Bikini oder Burka - Welche Kleidung ist gesünder in sommerlicher Hitze?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich persönlich trage im Sommer Bikini und im Winter Trainer. Allerdings käme ich nie auf die Idee, mich in der grössten Hitze in die Sonne zu legen, da bevorzuge ich die Siesta im gekühlten Haus und auch sonst bleibe ich lieber im Schatten.

Sowas wie ne Burka zu tragen, käme mir nie in den Sinn, ich bevorzuge Bermudas und T-Shirt, am besten 2 Nummern zu gross und das nur, wenn ich aus dem Haus muss.

Ich lebe in Kroatien und hier kann es gerne mal über 40 Grad in der Sonne geben, aber ich hatte noch nie nen Sonnenbrand und ich habe auch keinen Mangel an Vitaminen, also kann ich keinen gesundheitlichen Aspekt in Deinem Kleidungsvergleich sehen, jedenfalls nicht für mich selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mischung macht es. Idealerweise den Bikini tragen und nur 10-20 Minuten am Stück in die pralle Sonne. Menschen die, warum auch immer, keine sonne bekommen, sollten Vitamin D kontrollieren lassen und in tablettenform zu sich nehmen. Die sonne ist für uns sehr wichtig, aber man sollte das Risiko kennen. Wer sich aber mit sonnencreme einschmiert, der kann auch direkt einen burkini tragen. Den dann produziert der Körper etwa gleich viel Vitamin D, also so gut wie gar keines.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich in der prallen Sonne aufhält, dann hilft selbst ein atmungsaktiver Burkini nicht. Der Körper wird schwitzen, was dann in der Folge hygienische Auswirkungen hat.

Der Körper hat zudem eine Vielzahl von Funktionen, z.B. die natürliche Veränderungen der Pigmente bei Sonneneinwirkung. Diese Körperfunktion wird durch einen Burkini gehemmt.

Der von Dir benannte "Sonnenbrand" erfolgt nur bei Menschen die nicht mit dem sommerlichen Wetter umgehen können. Südländer, die die Sonne gewohnt sind, halten sich grundsätzlich nicht in der prallen Sonne auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Burka wäre meines Erachtens unhygienisch, da du den ganzen Tag darin herumläufst - was mehr schwitzen bedeutet. Ein Bikini lässt die Haut zwar frei, aber bei Hitze ist ein Bikini besser ,da du ja nicht durch eine Wüste ohne großartig Schatten laufen wirst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M. E. steigt mit einem Burkini (wenn man im Wasser war) die Wahrscheinlich, sich mit dem vielen, nassen Zeugs sich zu erkälten, um ein vielfaches (Blasenentzündung, Unterleibsentzündung, Lungenentzündung, Nierenbeckenentzündung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht "Bikini oder Burka" sondern "Bikini oder Burkini".

Du hast doch die Frage oben bereits selbst beantwortet.

Für den Schutz von Haut und Haar vor der prallen Sonne ist ein Burkini "gesünder". Kann jedoch die Haut durch die Kleidung nie Sonne empfangen, kann es zu Vitamin D Mangel kommen, der in der Folge die Entstehung von Osteoporose begünstigen kann.

Aus meiner mehrjährigen Erfahrung bei der Behandlung von Burkaträgerinnen kann ich sagen, dass bei jeder Dame ab 40 die Knochendichtewerte defizitär waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxBaron
02.09.2016, 14:14

Was für eine Behandlung sind sie Ärztin ?

Einen Vitamin D mangel kann man leicht mit einem Nahrungsergänzungsmittel entgegen wirken so das kein mangel mehr entsteht.

0

Nacktheit ist immer besser als Verschleierung. Weil die Natur uns sonst ein Burkinifell hätte wachsen lassen. Der Mist mit dem Hautkrebs hat keinen Sinn für Menschen die vernünftig denken und sich eincremen und in den Schatten gehen wenn sie merken dass die Sonne zu viel wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lange Kleidung bei Hitze

26.07.2013 Wenn es draußen heiß ist, ziehen wir gern kurze Hosen und T-Shirts an. Dabei sagen Fachleute: Lange Kleidung bringt uns bei Backofen-Wetter viel weniger zum Schwitzen als kurze.

Weil der Körper so weniger schnell heiß wird. Durch den Stoff ist die Haut an den Armen und Beinen vor den Sonnenstrahlen geschützt. Denn die Strahlen heizen uns viel mehr auf als die nackte Haut uns abkühlt.

Wichtig ist aber, dass die Kleidung nicht zu eng am Körper anliegt. Sonst staut sich die Wärme. "Am besten trägt man bei der Hitze luftige weite, schwarze Kleidung", sagt ein Experte. So kommt noch genug Luft an die Haut und der Schweiß kann verdunsten. Das kühlt den Körper. Denn schwarzer Stoff hält die Sonnenstrahlen besser ab als weißer.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/besser-leben/familie/gary/Lange-Kleidung-bei-Hitze-article1107417.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
02.09.2016, 08:52

Das stimmt aber erst AB einem gewissen und relativ hohen Maße von Hitze/Sonneneinstrahlung. Für Deutsche Wetterverhältnisse ist eine schwarze und lange Bekleidung nicht grundsätzlich vorzuziehen.

2

Hautkrebs ist schlimmer als Vitamin D - Mangel (auch wenn dadurch Depressionen entstehen können).

Trotzdem ist das Tragen einer Burka natürlich viel ungesünder. Kulturelle Probleme, die auch zu Krankheiten führen können bei der Frage auszuschließen, ist meiner Meinung nach ziemlich unlogisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parnassus
02.09.2016, 08:01

(Krebserkrankungen enstehen wenn verschiedene Faktoren zusammen wirken, Vitamin D Mangel ist ein möglicher Faktor... 

0

Weder noch!

Beides ist als Ganztags-Bekleidung ungesund - aus den Dir bekannten Gründen.

Insofern ist Deine Frage - leider - endweder polarisierend/stimmungsmachend oder aber einfach nur "nicht zu Ende gedacht", zumal hier niemand den ganzen Tag im Bikini rumläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxi6
02.09.2016, 19:38

Doch, ich laufe im Sommer den ganzen Tag im Bikini rum, so lange ich nicht in die Stadt muss, denn so kann ich schnell mal ins Meer tauchen, denn mein Weg dahin ist nur etwa 80 m.

1
Kommentar von Aktzeptieren
10.09.2016, 11:15

normal ist für jeden anders,streitet nicht es ist sinnlos.

0

Jedenfalls bekommst Du mit Verhüllung keinen Sonnenbrand und bist vor den Schnaken geschützt :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe diese Fred-Fragen :-))
An Deiner Stelle würde ich zu einer Burka raten, ein Bikini steht Dir bestimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medizinische Probleme löst man nicht in einer Meinungsumfrage. Da solltest du eine medizinische Langzeitstudie machen.

Im übrigen: Bikini für die Schönen, Burka für die hässlichen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe noch nie jemand, auch bei größter Hitze nicht, auf der Straße, beim einkaufen oder im Büro, nur mit Bikini bekleidet gesehen.

Bikini trägt man am Strand, Schwimmbad oder Pool. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer öfters Nackt ist bekommt kaum Sonnenbrand. 

FKK ist also gesünder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung