Frage von traveller2016, 112

BG Rente nach 18 Jahren beantragen?

vor 18 jahren wurde ich bei einem berufsbedingten längerem Aufenthalt in Asien überfallen (versuchte Geiselnahme).Verletzungen: Gehirnerschütterung,Schnittwunden. Bin seit über 4 Jahren deshalb in therapeutischer Behandlung (PTBS). War dieses Jahr auch deshalb in einer Reha. Würde mir u.U. auch eine Teilrente der BG zustehen, obwohl ich inzwischen auf die normale Altersrente zugehe und zur Zeit wegen der PTBS krankgeschrieben bin. Wie soll ich vorgehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lokicorax, 85

Hoi.

Grundsätzlich könnten dir auch heute noch (Geld)Leistungen zustehen. 

Allerdings wird deine Altersrente auf eine Rente der Berufsgenossenschaft angerechnet und gekürzt.

Eine andere Frage ist die Beweisbarkeit, dass die PTBS auf das Ereignis alleine oder zumindest wesentlich zurück zuführen ist. Wurde damals den eine Meldung an die BG gemacht und hast du darüber noch Unterlagen? 

Ciao Loki

Antwort
von Wahchintonka, 74

Teilerwerbsunfähigkeits-Rente bzw. Frührente deswegen bei RV beantragen

Antwort
von Tastenheld, 74

Lass dich von dem Integrationsamt in deiner Stadt / Arbeitsort beraten. Die sind absolute Experten in diesem Thema.

Antwort
von fusselchen70, 57

Achja, es gibt schwerer Verletzte bei Autounfällen. Aber so ein PTBS ist natürlich eine ernst zu nehmende Sache und hat ja erstmal nichts mit der Schwere der Verletzungen zu tun.

Erkundige dich doch auch mal bei deiner zuständigen BG...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten