Frage von Richstar95, 517

Bibelkurs Zeugen Jehovas- Weiß jemand, ob man vorher angerufen wird und ein Termin ausgemacht wird?

Halli Hallo, ich habe letztens das Kontaktformular für einen Bibelkurs der Zeugen Jehovas ausgefüllt, mit meiner Adresse und Handynummer.

Weiß jemand, ob man vorher angerufen wird und ein Termin ausgemacht wird?

Weil ich hab´ Angst, dass ich nicht da bin, und es steht jemand bei meinen Eltern vor der Tür. Meine Mutter wäre nämlich so gar nicht begeistert davon.

Antwort
von Hyperhaes, 94

Wie viele andere bereits gesagt haben, kann auch ich dir nur zur Vorsicht raten. Die Texte der Zeugen Jehovas (besser der WTG) sind psychologisch hervorragend ausgearbeitet, sodass sie immer nur bestimmte Gesichtspunkte erläutern und "störende" Fakten schlicht ausblenden oder völlig verzerrt darstellen. Das geht von Evolution, die 1914er Lehre, den diversen Harmagedon-Prophezeiungen der WTG bis hin zu lebenswichtigen Punkten, wie der totalen Bluttransfusionsverweigerung (ich weiss dass jetzt wieder das mit der Sendung "Böses Blut" kommen wird, aber evtl. sollten sich die hiesigen ZJ auch mal die spätere Sendung "Blut, Saft des Lebens" näher ansehen... im Übrigen mit der Produzentin der "Böses Blut"-"Doku" --> http://www.zdf.de/sonntags/blut-saft-des-lebens-42629630.html)

Mache diesen Kurs ruhig, sei dir aber immer im Klaren darüber, dass ein Zeuge Jehovas dir nie die volle Wahrheit erzählen wird, sondern immer nur die Informationen in die Hand gibt, die er/sie für notwendig hält, um dich als potentielles neues Mitglied anzuwerben. Dafür gibt es sogar ein eigenes Wort: die sog. theokratische Kriegslist.(-> http://www.silentlambs.org/Theobergman_de.htm)

Mit direktem Zwang wird (zumindest anfangs) nicht gearbeitet, dafür aber mit Informationsrestriktion, zunehmender sozialer Isolierung etc. 

Nicht umsonst wird jedem ehemaligen Zeugen Jehovas sofort alles mögliche unterstellt, ganz egal warum dieser ausgetreten ist... er oder sie wird sofort als Sünder, Lügner oder deutlich schlimmer dargestellt bzw. beschimpft. Das macht es natürlich für die eigene Gesellschaft sehr einfach kritische Punkte einfach zu ignorieren, siehe die leider sehr zahlreichen Fälle von Kindesmissbrauch innerhalb der Gesellschaft. (Z.B. der Fall Conti oder die tausenden Fälle in Australien --> http://www.sueddeutsche.de/panorama/australien-zeugen-jehovas-vertuschten-ueber-...). 

Jeder, der unangenehme Punkte vorbringt muss damit rechnen ausgeschlossen zu werden, anschliessend kann der sagen was er will, er wird eh ignoriert werden (siehe den Fall Carl Olof Jonsson --> http://datei.sektenausstieg.net/literatur/FaktDogm.pdf), egal wie substantiell dieser argumentiert oder welche Fakten dieser vorlegt. Die Verpflichtung lautet: Wenn du ein ZJ bist, hast du an das zu glauben, was die WTG dir zu glauben vorgibt. Abweichungen werden nicht toleriert. Gleichzeitig wird dazu ein Zirkelschluss aufgebaut:

--> Die WTG (bzw. die leitende Körperschaft ->LK) ist das Sprachrohr Gottes --> die WTG/LK ist nicht unfehlbar (Pseudoargumentation) --> aber jede Kritik an der WTG/LK ist gleichzeitig eine Kritik an Gott --> weil die WTG/LK ist das Sprachrohr Gottes

Also... wenn du Interesse hast mache den Kurs ruhig, stelle aber auch ein paar unangenehme Fragen und beobachte, wie die Antworten dazu ausfallen und ob sie dir genügen.

Antwort
von kyseli, 173

Hab ich auch schon mal gemacht, war absolut seriös und NICHT bindend.

Seitdem weiss ich grob was was ist. Wo meine verstorbene Mutter ist kann ich jezet in 5 min. erklären als Laie. Und das schönste...den "Pfarrern" bleibt danach der Mund offen und fragen mich: "Wo haben Sie das her? 

Kommentar von nachdenklich30 ,

Na, schön, dass Sie es uns Pfarrerinnen und Pfarrern nun mal so richtig schön "geben" können.

Ob Sie damit der Bibel wirklich gerecht werden - und ihrem eigenen Leben - ist aber noch eine ganz andere Frage.

Kommentar von kyseli ,

...hast du fast richtig verstanden, aber ich will kein Psychosoziales Geschwätz, sondern dem Kernauftrag von Jesu folgend dass mir die gute Botschaft, in klaren Worten vermittelt wird-

Kommentar von nachdenklich30 ,

Es ist heute wie damals: Es gibt immer Ausreden, Jesus nicht ernst zu nehmen. Und wenn man es als "psychosoziales Geschwätz" abtut. Oder indem man willkürlich irgendetwas als "Kernauftrag" definiert und sich damit dem Rest seiner Botschaft entzieht.

Kommentar von stine2412 ,

kyseli, das ist in der guten Botschaft enthalten!!!! Denn die gute Botschaft ist, dass wir Menschen zwar unter dem Todesurteil stehen, dass aber Gott seinen Sohn zur Erde geschickt hat, um dieses Urteil aufzuheben. Die Toten sind zwar tot, aber sie werden eine Auferstehung haben. Ist das etwa etwas anderes als der Kernauftrag?

nachdenklich, wir hatten bei unserer Pfarrersfrau Kindergottesdienst und Religionsunterricht. Ich kann dir nur sagen, was ich von der Frau gelernt habe, davon könnt ihr heutigen Pastoren euch eine dicke Scheibe abschneiden! Die Kirche ist nicht mehr der Bergungsort!

Antwort
von Tommkill1981, 268

In was für einen Verein willst Du denn da eintreten. Lass bloß die Finger davon.

Kommentar von Richstar95 ,

ich möchte ja nicht beitreten, mich würde es einmal nur interessieren was die sagen.

Kommentar von Tommkill1981 ,

naja es ist dein leben nicht meins.

Kommentar von OmaElfi ,

Ich kann Tommkill1981 nur unterstützen! Lass die Finger von dem Verein! Ich bin nach 53 Jahren ausgestiegen, weil ich  endlich erkannt habe, dass sie mich belogen und betrogen haben!

Sie ändern ständig ihre Lehren und Ansichten und erzählen mindestens 3 mal, dass "Harmagedon" kommt. Davon wollen sie aber heute nichts mehr wissen!

Sie behaupten von sich, die "vom Geist geleitete Organisation" zu sein.

Glaubst Du wirklich, wenn Gott eine Organisation hätte, würde er ihr falsche Lehren eintrichtern,die er irgendwann ändern muss???

Die Bibel sagt, dass Gott nicht lügt, die WTG macht ihn aber zum Lügner!

Das ist nur ein Aspekt dieser verlogenen Firma!

OmaElfi

Antwort
von nachdenklich30, 132

Wie die Zeugen Jehovas ihre Termine machen, weiß ich nicht.

Aber...

Die Frage ist: Was willst Du?

Wenn Du der Meinung bist, dass es auf jede Frage Deines Lebens eine einfache Antwort (in der Bibel) gibt, dann

Wenn Du der Meinung bist, dass das Leben insgesamt sehr komplex ist, und dass es derart einfache Antworten in allen Lebenslagen so nicht geben kann, und dass darum auch die Bibel völlig missverstanden wird, wenn man sie auf solche einfachen Antworten auseinander schnipselt, dann solltest Du von den Zeugen Jehovas die Finger lassen.

Ich bin selber ev. Pfarrer, und die Bibel bedeutet mir unendlich viel.

Aber so, wie sie ist: komplex, widersprüchlich wie das Leben, und nicht als eine Art Pfadfinderlehrbuch, in dem man nur zu allen Lebenslagen einen passenden Bibelspruch finden muss.

Kommentar von nachdenklich30 ,

Sorry, wenn man nicht aufpasst, merkt man nicht, was man gerade beim Tippen überschreibt...

... dann geht zu einem solchen Bibelkurs.

Kommentar von Apfelwerfer ,

Super, dass Ihnen als Pfarrer die Bibel unendlich viel bedeutet. Ich frage mich nur, wenn Sie sie für widersprüchlich halten und anzweifeln, dass man sie in den verschiedenen Lebenslagen anwenden kann, worauf sich Ihre Wertschätzung gründet. Vielleicht sollte ich noch bemerken, dass Jesus Christus "einfach" gelehrt hat, so dass er von allen Menschen verstanden werden konnte. Er gab "einfache" Antworten auf die Fragen des Lebens. Vielleicht macht die philosophische Ausbildung von Geistlichen es etwas schwer, die einfachen Kostbarkeiten in Gottes Wort zu erkennen und zu schätzen.

Kommentar von OmaElfi ,

Apfelwerfer, Du willst abe rnicht erzählen, dass die absolut verdrehten Exegesen der WTG einfach sind????

Und warum müssen sie dann ständig ihre Lehren ändern, weil sie nicht zu den Gegebenheiten passen oder ihre "Prophezeiungen" nicht eingetroffen sind???

OmaElfi

Kommentar von nachdenklich30 ,

Nicht: "Ich halte die Bibel für widersprüchlich", sondern: "Ich nehme die Bibel wahr, wie sie ist."

Es ist eine ziemlich willkürliche Philosophie, dass ein  allmächtiger Gott nur widerspruchsfreie und perfekte heilige Schriften hinterlsassen könnte. Hat ihn mal jemand gefragt, ob er mit dieser Philosophie übereinstimmt?

Bzw.: Man muss sich einfach und bescheiden auf die Bibel einlassen - und sie nehmen, wie sie ist.

Als Zeugen Jehovas: Lesen Sie da in Ihren Versammlungen die Bibel? Oder bekommen Sie ein Schema von Fragen und Antworten, mit dessen Hilfe Sie sich eine Bibel nach den Grundsätzen der Wachturmgesellschaft zusammen bauen?

So ein Schema kann man locker widerspruchsfrei konstruieren. Aber passt es zum Leben? Und nimmt es die Bibel ernst - wie sie ist?

Trotzdem:

Alles Gute!

Was ich an den ZJ beeindruckend finde: Wie klein ihr "ökologischer Fußabdruck" ist. Respekt!

Kommentar von Apfelwerfer ,

Sehr geehrter nachdenklich30, dann möchte ich doch auf Ihre Antwort eingehen:

Nicht: "Ich halte die Bibel für widersprüchlich", sondern: "Ich nehme die Bibel wahr, wie sie ist."

Sie schrieben aber, dass die Bibel widersprüchlich ist, wie das Leben. Also was nun, widersprüchlich oder wahr?

Es ist eine ziemlich willkürliche Philosophie, dass ein  allmächtiger Gott nur widerspruchsfreie und perfekte heilige Schriften hinterlsassen könnte.

Wieso sollte ein allmächtiger Gott keine perfekte heilige Schrift hinterlassen können? Ist Gott jetzt allmächtig oder nicht?

Bzw.: Man muss sich einfach und bescheiden auf die Bibel einlassen - und sie nehmen, wie sie ist.

Das sehe ich auch so.

Als Zeugen Jehovas: Lesen Sie da in Ihren Versammlungen die Bibel?

Ja, jede Woche. In dieser Woche lesen wir privat Hiob 16-20. Das Kapitel 19 wird während des Gottesdienstes vorgelesen. Außer diesem Bibelteil wird die Bibel sehr häufig benutzt und daraus direkt vorgelesen.

Oder bekommen Sie ein Schema von Fragen und Antworten, mit dessen Hilfe Sie sich eine Bibel nach den Grundsätzen der Wachturmgesellschaft zusammen bauen?

Mit dieser Frage zielen Sie wahrscheinlich auf den Wachtturm und andere Publikationen, die dem Studium der Bibel dienen und in denen Themen zur Bibel anhand von Fragen behandelt werden. eine gute Methode, um Themen systematisch zu behandeln. Beachten Sie bitte, dass Zeugen Jehovas sich nicht eine Bibel nach ihren Lehren zusammenbauen, sondern dass sie ihre Lehren der Bibel anpassen. Wenn im Laufe intensiver Bibelbetrachtungen festgestellt wird, dass ein Lehrpunkt nicht völlig mit der Bibel übereinstimmt, dann wird der Lehrpunkt verändert und nicht die Bibel umgedeutet.

Und nimmt es die Bibel ernst - wie sie ist?

Ja, da legen wir größten Wert darauf, die Bibel sehr ernst zu nehmen. Vielleicht würde es Ihr Verständnis über Zeugen Jehovas etwas erweitern, wenn Sie einmal eine ihrer Zusammenkünfte in einem Königreichssaal besuchen würden. Auch Geistliche anderer Konfessionen sind willkommen und wir haben da keine Berührungsängste.

Zum Schluss würde mich, genau wie stine2412 interessieren, was genau sie mit dem "ökologischen Fußabdruck" meinen?

Kommentar von nachdenklich30 ,

Schauen Sie sich einmal die Welt an oder das Verhalten von Menschen! Wie soll etwas wahr sein, das ohne Widersprüche ist?
Man bringt uns das gerne bei, das die Wahrheit ohne Widersprüche ist. Ich halte das inzwischen für einen grandiosen Irrtum.
Durch nichts werden die Menschen mehr geknechtet als mit dieser Behauptung.
Wer sich ein wenig mit Mathematik befasst (ich meine nicht Rechnen, sondern Uni-Mathematik), der kommt sehr schnell in Bereiche voller Widersprüchlichkeit. Und wenn man sich darauf einlässt, kann man sogar damit rechnen und bekommt erstaunlicherweise manchmal sogar Ergebnisse in der realen Welt.

Man könnte einen schönen Aphorismus draus machen. Vielleicht: "Etwas ohne Widersprüche ist niemals wahr."


Was ein allmächtiger Gott alles könnte - ist reine Spekulation.
Fakt ist die Bibel, wie wir sie haben.
Die hat er uns gegeben.
Nichts anderes zählt.
Die Christenheit hat sich nur zu oft angewöhnt, aus der Eigenschaft "allmächtig" Schlüsse zu ziehen und von da aus Behauptungen über die Bibel auszustellen. Im Klartext stellen da Menschen ihre Philosophie über Gott und nennen das auch noch christlich.
Statt einfach mal die Bibel so zu nehmen wie sie ist.

Wobei sich da ehrlich gesagt auch die klassische Uni-Theologie nicht immer meit Ruhm bekleckert hat.

Zum Schluss:
Habt Ihr schon mal was von "google" gehört? :-)

Hier die ersten drei Ergebnisse:


https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kologischer\_Fu%C3%9Fabdruck

http://www.fussabdruck.de/

http://www.footprint-deutschland.de/

Is nicht bös gemeint. :-)

Antwort
von Katsa1, 208

Hi, wie alt bist du denn? Gehörst du einer Religion an (katholisch/evangelisch/...)? Möchtest du dich nicht erst einmal unabhängig informieren, bevor du dich in die Arme der Zeugen Jehovas begibst? Ich kann verstehen, dass deine Mutter dies nicht gutheißt. Auf der anderen Seite kann ich auch verstehen, dass du schwer beeindruckt bist von den Bibelkenntnissen der Zeugen Jehovas. Dennoch würde ich an deiner Stelle nicht zu dem Bibelkurs gehen, wenn sich die Zeugen Jehovas bei dir melden. Geh doch lieber erst einmal zu einer Bibeleinführung von der evangelischen/katholischen Kirche. Dort verpflichtest du dich zu nichts und kannst dich mit anderen Leuten in deinem Alter über die Bibel austauschen...
Danach kannst du dich immer noch unabhängig über die Zeugen Jehovas informieren und entscheiden ob das wirklich das Richtige für dich ist.
Allein die Tatsache, dass Zeugen Jehovas sich weigern sich eine Bluttransfusion geben zu lassen würde mir zu denken geben...
Gruß Katsa

Kommentar von kdd1945 ,

Danach kannst du dich immer noch unabhängig über die Zeugen Jehovas informieren und entscheiden

Das heißt  doch wohl, man lernt Jehovas Zeugen persönlich kennen. Du kannst auch mal hier bei "gutefage" meine Antwworten ansehen.

Kommentar von kdd1945 ,

Ja, ich weiß, Antworten  geht auch mit einem (1) "w"..

Kommentar von Rex6969 ,

@kdd1945. Beim Lesen ihrer Beiträge bekomme den Verdacht, dass Sie keine Ahnung haben, was hier läuft.

Wo ist das Buch "Hüttet die Herde Gottes?" Veröffentlichen Sie es sofort!!!

Kommentar von kyseli ,

Auf dem laufenden bleiben, auch was in der Neuen Apotheken Rundschau kommt 3/16...zeigt wie kritisch die Bluttransfusionen sind, und Zeugen werden dort erwähnt,  dass die ihrer Zeit voraus waren.

Kommentar von stine2412 ,

kyseli, schön dass du das erwähnst. Aber nicht wir ZJ waren unserer Zeit voraus. Wir hören nur auf die Gebote Gottes. Dieses eine Gebot hat sich jetzt, trotz starker Ablehnung,  bewahrheitet. Warten wir ab, wie es mit den anderen Geboten weitergeht. Gott läßt sich nicht verspotten und er weiß, was für uns Menschen gut ist.

Übrigens, in meiner Verwandtschaft, die keine ZJ sind, sind jetzt alle fieberhaft am recherchieren, ob sie nicht doch mal Blut bekommen haben.

Kommentar von Rex6969 ,

stine. Ich denke penetrante Beiträge von Anhänger des falschen Propheten sind nicht so relevant.

Kommentar von Hyperhaes ,


Dieses eine Gebot hat sich jetzt, trotz starker Ablehnung,  bewahrheitet.

Es hat sich eben nicht bewahrheitet, da auch heute noch keine Indikation besteht komplett auf BTs zu verzichten (was auch nicht in der Doku noch in der Apothekenrundschau behauptet wird)... mal ganz davon abzusehen, dass in der Bibel von einer parenteralen Gabe sicher nicht die Rede ist...

Also schön bei der Wahrheit bleiben... auch wenn Selbstbeweihräucherung noch so schön ist ;-)

Kommentar von Hyperhaes ,

... ist ja interessant... wenn du mir jetzt noch irgendeine Stelle zeigen könntest, wo steht, dass man immer und auf jeden Fall, auch bei absoluter Lebensgefahr, Bluttransfusionen ablehnen soll (so wie es die ZJ/WTG von ihren Mitgliedern fordert) und dies auch begründen kannst, dann sehen wir weiter. 

Es ist schon langer wissenschaftlicher Konsens, die Zahl der BTs drastisch zu reduzieren, aber garantiert nicht komplett abzuschaffen. Das müsste jedem, der nur einen Hauch klaren Menschenverstand hat, auch einleuchten. Das findet sich auch in jedem medizinischen Fachbuch und in etlichen Studien... reduzieren ja, aber garantiert nicht komplett abschaffen... dazu fehlen einfach die Alternativen.

Kommentar von kyseli ,

Stop...da ich zuerst da war, zeig mir bitte, oder begründe es dass einer MIT einer BT zu 100% überlebt und dies tatsächlich "Lebenserhaltend" ist. Dann vertrau ich dir wieder...

Kommentar von Hyperhaes ,

Habe ich das behauptet? Nein... 

In der Medizin gibt es keine Garantien, niemals. ABER: Man kann die Wahrscheinlichkeit drastisch erhöhen, dass jemand z.B. nach einem Polytrauma, während einer Chemotherapie etc. ab einem individuellen Hb überlebt mit einer BT drastisch erhöhen. Das beweisen sämtliche Studien (z.B. Carson et al. "Transfusions"; 2002 -> Kohortenstudie mit mehreren tausend Zeugen Jehovas)... Vor allem wenn der Hb dann auch noch schnell unter 7 absinkt ist der Kompensationsmechanismus des Körpers schnell überfordert und wenn dann auch noch (z.B. nach Trauma) eine DIC dazu kommt... Ohne BTs war es das dann wohl... 

Wenn du willst können wir das auch anhand diverser Beispiele bis ins Details mal durchexerzieren und durchrechnen. Ähnliches gilt für Verbrauchskoagulopathien (FFP/Thrombos)... 

Was man aber zu 100% sagen kann, ist dass jemand der an einer aplastischen Anämie (VSAA) oder einer Thalassämia major etc. leidet ohne BT sterben wird... 

Leider, leider gibt es noch keine vollwertigen Alternativen, die den O2-Transport und Austausch adäquat hinbekommen, bisher beschränkt sich das alles auf Volumenersatz oder Erythropoese-Stimulantien (was ja schon logischerweise nichts bringen kann, wenn da nichts mehr ist was angeregt werden könnte, oder die Chemo die neu gebildeten Zellen sofort wieder kaputt macht)

Antwort
von kdd1945, 167

Hallo Richstar95,

meine Glaubensschwester aus Deiner Nachbarschaft, die gebeten wird, mit Dir zunächst telefonisch den Kontakt aufzunehmen, sorgt sich genau so wie Du - bloß umgekehrt. Sie wird vor dem Anruf wahrscheinlich denken: "Hoffentlich meldet sich die junge Frau, die das Kontaktformular ausgefüllt hat und nicht jemand anderer, der von nichts weiß!"

Bei dem Problem, das Du bei Deinen Eltern siehst, kann ich Dir nur allgemein sagen. dass sich Offenheit und Ehrlichkeit eigentlich immer lohnen, während Furcht vor Menschen schwächt. So sagt Sprüche 29, 25 gemäß der "Neuen evangelistischen Übersetzung":

"25 Menschenfurcht ist eine Falle, / doch wer Jahwe vertraut, ist geborgen."

Die Mehrheit der Antworter auf Deine Frage äußert sich von anklagend bis hin zu ängstlich zu Jehovas Zeugen.

(Wenn ich so etwas sehe, denke ich an Jesu Worte aus Joh 15, 18-19 (NEÜ): "Wenn die Welt euch hasst, denkt daran, dass sie mich vor euch gehasst hat. 19 Doch ihr gehört nicht zur Welt, denn ich habe euch ja aus der Welt heraus erwählt. Das ist der Grund, warum sie euch hasst.")

Du wirst noch mehr als diese Entscheidung in Deinem Leben treffen müssen. Der Apostel Jesu Christi gibt dazu den stärkenden Rat:

"6 Macht euch um nichts Sorgen! Wendet euch vielmehr in jeder Lage mit Bitten und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott und bringt eure Anliegen vor ihn. 7 Dann wird der Frieden Gottes, der weit über alles Verstehen hinausreicht, über euren Gedanken wachen." (Philipper 4, 6-7; NGÜ)

Grüße, kdd

Kommentar von kdd1945 ,

Wenn Du es wünschst, kann das Bibelstudium auch an jedem Ort, der geeignet ist durchgeführt werden. Es kann auch im Haus der Schwester oder im Königreichssaal stattfinden.

Kommentar von orashimen ,

Hallo kdd1945. Erstmal muss ich ihnen positive sagen,  dass es schön ist, dass sie unsere antworten respektieren und auch diese bestätigen, bezüglich der Mutter.

Dass sie unsere "Anklage und ängste" in unseren antworten sehen und dadurch an Johannes 15 : 18, 19 denken, verwundert mich nicht. Es ist einfacher solche Dinge als "böse Welt" oder "dieses System " oder "die Welt ist in der Hand dessen, der böse ist" zu sehen, statt sich mal zu fragen, ob der treue und verständige Sklave jehovas willen oder seine eigene vertritt. 

Wissen sie wenn ich die geistige Speise und den t.u.v.S höre und sehe, wie diese sagen jesus regiert seit 1914 im himmel, fällt mir nur Matt. 24 : 23-27.

23 Wenn dann jemand zu euch sagt: ‚Siehe! Hier ist der Christus‘ oder: ‚Dort!‘, glaubt es nicht. 24 Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und werden große Zeichen und Wunder tun, um so, wenn möglich, selbst die Auserwählten irrezuführen. 25 Siehe! Ich habe euch im voraus gewarnt. 26 Wenn man daher zu euch sagt: ‚Siehe! Er ist in der Wildnis‘, geht nicht hinaus; ‚Siehe! Er ist in den inneren Gemächern‘, glaubt es nicht. 27 Denn so, wie der Blitz von östlichen Gegenden ausgeht und zu westlichen Gegenden hinüberleuchtet, so wird die Gegenwart des Menschensohnes sein.

