Frage von jcnnc, 32

Bezugsfrei ab?

Was heißt bezugsfrei ab bei einer Mietwohnung? Kann man dann erst einziehen? Oder schon so ca. 1 Woche davor die Möbel und alles einrichten und dann am besagten Tag einziehen?

Antwort
von Shiranam, 17

Ja, das ist der Termin, ab wann Du rein darfst.

Allerdings ist es üblich, mit dem Vormieter Kontakt aufzunehmen und zu fragen, ob man mal etwas ausmessen darf oder ob Chance besteht, eher reinzukommen.

Der Vormieter muss ja auch erstmal raus sein...

Kommentar von anitari ,

Allerdings ist es üblich, mit dem Vormieter Kontakt aufzunehmen und zu fragen, ob man mal etwas ausmessen darf 

Vielleicht

oder ob Chance besteht, eher reinzukommen.

Nein. Das entscheidet allein der Vermieter.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 10

Das bedeutet, das an dem Tag weder Vormieter noch Handwerker mehr da sind.

Man kann dann die Wohnung beziehen.

Antwort
von 19Lisa85, 3

Das ist der Tag an dem du die Wohnung beziehen kannst.  Sprich höchst wahrscheinlich ist noch ein Vormieter drinne oder ggf. Handwerker. Aber du kannst deinen Vermieter auch mal fragen, ob du eher rein darfst und die Wohnung früher bezugsfertig ist. 

Antwort
von anitari, 6

Bezugsfrei ab ...  ist das Datum ab dem die Wohnung frei ist.

Ab dann darf man Möbel rein bringen und alles einrichten.

Antwort
von ThommyHilfiger, 11

Das heißt, ab dann ist die Wohnung frei...zum Bezug. Vorher ist der Vormieter oder die Maler noch drin!

Antwort
von knox21, 19

In der Regel ist die Wohnung bis dahin noch vermietet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community