Frage von lini6767, 40

Beziehungstipps <3?

Hallo.
Ich bin schon über 10 Monate mit meinem Freund zusammen... Ich liebe ihn über alles und könnte niemals ohne ihn. Also ja ich weiß nicht wie ich anfangen soll... Am Anfang hatten wir viele gute Phasen und ja die letzten Zeiten negative aber ab und zu waren wir richtig glücklich. In seiner Nähe fühle ich mich einfach so wohl und ja. Aber vor kurzem war er wieder komisch und dann hat er irgendwie an der Beziehung gezweifelt weil wir öfter schlechte Stimmung hatten... Ich war so am Boden zerstört. Er liebt mich und will mich nicht verlassen bloß er möchte wieder richtig glücklich sein mit mir weil es ihn kaputt macht. Aber er hat an der bz also liebe gezweifelt. Naja wir haben uns wieder ausgesprochen und alles läuft wieder super ... Und er seit den 2-3 sagt er mich auch wieder richtig das er mich liebt und ich spüre das wieder ... Aber ich muss trd an seine Worte denken und kann nicht vergessen das er gezweifelt hat... Er meinte wenn es so weiter gegangen wäre wäre es sinnlos ... Was haltet ihr davon? An den Tagen als wir uns vor nem Monat oder so getroffen haben war alles super und sowas will er halt wieder.... Ich hab trd Angst das er irgendwann nicht mehr will :(

Antwort
von Brizy983, 6

Der Trick ist verliebt zu bleiben.

Lasst euch das mal zu Herzen gehen. Ich weiß das klingt echt komisch, funktioniert aber mit Garantie.

Ich bin Beziehungs- und Sex- Therapeut und auch viele Kollegen stimmen dem zu. 

Der Moment des Verliebens ist so intensiv wie kein Anderer. Den dann auch noch während man liebt aufrecht zu erhalten ist entscheident.

Beziehungen werden oft schnell langweilig und träge. Einige heiraten denn um das Gefühl neu aufleben zu lassen. Nach etwa einem Jahr ist dieses Gefühl dann aber wieder weg.

Wie kommt man dazu verliebt zu bleiben?

Das ist kein Trick und auch keine schwere Sache die man lernen muss. Nur etwas angewöhnen. Wenn er oder sie etwas romantisches macht oder etwas was du besonders magst was er gerade tut. Der "Schmetterlingsmoment" Den muss man aufrecht erhalten.

Das geht schon mit Kleinigkeiten wie du Duftest aber heute gut und sich dann an den anderen schmiegen. Niemals ohne Berührung an einander vorbei gehen. Und wenn es nur ein kurzes Streicheln über den Rücken ist.

All das gibt dir und ihm Geborgenheit und Sicherheit. 

Ich weiß nicht wie alt du bist und ob das schon ne Rolle spielt:

Etwas im Bett zu ändern kann auch einiges bewirken. Auf einander eingehen und Dinge ausprobieren.

Antwort
von DerExpayt, 5

Das ihr euch ausgesprochen habt war auf jeden fall richtig! Sagt euch beiden aber immer wenn etwas nicht stimmt! Redet darüber wie es besser wird! Und wenn du ihn wirklich über alles liebst kannst du ihm auch mal vorschlagen etwas intimer zu werden. Damit meine ich keinen sex..nur leicht Berührungen die sich schön anfühlen! Leg deine hand zum beispiel auf seine brust und leg dich mit deinem kopf auf seine brust gefällt vielen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community