Bezihungsende oder einfach eine komische zeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Könnte sein. Die anfängliche Verliebtheit ist eine Art Rausch und in dieser Zeit fühlt sich alles einfach und leicht an. Nach spätestens einem halben Jahr hört das Gehirn auf, die Verliebtheitsdrogen auszuschütten. Wenn man es dann schafft oder geschafft hat, aus Verliebtheit eine Partnerschaft mit gemeinsamen Interessen wachsen zu lassen, kann wirkliche Liebe entstehen. Ohne gemeinsame Interessen und Themen wirds langweilig und öde. Entweder sieht man sich dann nur noch selten und geht ansonsten seinen eigenen Interessen nach (das passiert in vielen Beziehungen und Ehen, wenn man Beruf und Kinder hat, hat man nicht viel freie Zeit, um sich gegenseitig anzuöden) oder man erkennt, dass keine wirkliche Basis da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass du nicht zu vorschnell eilen sollst, nur weil mal die Beziehung nicht so läuft wie es sollte. Sprich ihn mal darauf an und frag ihn wie es ihm dabei geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aba mach Schluss, da ging mir genauso nach 3 Jahren und jetzt hab ich endlich neuen richtigen Freund mit dem ich happy bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?