Frage von nicsem, 17

Ist bei meinem Lenovo z500 die Bildchirmhelligkeits-LEDs kaputt?

Ich habe ein sehr nerviges, häufig auftretendes problem. Ich habe immer noch ein lenovo z500 mit win10 drauf. Als ich aber schon win8.1 hatte fing mein rechner damit an irgendwann die LEDs total auszuschalten und diese nicht mehr steuerbar zu machen bis der eine alte treiber(intel win_152824) wieder runtergeladen und installiert wurde.

Der pc zeigte schon an, dass die Helligkeit-Runter-Taste gedrückt wurde, aber nichts ließ sich wirklich steuern. der bildschirm blieb dunkel (ausser der pc war am netzteil, EGAL wie der akkuzustand war).

Das problem ist, das passiert aktuell immer häufiger. Sogar wenn der PC am strom ist! Und die Treiber, die damals halfen, bringen auch nichts mehr!

Mein pc kündigt die dunkelheit schon an, wenn die leds am den bildschirm zwar noch erhellen, das knopfdrücken bis auf die übliche eingeblendete anzeige, NICHTS BRINGT!

Ich frage euch, hattet ihr mal so ein erlebnis? Wenn ja, könntet ihr mir mal bitte verraten, wie ihr dieses Problem gelöst habt?

Antwort
von nicsem, 7

Ich weiss nur dass der Fehler für eine bestimmte Zeit nicht eintritt solange dieser eine steinalte grafikkartentreiber drauf ist ( ich meine die version) sobald EIN update gemacht wird vom Treiber , ist es nur eine frage der zeit bis die lichter aus sind! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community