Ich wünsche einen schönen tag. ☺

Kommentar von stine2412 ,

orashim,  die falschen Christusse und falschen Propheten kann man daran erkennen, ob sie sich nach der Bibel richten. Wir ZJ werden nicht umsonst angegriffen, hauptsächlich von den großen Kirchen, denn die können sich nun garantiert nicht darauf berufen, Gottes Willen zu tun. JZ bemühen sich ernsthaft, nicht mit dem Strom der Zeit mitzuschwimmen, sondern die Bibel ist unsere Richtschnur. Z.B. wurde hier die Bluttransfusion erwähnt - wer verteufelte uns deswegen und scherte sich überhaupt nicht um das Gebot "Enthaltet euch des Blutes, bleibt gesund!"? Tja, die falschen Christusse, wer sind die bloß?

Kommentar von Rex6969 ,

stine. Es wurden harte Fakten gezeigt und begründet weshalb Zeugen Jehovas falsche Christussen und falsche Propheten sind. Und diese Fakten haben einige hier gelöscht, wie zB.Abundumzu. Ich wünsche euch viel Spass mit der Vertuschung von Fakten. Deine Devinition mit falschen Christussen und falsche Prophete ist doch absolut unbiblisch. Die weltberühmte Devinition (mit über 2700 Sprachen und Dialekten) des falschen Propheten findet sich auf 5 Moses 18:22; und die Devition der falschen Christussen auf Lukas 21:7.

Deine Devition von falschen Propheten und falsche Christussen findet sich nirgendwo  in der Bibel, höchstens vielleicht in den Büchern des falschen Propheten, dh. Zeugen Jehovas, dh. WTG und dh. wiederum die letende Körperschaft der ZJ.

Kommentar von orashimen ,

Bitte sparen sie sich die Propaganda Predigt. Dass die WTG Ihren Schäfchen einimpft andere Religionen die Nase zu rümpfen, ist mir nicht neues. Habe ich damals als Kind mir das anhören dürfen. Auch die "Seht ihr, die sind gegen uns, steht in der Bibel dass nur wir Wahren Christen verfolgt werden." Habe ich zu genüge angehört.

Ich bezweifel nicht dass der ZJ versucht nicht mit dem Strom zu schwimmen. Aber der treue und verständige Sklave tut dies. Beweise??

WT 15.08.84 Seite 15 Absatz 9 "Wie man ein wirkungsvoll tätiger Diener Gottes wird: 

Sprache....(Jesus) wie heutige Fernsehprediger übertrieben das Gefühl an, um seine Zuhörerschaft mitzureißen? Nein. Jesus war die Einfachheit selbst, er sprach die Sprache des gewöhnlichen Volkes." 

WT 01.04.88 Seite 17 Absatz 7 

"Die Christenheit als Unterstützer der falschen Anbetung bloßgestellt: 

Heute im Zeitalters des Fernsehens, gibt es Fernsehprediger, die sich in diesem Medium aller möglichen theatralischen Tricks und psychologischen Kunstgriffe bedienen, um die Masse zu betören und die Taschen der Gläubigen zu leeren."

WT 01.03.95 Seite 9 Absatz 2 "Hingabe- an wem? 

Manche Menschen lassen sich durch die Effekthascherei redegewandter Fernsehprediger so beeinflussen, daß sie diesen ihr schwer verdientes Geld geben, wobei ihre rückhaltlose Unterstützung schon als Verehrung grenzt." 

Frage an Sie was unterscheidet jetzt der treue und verständige Sklave vom Fernsehprediger? 

Zum Thema Blutfrage. Sie wissen schon, dass von beabsichtigte orale Aufnahme von TIERBLUT in der Bibel geschrieben wird? Nicht von einer Lebenswichtige Operation. Damals wurde auch die Organtransplantation von der Organisation als Kannibalismus angesehen.

Ihre Organisation kuschelte in der 90 er mit dem Nachbild des scharlachfarbende wilde Tier. Es ist bewiesen dass die WTG in der Zeit eine NGO beantragte. Und WO? bei der UNO, dem Nachbild des scharlachfarbende wilde Tier.

Fassen wir zusammen: Der treue und verständige Sklave predigt Wasser und trinkt selber Wein. 

In dem Sinne Prost ;)

 

Kommentar von kdd1945 ,

Es ist schon befremdend, wie häufig Antwort- und Kommentargeber das Anliegen  der Fragestellerin gar nicht beachten.

Welchen Nutzen hat die junge Frau von den vielen Abkürzungen wie  -  "t.u.v.S", ZJ, JZ, WTG, WT, NGO?

Dies nur als Denkanstoß. Bitte keine Erklärungen.

kdd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community