Frage von akkustand, 64

Bilde ich mir da was ein, oder ist er nur höflich?

Hallo,
Es gibt einen Mann(45) der mir ziemlich viele Komplimente macht, auch direkte. Zudem berührt er mich immer, ich denke mir nicht wirklich was dabei, weil ich nicht denke das er es böse meint. Er hat mir einmal eine Sms gesendet mit den Worten "Heute Abend bei mir, ich habe immer ein Platz für dich frei." Darauf habe ich nur ein Fragezeichen gesendet und klar und deutlich gesagt, nein ich verzichte. Ich weiß nicht, ob ich so weiter machen kann, vielleicht meint er es auch nicht böse, aber ich fühle mich sehr unwohl. Vielleicht bin ich es auch selber schuld. Wie kann ich ihm aus dem Weg gehen, ich habe schon mehreres Versucht, wenn er mir zu nah kommt gehe ich weg, doch es bringt nichts, er geht mir hinterher. Zu meinem Alter möchte ich nichts sagen, aber ich bin nicht volljährig. Ich habe Angst das er diese Frage hier findet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuno33, 14

Egal, ob er nun Böses oder Gutes will, meinst Du, dass ein ca. 30 Jahre älterer Mann passt? Nehmen wir mal an, er wollte eine Beziehung mit Dir - Freundschaft - Liebe, dann wäre diese Beziehung sehr ungleichgewichtig. Du müsstest oft zurückstecken, er würde Dir sagen, wo es lang geht, vielleicht sogar ohne dass Du es fest machen kannst.

Meine Vermutung ist, dass er sich eine erotische Beziehung zu einer jungen Frau wünscht. Du sagst sehr eindeutig, wenn auch nicht so zu 100% klar, dass Du es nicht so willst.

Wenn das so ist, solltest Du Dich klar abgrenzen. Ein Fragezeichen ist für ihn eine halbe Zusage. Du kommst um das "NEIN!" nicht herum, wenn es sich so verhält, wie ich vermute. Dass Dir das NEIN! so schwer fällt, zeigt für mich, dass er dabei ist, Dich um den Finger zu wickeln. Er macht es diskret, aber gerade das hindert Dich ein klares Nein auszusprechen.

Solltest Du Dich fürchten, lass Dich von Deinen Eltern unterstützen. Die werden "ihn" sehr krritisch betrachten.

Antwort
von bikerin99, 19

Wenn du dich unwohl fühlst, brich sofort den Kontakt zu ihm ab.
Du spürst selbst, dass es für dich nicht richtig ist, wie er tut. Der Kontakt ist nicht väterlich, sondern sexuell übergriffig. Er respektiert deinen Abstand nicht! Das heißt, seine Komplimente, etc. haben schon eine Absicht dabei.
Böse Menschen sind nicht auf den 1.Blick sichtbar, sondern wirken harmlos. Also Vorsicht!!!!
Notfalls wende dich an deine Eltern oder den Jugendnotruf. Hole dir Unterstützung!!!

Kommentar von akkustand ,

Kann es auch sein das ich das selber Schuld bin?

Kommentar von bikerin99 ,

Du hast keine Schuld! Er ist verantwortlich, er ist ein erwachsener Mann. Hole dir unbedingt Unterstützung.

Antwort
von LittleParty, 28

Rede mit deinen Eltern oder gehe zur Polizei

Antwort
von CaptainSuncake, 13

Fange erstmal damit an nicht mehr auf seine SMS zu reagieren... weder zustimmend noch ablehnend. Ignoriere es einfach...

Antwort
von sunnyhyde, 12

das solltest du deinen eltern sagen und die sollten sich darum kümmern , das dieser mann dich nicht mehr belästigt, wenn du das nicht willst

Antwort
von MachtKeinSinn, 18

Ein Pedofiler? Ein Perverser? Von der Sorte gibt es doch viele! Wieso redest du nicht mit ihm darüber, aber nicht unbedingt unter 4 Augen, wer weiß, was dann passiert. Sprich auch mit Eltern/Polizei im schlimmsten Falle. Und sag ihm, dass du etwas dagegen tun wirst, wenn er dich weiterhin belästigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community