Bezirkskrankenhaus, ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, ich habe eine Freundin die ihr Leben lang immer sehr glücklich war, sie ist tatsächlich erst in eine tiefe depression gefallen als sie das erste mal in einer beziehung war in der sie angemessen geliebt wurde. Sie hat das sehr lang mit sich rum geschleppt bevor sie dann ein halbes Jahr in die Klinik ist. Es war mehr als gut für sie. Danach und auch jetzt ist immer noch viel arbeit und auch während dessen. Die meiste Kraft muss leider weiterhin von dir kommen. Aber das alle äußeren Probleme für eine weile weg fallen ist sehr hilfreich. Ich würde den Schritt an deiner Stelle wagen. Ihr hat es sehr geholfen und ihre Beziehung besteht auch immer noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung