Frage von Bambusmensch16, 38

Bezug von Metaphysik und der Erkenntnistheorie?

Welchen Bezug gibt es zwischen der Metaphysik und der Erkenntnistheorie? Beispielsweise von den Gottesbeweisen (aus der Metaphysik) und der Erkenntnistheorie z.B Empirismus ..?

Antwort
von berkersheim, 20

Erkenntnistheorie befasst sich mit den Möglichkeiten des Erkennens. Grundannahmen dazu sind bereits metaphysisch geprägt, d.h. gehen im Zweifel von Grundannahmen aus, die sich der empirischen Erkenntnis verschließen.

Eine auf Empirie beruhende Erkenntnistheorie begrenzt bewusst ihre Möglichkeiten auf den Bereich der in der Realität nachprüfbaren Erfahrung. Dazu gehören alle empirischen Theorien und die gesamte Wissenschaft.

Es gibt aber auch nicht empirisch grundgelegte Grundannahmen, dass z.B. letztlich alle unsere Erkenntnis von Gott stamme, oder wie bei Platon, dass Wahrheit und Erkennen der Ideale eine Sache der Erinnerung aus einem rein geistigen Leben sei.

In beiden Fällen handelt es sich um grundlegend verschiedene Basisannahmen des Erkennens und kaum vereinbare Erkenntnistheorien.

Antwort
von skyberlin, 22

Beide Denkrichtungen wollen etwas wissen, oder beweisen, zumindest erklären können.Es sind eben Versuche, die wesentlichen Fragen des Lebens zu erforschen.

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann"!!!

Schöne Frage, schwierige Antwortmöglichkeiten.

Vielleicht weiß ein anderer mehr.

LG, Skyberlin

Antwort
von grtgrt, 15

Metaphysik (eine Grunddisziplin der Philosophie) befasst sich mit allen nur denkbaren Fragen unserer Realität und unseres Seins, auf die es nur Antworten geben kann, deren Richtigkeit sich nicht beweisen lässt.

Erkenntnistheorie aber ist das systematische Nachdenken über mögliche Wege der Wissensfindung (genauer: über Wege, die zu Einsichten führen können). Einsicht in diesem Sinne ist alles, was als Erkenntnisgewinn angesehen wird - es mag beweisbar oder auch nicht beweisbar sein.

Kommentar von grtgrt ,

Da alle Realität mehr oder weniger subjektiv geprägt ist (siehe http://greiterweb.de/zfo/Realismus.htm#msgnr0-35 ), gilt Gleiches natürlich auch für alle Antworten metaphysischer Art: Sie können nicht recht viel mehr als Meinung sein - sind letztlich also stets nur etwas, das entfernt mit religiöser Überzeugung vergleichbar ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten