Frage von Nayaneleven,

Bild von armen Kindern?

Hallo, wir haben in Kunst momentan das Thema der Anatomie bzw. Aktmalerei. Während die meisten vom Kurs eher Bilder aus dem ästhetischen Bereich nehmen, wollte ich ein kleines, afrikanisches, abgemagertes Kind malen. Problem: Das gemalte Motiv muss über eine gewisse Dynamik verfügen bzw. in Bewegung sein, das haben die meisten Motive, die ich im Internet finde nicht vorzuweisen. Jetzt frage ich euch, weiß jemand wo im Inet ein Bild von Kindern in Afrika zu finde ist, die nackt Ball spielen oder sowas?

mfG Nayaneleven

Antwort von himako333,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

???? ein Bild von Kindern in Afrika zu finde ist, die nackt Ball spielen oder sowas????

**ist dem Leid der Kinder gegenüber absolut hartherzig, kläre lieber auf............... **

afrikanische kinder in aktion findest du wenn du da z.B. weiter suchst....SPIEGEL ONLINE - 20.12.2011 Sie leben im Müll und vom Müll: Am Rande Accras in Ghana liegt die wohl größte Elektroschrottdeponie der Welt. Hier landen Fernseher, Computer und Kühlschränke, die Europa nicht mehr braucht. Kai Löffelbein hat das Leben der Menschen auf der Halde dokumentiert - und das Unicef-"Foto des Jahres" gemacht.

oder auch in Zeitschriften ...+++++++

Antwort von ingridwg,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

suche doch gezielt nach Begriffen wie Afrika / Africa, Kinder / kids - Tanz- Spiel u.ä. Ich habe da zwar viele Bilder gesehen, selten aber nackte und noch dazu ausgehungerte Kinder. Es gibt ja nicht nur verhungerte Kinder in Afrika. Auch ein laufendes Kind, ein krabbelndes zeigt eine Bewegungsform. vom Zeichnerischen her ist es ohnedies schwer genug, einen Menschen in Bewegung zu zeigen, warum du dann noch dir neben der anatomischen Form die Darstellung von Knochen antun willst, kann ich nicht nachvollziehen. Ganz werde ich den Gedanken nicht los, dass du vor allem die Aufmerksamkeit auf dich lenken willst. Schau dir mal die vielen Artistenbilder von Picasso aus seiner blaue Periode an. Die waren auch recht abgemagert, das malt sich nicht leicht. Auch eine Käthe Kollwitz hat wunderschöne Zeichnungen von armen hungernden Kindern hinterlassen, diese aber nicht nackt dargestellt. Auch unter dem Begriff Arican kids playing oder poor African kids playing findet man kaum was, was deinen Vorstellungen entspricht. Vielleicht versuchst du es in Fotogalerien von großen Zeitungen.

Antwort von Silberstreif64,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

unter afrikanische Kinder bei google, und dann Bilder eingeben hab ich ganz gute Bilder gefunden, zB eines mit drei Kindern mit dickem Bauch, die hintereinander stehen, nackisch. das würde ich nehmen wenn ich Kunstunterricht hätte, das find ich klasse Ich bin leider zu blöd, das hier her zu kopieren, kann irgendwie auch keinen Link erstellen also gib einfach bei google afrikanische Kinder ein und dann Bilder und dann siehst du sie bald

Antwort von bigblues,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Komisch: hat Nayaneleven nach Bildern im Inet gefragt oder wollte sie wissen was hier viele über sie denken? Diese Oberlehrermentalität mit erhobenem Zeigefinger, so schnell macht uns das keiner nach... Weiter so !!!

Antwort von Affia,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein erster Gedanke zu der Frage: Du hast einen Knall!

Ein mangelernährtes oder extrem unterernährtes Kind wird viel schneller lethargisch und inaktiv als ein Erwachsener unter gleichen Bedingungen. Woher sollten diese Kinder die Energie für Ballspiele nehmen?

Deine Idee finde ich schlicht geschmacklos.

Kommentar von Nayaneleven,

Ich weiß nicht, ob du es schon gemerkt hast, aber die meisten Kinder in Afrika (zumindest die in den Slums) sind unterernährt und abgemargert, aber es sind Kinder. Und Kinder spielen nun mal. Besonders die Bevölkerung in den Elendsvierteln ist abgehärtet und ist auch noch unter Einfluss von (für unsere Verhältnisse) Unterernährung sehr aktiv, da es für sie meist normal ist so dünn zu sein. Ein Vergleich können auch die Juden in den Arbeits- und Vernichtungslagern des 3. Reichs bieten, die bis zur Erschöpfung schufteten (hier aber nicht aus freiem Willen). Ich finde die Idee persönlich gut. Ich will keinen vollgefressenen Bodybuilder malen, ich wollte etwas malen, was eine Intention hat, wie eben die Darstellung eines Menschen aus ärmeren Teilen der Welt. Das mit dem Ballspiel war nur ein Beispiel, ich bat eigentlich darum mir weitere Möglichkeiten zu unterbreiten, aber du hast meine Frage nicht annähernd beantwortet. Wenn du dies doch vor hast, danke im Voraus, wenn nicht, lass bitte diese Kommentare.

Kommentar von analad,

deine ansichten sind rassistisch und krank

Kommentar von Silberstreif64,

ich finde die Ansicht nicht rassistisch. Ich finde diese Idee mit den armen Kindern auch sehr gut.

Kommentar von Affia,

'die meisten Kinder in Afrika' ................. ich frage dich, was du wirklich über afrikanische Länder und deren Bewohner weißt.

Man muss schon lange suchen, um dicke / übergewichtige Kinder zu finden in den meisten afrikanischen Ländern. Das liegt aber nicht zwingend an potentieller Unterernährung sondern an einem 'Mangel' an Fastfood und Süßkram. Statt Schokoriegeln bekommen die Kinder Obst.

Ich bleibe dabei, dass hochgradig unterernährte / mangelernährte Kinder kaum Energie haben für Ballspiele.

Was die Menschen aus Vernichtungslagern mit deinem Afrikabild zu tun haben, erschließt sich mir nicht ganz. Allerdings waren ausgehungerte und ausgemergelte KZ-Insassen auch nicht mehr in der Lage, ihrer vorgeschriebenen Arbeit nachzugehen. Auch sie hatten dafür keine Energie mehr und das kam einem Todesurteil gleich.

Meine Tochter hat in Afrika regelmäßig abgenommen und das nicht, weil sie Hunger gelitten hätte. Sie hat nur einfach das gegessen, was die anderen Kinder der Familie auch aßen und das war nicht wenig .

Kommentar von Nayaneleven,

Ja, es gibt auch dicke Kinder in Afrika, z.B. im Süden, in den Vierteln der Reichen. Es leben ja auch weiße Menschen in Afrika, die können auch dick sein.

Ich finde, dass ich mit meiner Behauptung "sie sind für unsere Verhältnisse unterernährt" eigentlich richtig liege. Es ist in unserer Gesellschaft eher unnormal so dünn zu sein. Und ja, für deren Verhältnisse ist das normal, die essen eben hauptsächlich Obst und bewegen sich viel, für unsere aber eben nicht.

Die Menschen in den KZs waren, wie du vielleicht schon bemerkt hast, abgemagert. Und abgemagerte Menschen gibt es in Afrika reichlich.

Na gut, das ist schade für deine Tochter... oder schön, jenach wie mans sieht....

Nochmals: Ethische Disskussionen bitte in einem anderen Forum!

Antwort von LiloB,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vielleicht ist das Beispiel "ballspielende Kinder" ein wenig zu hart - und wird (wie hier) dann falsch interpretiert. Wenn Du aber die Anatomie der hungernden Kinder zum Aufrütteln nutzen möchtest, könntest Du ggf. auch unter dem Stichwort "Magersucht" Beispiele finden. Die dann nicht ganz so provokativ wie die "ballspielenden" Kinder sind, aber auch Deinem Thema dienen. Du hast aber unter den Zuschriften eine von Kosmopolit, die Dir sicherlich helfen werden, Deinem Thema nahezukommen.

Antwort von Kosmopolit2012,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Kombination fröhliches Ballspiel und abgemagerte Kinder ist völlig abwegig, auch geschmacklos für eine Darstellung.Unterernährte, hungernde Kinder haben keine Kraft, um Ball zu spielen. Sie leiden. Die Gesichter sprechen für sich.

Hunger in Afrika
Hunger in Afrika
Antwort von Moggotschoggo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Immer diese Denkfaulen... googel nach "Africa kids football"

Et voila, Bilder von afrikanischen Kindern beim Fußballspielen, schön abgemagert, nackt oder mit Kleidung, da bleiben keine Wünsche offen!

Kommentar von Nayaneleven,

stimmt, wenn man das auf Englisch eingibt kommt mehr...

Danke ;)

Antwort von Onkel1887,

Josef Mengele hätte an dir seine große Freude.

Kommentar von LiloB,

nein, das ist unfair und unsachlich - Anatomie und Armut schliessen sich nicht aus. Kindesmisshandlung und guter Körperbau auch nicht - aber; wie kannst Du nur diesem jungen, kritischen Menschen eine solche Mentalität unterestellen.???

Kommentar von Onkel1887,

Unfair? Vieleicht! Unsachlich sicher nicht. Josef Mengele hat Fotos von " glücklichen" und " spielenden " Kindern benutzt um zu zeigen: Seht her den Juden geht es doch prima! Sie sind föhlich und kern gesund. Das man viele der Kinder nur durch die Aussicht auf Nahrung zum Spielen gebracht hat konnte man den Bildern natürlich nicht ansehen. Und genau diese Gefahr gibt es eben auch hier bei der Idee von Nayaneleven. Der Grad Armut und Hunger im Bereich " Kunst " dazustellen ohne den Ernst des Tjhemas zuvernachlässigen, aber auch ohne den Moral Finger in den Vordergrund zu stellen ist enorm schwerr. Ich bin der Meinung es gehört nicht in den Unterricht vor dem Hintergrund einfach nur was anderes als andere zumachen. Da für gibt es andere Bereiche die man da nutzen kann.

Kommentar von Nayaneleven,

Danke für dein mangelndes Vertrauen in meine Fertigkeiten. Mir ist bewusst, dass es kein leichtes Thema ist, aber genau diese Schwere des Themas möchte ich künstlerisch darstellen. Was bringt ein Bild ohne Intention? Außerdem würde ich auch noch das gleiche Motiv nehmen, wenn es auf einmal jeder nehmen würde. Ich versteh nicht, warum das so schwer zu verstehen ist oder warum ich deswegen ein Nazi sein soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community