Bff steht auf meinen Schwarm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun, du hast dich in eine Zwickmühle gebracht. Du wast mutig und hast ihm deine Gefühle offenbart. Leider wurde das nicht erwiedert. Er hat es dir offen gesagt.

Deine BFF hat sich bei dir abgesichert, ob sie dir in die Quere kommt. Aus Angst vor neuer Zurückweisung und Erinnerung daran hat du gelogen. Als BFF glaubte sie dir aber.

Jetzt sitzt du da: " Verstehe ich mich gut mit ihm, weil er glaubt die Sache ist geklärt und er kann unbefangen mit dir umgehen oder hat er seine Meinung geändert?" Deine Freundin ist auch verunsichert. Sie hatte dich ja offen gefragt  und deine Antwort paßt nicht zu deinen Signalen, die du aussendest.

Der Junge kennt deine Botschaft. Der Ball ist jetzt in seinem Spielfeld. Er muß sich jetzt entscheiden. So oder so, wird es die Beziehung zur BFF belasten. Hoffentlich kommt nicht der Tag an dem der Junge zur Belastungsprobe deiner Freundschaft zu dem Mädel wird. Dann muß eine von euch zweien entscheiden. Was ist mir wichtiger: Er oder die Freunding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letzten Endes hast du dich wie schon angegeben in eine Zwickmühle gebracht. Es gibt natürlich trotzdem Wege sich daraus zu bugsieren.
Wen er jetzt tatsächlich mag weiß nur er. Du persönlich hast deiner Freundin gesagt, dass er quasi "freie Beute" ist. Entweder DU fragst den Jungen Auf Wen er steht, oder es macht deine Freundin. Aber ihr kommt beide nicht weiter, wenn ihr nichts macht.
Für dich die elegantere Lösung wäre, wenn deine Freundin ihn fragt, weil du dann keine Freundschaft riskieren musst.
Frag sie doch, ob sie ihn nicht endlich fragen möchte.
Wenn er Nein zu ihr sagt, musst du sie trösten, dafür verlierst du weder ihre noch deine Freundschaft. Vlt schaffst du es sogar, dass die beiden nur Freunde bleiben. Nach einiger Zeit kannst du dann fragen, ob du es noch mal versuchen darfst, weil ihr zwei euch ja super versteht.
Ich weiß, dass es hart ist, wenn man die geliebte Person bei anderen sieht, aber wenigstens wisst ihr dann was Sache ist.

Er kann natürlich auch ja sagen, dann weißt du was Sache ist, deine Freundin wird dich noch mehr mögen, weil du ihr geholfen hast und du weißt, dass du ohne schlechtes Gewissen weiter mit ihm befreundet sein kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Freundin lieber die Wahrheit, dass du immer noch auf ihn stehst. Solche Probleme lassen sich meiner Meinung nach viel besser zwischen Mädchen klären, als wenn du noch den Jungen mit reinziehst. Im Endefekt muss er sich ja entscheiden, aber ich denke es ist besser, wenn eine von euch nachgibt.LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung