Frage von 4kGamingPC, 87

Bier schädlich?

Ich trinke nach der Arbeit immer ein Bier und am Wochenende sind es manchmal ein wenig mehr.

Ist dies schädlich?
Bin erst 17

Antwort
von Malavatica, 48

Ja, das ist schädlich. Für dich als Jugendlicher um so mehr. 

Von Gelegenheitstrinken kann schon keine Rede mehr sein, da du täglich trinkst. 

Du schädigt deine Leber und dein Gehirn. 

Als Jugendlicher wirst du auch schneller abhängig. 

Antwort
von Hugito, 35

Klare Antwort: Ja.  

Regelmäßiges Alkoholtrinken ist nicht gut für die Gesundheit. Vor allem gewöhnt man sich daran. Aus einer Flasche am Tag werden bald zwei, ...

Ein Bier am Tag ist zwar noch nicht so viel. Aber man kann so in eine Alkoholkrankheit hineinrutschen. Es wird zur Gewohnheit.

Ich würde nur gelegentlich mal ein Bier trinken. Aber nicht täglich.

Z.B. ist neuerdings in der Krebsforschung in der Diskussion, dass Alkohol Krebs erzeugend ist. Dabei kann die Forschung bis jetzt kein Untergrenze festlegen, ab der Alkohol nicht schädlich ist.

vgl. z.B. Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg

https://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/alkohol.php


Antwort
von TheEngelchen, 43

Naja, gesund ist es nicht unbedingt. Aber wenn du mit 17 schon jeden Tag ein Bier trinkst, dann bist du natürlich stark gefährdet abhängig zu sein. Das ist dann natürlich schädlich. Meiner Meinung nach ist es ok am Wochenende paar Bier zu trinken, aber nicht jeden Tag.

Antwort
von Konzulweyer, 31

Wenn du täglich 1Bier nach getaner Arbeit trinkst und am Wochenende 3 Bier trinkst ist dagegen nichts einzuwenden. Wir haben früher bei der Bundeswehr zum Abendessen manchmal ne Flasche Bier bekommen und dies ist eine staatliche Institution. Weiß, jetzt hagelts Prodeste.

Kommentar von 4kGamingPC ,

Die Antwort gefällt mir:-)

Kommentar von Bube1602 ,

Dagegen gibt es wirklich nichts einzuwenden
LG

Kommentar von DinoSauriA1984 ,

Die Kaserne muss in Bayer gelegen haben. Das ist ein anderes Universum. In Schleswig Holstein mussten wir unser Bier bezahlen.

Kommentar von Konzulweyer ,

Ja, war ende 70iger anfang 80iger in Unterfranken, Veitshöchheim.

Kommentar von Leonider ,

Wenn eine staatliche Intuition es mal gemacht hat muss es ja gesund sein, oder?

Kommentar von Konzulweyer ,

Nein, nicht unbedingt. Aber 1 Bier täglich-na gut es wird zur Gewohnheit. Aber bei 1 Bier ist man noch lange kein Alkoholiker.

Antwort
von DinoSauriA1984, 38

So wie Du die Frage gestellt hast, kannst Du sie Dir auch selber beantworten.

Regelmäßiger Konsum von Alkohol ist immer schädlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten