Frage von Nilsihasi, 107

Bild vom Fotografen als Profilbild nehmen erlaubt?

Habe heute Bilder von mir beim Fotografen machen lassen für ne Bewerbung. Ich hab dann eine CD mit den Bildern darauf gekauft. Darf ich nun eins der Bilder als Profilbild in Facebook verwenden oder nicht, weil ich nicht Urheber bin? Muss ich dann angeben, wer das bild gemacht hat, also mit dem (c) oder darf ich es noch nicht einmal verwenden, wenn ich das angebe?

Antwort
von PolluxHH, 54

Wie Du richtig bemerkt hast, liegen die Urheberrechte beim Fotografen. Üblicherweise beinhalten Fotoverträge auch Regelungen dafür, wie die Fotos verwendet werden dürfen (vereinbarte Nutzungsrechte), §§ 15 ff. Urheberrechtsgesetz (UrhG). Für darüber hinaus gehende Nutzungen kann es Abmahnungen geben (und gab es auch schon, auch bei privaten FB-Profilen). Gemäß Rechtsprechung bedarf es für die Online-Nutzung der Fotos (auch Paßfotos) eines Fotografen einer expliziten Zustimmung. Ebenfalls ist der Name des Fotografen als Urheber zu nennen.


Antwort
von Lavendelelf, 68

Du hast die Rechte an deinen Fotos und darfst sie dort benutzen wo du es möchtest. Weitere Urheberrechte ust du nicht angeben, denn diese liegen bei dir.

Kommentar von HerrEinstein ,

Die Urheberrechte liegen überhaupt nicht bei ihr, sondern beim Fotografen.

Sie hat aber das Recht am eigenen Bild.

Kommentar von alexbeckphoto ,

Vollkommener Quatsch!

erstens hat das Urheberrecht ausschliesslich der Fotograf und das kann auch gar nicht übertragen werden (!), zum Anderen ist das "Recht am eigenen Bild" was vollkommen anderes

Kommentar von Lavendelelf ,

@alexbeckphoto - Deine Ausrufezeichen scheinen dir ja ziemlich wichtig zu sein. Und da du so wichtig bist, erwarte ich schon deinen weiteren Kommentar ... Denn das letzte Wort zu haben, wird dir ebenso wichtig sein.

Kommentar von alexbeckphoto ,

schreib doch ganz einfach nicht von Dingen von denen du so absolut keine Ahnung hast nur um dich wichtig zu machen. Dann muss man deine Fehler auch nicht mit Ausrufezeichen entkräftigen, nicht dass den Quatsch noch jemand glaubt, denn das könnte für denjenigen sehr teuer werden. 

Alles ohne Ausrufezeichen und jetzt hast du auch noch bekommen was du willst. Nur Recht haste halt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community