Gladbach angefangen hat junge Mädels glauben zu lassen, dass wenn sie aussehen wie halbverhungerte Teenis, sie seien hübsch.

Germanys next...... Trotteline grentzt stark am sexitischer zu schau Stellung Minderjähriger und macht mehr kaputt als ganz. (Normalerweise gehört es per Petition und im Bezug auf das Jugendschutzgesetz verboten, aber Heidi von der bergischen Alm kann damit ja schön viel Geld machen und glaub mir Menschen sind der durch geknallten Botox Barby egal)

Evolutionär ist es für eine Frau alles andere als vorteilhaft stark untergewichtig zu sein, denn ( so ist es von der Natur vorgesehen) Frau soll den Nachwuchs austragen und gesund zu Welt bringen. Wenn Frau dann aber Untergewichtig ist "kann" es für Mutter und Kind problematisch werden.

Der mode- und mediengemachte Schlankheitswahn ist vor allem eins "unnatürlich" das sollten junge Mädchen immer beachten.

Extremes Hungern im Kindes und/oder Jugendalter beeinträchtigt ausserdem die Entwicklung des Körpers und des Gehirns. Also wieder schlecht für den Menschen und "unnatürlich".

Darüber hinaus, sind Männer ebenso durch die Evolution geprägt, sich Frauen auszusuchen die weibliche Formen besitzen, denn diese suggerieren den Nachwuchs gesund auf die Welt zu bringen. Und darum ging es in der Entwicklungsgeschichte des Menschen länger und das ist auch wichtiger als Top Trotteline zu sein. ;-)

Du merkst du bist mit deiner Figur absolut im grünen Bereich und könntest bestimmt 3-5 Kg mehr haben, dein Körper wird es dir danken.

Lass dich nicht verrückt machen von irgendwelchen Menschen, Medien etc. du bist gut wie du bist, es ist auch egal was andere sagen wichtig ist das es dir gut geht und du dein Leben erfolgreich meistern kannst. Iss was du willst und im Bezug auf Typen, wenn er dich nicht nimmt und liebt wie du bist, ist es eh nicht der richtige.

Glaub mir mit untergewicht ist das alles sehr viel schwerer.

Ich habe jahre lang bei 193cm, 68-72 kg gewogen durch eine Stoffwechselkrankheit. Bei mir hat das "normale" Leben erst mit mitte 20 angefangen, ich konnte mich nicht konzentrieren in der Schule alles war schwerer, weil mein Körper nur einen Bruchteil der Nährstoffe aufgenommen hat. Ich musste viel tun um das nachzuholen was nicht ging bis Anfang 20, Schule, Studium etc. ganz abgesehen von Selbstvertrauen, sehr dünn sein ist nicht schön und sieht auch nicht schön aus.

Daher bleib wie du bist. Und hol dir jetzt mal dein lieblings Essen.

Liebe Grüße

K23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das bildest du dir ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du bist sogar ziemlich schlank!

... Du wirst eine tolle Figur haben, mach Dir nicht so viele Gedanken darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einbildung ja... du bist zu dünn! iss etwas! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immmer diese weiber😆

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei deinem Gewicht ist es unmöglich das du zu dick bist. Siehst bestimmt top aus.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinem Bmi nach bist du normal gewichtig(liegt bei deiner größe zwischen 52kg und 72kg)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sogar zu dünn.. eig sollst du 62 kg schwer sein... aber 5 kg....ist nich schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bist du dick? Im Gegenteil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?