Frage von balbih, 38

Beziehungsstreit. Was tun?

Hey :)

Also letztens hat sich meine schwester mit ihrem freund getrennt. Das war keine große sache,bis der jetzt wieder etwas von ihr will. Meine schwester hat mit ihm abgeschlossen,also für sie ist er geschichte. Aber er vermisst sie unheinmlich viel und will sie zurück. Mein problem ist,ich steh genau dazwischen. Ich bin zwar ganz gut befreundet mit ihm,wir sind auch wie beste freunde,aber ich muss natürlich zu meiner schwester halten und ihr nix schlechtes antun. Aber ich will ihn auch nicht verletzen und ihm aber nichts schlechtes einreden. Er schreibt auch die ganze zeit mit mir was ich machen soll. Mittlerweile wird das zu viel für mich. Was soll ich tun?

Ich danke für jede antwort

Antwort
von landregen, 14

Du brauchst gar nicht weiter zu machen, als dich da heraus zu halten.

Das geht dich nämlich rein gar nichts an, was zwischen den beiden ist und nicht ist.

Du kannst Mitgefühl mit deinem Freund haben, wenn er leidet. Und du kannst Verständnis für deine Schwester haben.

Das ist aber auch alles. Halt dich da raus!

Kommentar von balbih ,

ja will ich ja,aber er quatscht mich die ganze zeit voll und schickt mir immer nachrichten was er tun soll

Kommentar von landregen ,

"Dazu kann ich dir nichts sagen, tut mir leid. Ich stecke da nicht drin."

Kommentar von Janiela ,

Oder: "Meines Wissens nach kannst du da nichts tun."

Antwort
von konstanze85, 4

Es ist doch nichts dabei, wenn Du ihm ehrlich -aber einfühlsam- mitteilst, dass er bei Deiner Schwester keine Chance mehr hat. Dadurch fällst Du ihr doch nicht in den Rücken, denn sie wird sich ihm gegenüber doch soowieso dementsprechend verhalten. Und da er Dein bester Freund ist, sollte man sein Leid auch nicht unnötig in die Länge ziehen und ihn ihn dem Glauben lassen, dass es noch Hoffnung gibt.

Antwort
von Janiela, 11

Du kannst dich da vollkommen raushalten, wenn das "zu viel" für dich wird. Wenn dein Freund dich um Rat fragt, dann sag ihm, dass er das deine Schwester fragen muss, aber dich bitte aus der Angelegenheit raushalten soll. Wenn deine Schwester von dir erwartet, dass du sie darin bestärkst, wenn sie negativ über ihn spricht, dann sag ihr, dass sie deinen Zuspruch nicht bekommt, weil ihr Beziehungsende nicht dein Problem ist und auch nicht werden soll. Dabei kannst du entweder das ganze Thema blockieren oder "nur" deine Stellungnahmen dazu. Zum Beispiel solltest du dich entscheiden, ob du bereit bist, beiden zuzuhören und vielleicht mal jemanden in den Arm zu nehmen, aber nichts dazu raten willst oder ob du auch gar nicht zuhören willst, weil das allein dich schon in einem Ausmaß belastet, das du nicht ertragen möchtest.

Du könntest stattdessen auch vermitteln und beiden Ratschläge erteilen, die darauf basieren, was du über die jeweils andere Partei weißt. Beispielsweise könntest du deinem Freund den Ratschlag geben, die Trennung zu akzeptieren und den Liebeskummer auszuhalten, bis er von alleine wieder weg geht. Deiner Schwester könntest du raten, ihm nicht mehr zu antworten, wenn sie ihn "loswerden" will, weil jede Antwort immer noch signalisiert, dass er ihr wichtig genug ist, um zu antworten. 

Eine dritte Möglichkeit bestünde darin, dich beiden gegenüber so zu verhalten, als ob du die jeweils andere Partei nicht kennen würdest. Das solltest du dann aber auch beiden erklären, damit man dir nicht vorwerfen kann, dass du die beiden gegen einander ausspielen würdest. 

Eine vierte Möglichkeit bestünde darin, ihn zu trösten und aufzubauen, weil er der Verlassene ist, dich aber um deine Schwester weniger zu kümmern, weil sie die Verlassende ist und damit wahrscheinlich vergleichsweise gut klar kommt. 

Auch gemischte Strategien sind denkbar, je nach deiner Tagesform und Energie. Am wichtigsten ist, dass du dich selbst nicht vergisst und dass du deinen Gesprächspartnern vermittelst, warum du dich dafür entscheidest, so zu handeln, wie du handelst. Du sitzt nur dann zwischen den Stühlen, wenn du dich selbst zwischen die Stühle setzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten