Frage von malsomalso123, 23

Bibelstelle : lukas kapitel 11 vers 24-27 kurz erläutern BITTE?

Hallo... Wer genau muss sich sorgen machen das die bösen Geister zurück kommen ...alle Menschen oder nur die die schon mal besessen waren???? Oder habe ich die Stelle falsch verstand ???

Antwort
von Eselspur, 21

Egal ob du "unreine Geister" im übertragen Sinn oder wörtlich verstehst: De springende Punkt ist, wie da Haus des Lebens ausschaut: als neue Einladung an die "unreinen Geister" mit seinen Kollegen wiederzukommen!

Diese (zugegebenermaßen nicht einfache) Bibelstelle möchte nicht Angst machen. Sie will die warnen, die sich allzu sicher fühlen, un es sich sehr hübsch und bequem eingerichtet haben!

Antwort
von gernehelfen1993, 23

Ich denke der unsichtbare Geist ist doch dann da wenn der Satan in einem "wohnt" wenn man Jesu annimmt brauch man sich keine Sorgen machen, solange man eine Beziehung zu Gott hat. So denke ich jetzt.

Antwort
von warehouse14, 19

Diese Stelle handelt von Menschen, die dumm genug sind, sich weiterhin mit Geisterbeschwörung zu beschäftigen, obwohl sie von einer Besessenheit durch den Glauben an Gott befreit wurden.

Sie werden die erneute Besessenheit nicht mehr so einfach loswerden.

Aber wer dumm genug ist, sich eine Besessenheit nochmal anzutun, der macht sich auch deswegen keine Sorgen.

Gott hat uns nicht grundlos das Gebot gegeben, von solchen Dingen wie Wahrsagerei und Totenbefragung Abstand zu halten. Wer sich dennoch darauf einlässt, muss eben auch mit den Konsequenzen leben.

warehouse14

Antwort
von Whitekliffs, 13

Dazu passt Johannes 5,14

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community