Frage von remeiko 11.02.2013

BIER ab 18 statt 16 (Salitos)

  • Antwort von Repwf 11.02.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Laut google zahlt Salitos zu den Alkopops und ist somit unabhängig von Alkohol Gehalt ERST AB 18! Damit hat der Verkäufer ohnehin dchonmal recht! Und selbst wenn er sagt das er bier erst ab 18 verkauft ist das seine Sache, denn er ist nicht gezwungen für überhaupt was zu verkaufen!

  • Antwort von OscarWalt 11.02.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn es wie auf der Website steht ein Bier-Tequila-Mix ist, ist es ab 18 weil Tequila erst ab 18 ist.

  • Antwort von Echelon0815 11.02.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nee in salitos is doch schnaps drin oder ? Tequila mewinw icxh

  • Antwort von jenny435ertf 11.02.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein Laden kann bestimmen, an wen er verkauft, er muss dir nichts verkaufen. Dass er dadurch Kunden verliert, ist sein Problem. Dann kauf eben woanders ein.

  • Antwort von TooSimpleMan 11.02.2013

    Das ist zwar Blödsinn, denn bei uns ist das Alk Gesetz ab 16 und zwar alles, jedoch musst du dich damit abfinden. Deutsches Gesetz eben, was soll ich dir sagen. Ich finde man sollte sowohl Tabak wie auch Cannabis wie auch Schnaps auf 16 legaliseren und dann kann jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

  • Antwort von Spechtloch 11.02.2013

    Die Verkäufer haben ein Ladenrecht und brauchen Dir gar nichts verkaufen.

  • Antwort von mezzo1290 11.02.2013

    Der Besitzer kann aussuchen an wen er es verakuft. Er könnte auch einfach sagen er verkauft es ab 21 Jahren. Das Bier ist sein Eigentum. An wen er sein Eigentum verkauft kann kein Gesetz regeln. Es kann nur sagen an wen er es nicht verkaufen darf. Und das ist im Jugendschutzgesetz verankert. Dort steht das Bier etc. unter 16 nicht verkauft werden dürfen und Spirituosen unter 18 nicht.

    Ganz einfach.

  • Antwort von opperschopper 11.02.2013

    Es ist klar, dass die Verkäufer mittlerweile immer vorsichtiger werden weil die oftmals selbst haftbar sind wenn sie an minderjäghrige Alkohol verkaufen.

    Vorallem Tankstellenpächter schieben gerne mal die Verantwortung auf die Mitarbeiter

  • Antwort von alimanum 11.02.2013

    sag das denen mal genau so, vllt. bekommst du es ja dann:), meiner meibnung nach hast du recht, weil die sich nicht einfach ihre eigenen gesetze machen können, die macht immernoch der staat, aber ganz sicher bin ich mir nicht...

  • Antwort von jony15 11.02.2013

    Hallo, der Ladenbesitzer selbst kann das bestimmen! Tsja und nun zur fairness... wo gibt es die schon in dieser Welt???

  • Antwort von hannaso 11.02.2013

    deine schwester hat recht und die begründung geliefert

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!