Bh wie traue ich mich meine mutter anzusprechen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das hier fragen musst, dann scheint ihr solche Themen eher auszuklammern. Dann ist es schwierig, einen guten Tip zu geben. Es ist einerseits etwas normales, was deiner Mutter auch klar ist, dass du irgendwann einmal in die Pubertät kommst und dann einen BH brauchst. Es ist auch normal, dass du einen haben möchtest, wenn andere schon einen haben, selbst wenn du vielleicht noch nicht dringend einen brauchen würdest. Deine Mutter ist vielleicht nicht sonderlich erfreut, wenn du anfängst, kein Kind mehr sein zu wollen, sondern eine Frau. Und sie hofft vielleicht, den Zeitpunkt hinauszögern zu können. Entweder versuchst du es diplomatisch oder selbstbewußt. Das einfachste wird sein, du sagst, du möchtest einen BH. Mit Betonung auf 'möchten', nicht auf 'brauchen'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte da früher auch meine Probleme. Von meiner Tochter würde ich mir allerdings wünschen, dass sie so viel Vertrauen zu mir hat, dass sie mir das in einer ruhigen Minute anvertraut.

Also geh ruhig, wenn alles entspannt ist mal zu ihr und sag ihr, dass du dir langsam Gedanken darüber machst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Nichte wurde von meiner Liebsten "zur Brust" genommen und ist von ihr in einen richtigen Wäscheladen begleitet worden. Vielleicht gibt es ja eine Patentante, die das übernehmen kann. Sonst geh einfach davon aus, dass das Thema für beide Seiten peinlich ist.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?