Frage von TheFinger 14.07.2009

Bienenstich ->angeschwollener Fuß

  • Antwort von sandi70 14.07.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    mit zwiebeln einreiben

  • Antwort von werderbraut 14.07.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Einreiben mit 'ner Zwiebel oder mit Fenistil Gel. Kühlt auch gleichzeitig angenehm.

  • Antwort von MaNa81 14.07.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kühlen oder eine Zwiebel drauf

  • Antwort von kati30 14.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Auf jeden Fall kühlen und dann zum Arzt wenn die Schwellung morgen noch so groß ist

  • Antwort von Lauwerzsee 14.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    geh sofort zu nem arzt, da kannst du ganz schnell ne bltvergiftung kriegen. hatte meine mutter mal und es war echt schon knapp

  • Antwort von kretiundpleti 14.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Eispackung,kühlen, Homöopathische Globuli: Apis D6, völlig frei von Nebenwirkungen

  • Antwort von rebew 14.07.2009

    Wenn es eine sehr starke Schwellung ist,diese bei Anwendung der genannten Hausmittel nicht abschwillt,würde ich dir raten damit zum Arzt zu gehen.Könnte eine allergische Reaktion sein.

  • Antwort von Igitta 14.07.2009

    Versuche es erst mal mit "Essigsaurertonerde". Aber morgen sofort ab zum Arzt. Bienenstiche sind sehr heimtückisch!!!

  • Antwort von kochstuebchen 14.07.2009

    mach Wickel mit Magerquark, daß kühlt, schwillt ab und beugt Entzündungen vor.

  • Antwort von jutta59 14.07.2009

    hol dir in da apotheke globulis! apis melifica D& sind super gut und rein pflanzlich

  • Antwort von smiley86 14.07.2009

    Zitrone hilft auch-brennt zwar wie hölle aber da muss man durch. Oder fenestil gel

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!