Frage von xfxrxaxgxe, 46

BF17 Führerscheinformular in den Niederladen?

Hallo,

ich habe eine wichtige Frage an die Community. Mein Problem ist folgendes: Ich besitze einen Führerschein der Klasse B fürs begleitete Fahren ab 17, wurde jedoch nun 18 Jahre und will gerne in die Niederlande verreisen. Die Zulassungsstelle kann mir meinen "richtigen" Führerschein jedoch erst in 2 Wochen aushändigen. Auf dem Formular des BF17 Führerscheines steht das dieser noch einen Monat nach dem Beginn des 18. Lebensjahres weiter gilt, aber auch das dieses Formular nur in Deutschland an Gültigkeit besitzt. Dieser Monat ist noch lange nicht abgelaufen jedoch möchte ich jetzt in die Niederlande, habe aber keinen "gültigen" Führerschein dafür. Meine Frage nun, darf ich den BF17 Führerschein eventuell doch in den Niederlanden benutzten da ich jetzt 18. Jahre bin oder kann ich mir von der Zulassungsstelle kurzfristig eine befristete gültige Bescheinigung herausgeben lassen, dass ich die Fahrerlaubnis besitze um in den Niederlanden rechtlich Fahren zu können?

MfG und danke für jede Antwort <3

Antwort
von Turbomann, 27

Warum fragst du nicht direkt bei der Zulassungsstelle?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 22

Hallo,

wieso dauert das bei euch zwei Wochen? Bei den Informationen unseres Landkreises steht, dass der Führerschein direkt am 18. Geburtstag abgeholt werden kann.

In Deutschland ist das bis 3 Monate nach Vollenden des 18. Lebensjahres kein Problem (und danach auch nicht wirklich eins).

In den Niederlanden schon. Da ist die Prüfbescheinigung des BF17 nicht gültig. Die brauchst du also auf keinen Fall mitführen oder gar vorzeigen. Das gibt eher mehr Probleme.

Rein rechtlich gesehen bist du aber im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und hast den Führerschein nur nicht dabei und kannst ihn nicht vorzeigen. Handelt sich dann lediglich um eine Ordnungswidrigkeit, die in Deutschland 10 Euro kostet.

Wäre also doch kein Problem, wenn das in den Niederlanden nicht gleich 90 Euro Strafe kosten würde.

Weiterhin wollen die Polizisten auch in den Niederlanden wissen, ob du eine gültige Fahrerlaubnis hast oder nicht. Das können die aber sicher von dort aus für einen Deutschen nicht mal so einfach abfragen.

Und was passiert, wenn sie es nicht herausbekommen, weil es gerade spät nachts oder Wochenende ist? Keine Ahnung, ich würde es aber auf keinen Fall darauf ankommen lassen.

Also am besten nicht selbst in den Niederlanden ans Steuer, solange du den Führerschein nicht in den Händen hältst.

Eine vorläufige Fahrberechtigung / ein vorläufiger Führerschein berechtigt ebenfalls nur zum Fahren in Deutschland und wird im Ausland nicht anerkannt.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Antitroll1234, 24

Meine Frage nun, darf ich den BF17 Führerschein eventuell doch in den Niederlanden benutzten

Nein die BF17-Bescheinigung gilt nur als Nachweis der Fahrerlaubnis in Deutschland, dabei spielt es keine Rolle das Du nun 18 bist.

Einzig Österreich erkennt die BF17 Bescheinigung als Nachweis der FE an, aber dort darfst Du ab 18 und Bf17-Bescheinigung auch nur mit eingetragener Begleitperson fahren.

Auf dem Formular des BF17 Führerscheines steht das dieser noch einen Monat nach dem Beginn des 18. Lebensjahres weiter gilt

Dort steht gewiss 3 Monate ;-)

Kommentar von siggibayr ,

Ab Vollendung des 18. lebensjahres gilt die BF17 - Bescheinigung in Österreich gar nicht mehr. Mit Schreiben des IM Baden- Württemberg wurde mitgeteilt, das nach Vollendung des 18. Lebensjahres in Österreich nur noch mit einem Kartenführerschein ein Kfz geführt werden darf.

Die Aussage wurde durch das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie mitgeteilt. BF17- Prüfungsbescheinigungen können einem volljährigen Fahrerlaubnisinhaber nicht als Nachweis als Fahrtberechtigung dienen.

Die BF17- Bescheinigung gilt nach § 48a Abs. 3 FeV im Inland bis zu 3 Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres.

Antwort
von siggibayr, 6

Nach dem EU- Recht ist der Führerschein der Nachweis der Fahrerlaubnis. Hast du keinen Führerschein dabei, dann hast du im Ausland auch keine Fahrerlaubnis. Deine BF-17 Bescheinigung ist auf keinen Fall ein Führerschein im Sinne der EU- Vorschriften.

Bei einer Kontrolle würde dir deshalb der Vorwurf gemacht, ohne Fahrerlaubnis ein Kfz zu führen. Fahrzeug bleibt stehen oder wird verwahrt und du kriegst eine Anzeige wegen Verdachts des Fahren ohne Fahrerlaubnis. Wenns blöd läuft, darfst du eine Sicherheitsleistung hinterlegen, wenn gut läuft, mußt du einen Zustellungsbevollmächtigen innerhalb der Niederlande benennen, der für dich den "Kram" abwickelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community