Frage von Tantanmaz, 43

Beziehungsprobleme hat es noch einen Sinn?

Hallo Leute folgendes ich bin seid 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Am Anfang waren viele Gefühle dabei, aber mittlerweile ist es ja normal das es gewohnt wird. Ich sehe ihn 1 mal in der Woche (manchmal jede 2te Woche) aus Beruflichen Gründen beiderseits. Wir rauchen und trinken beide nicht und haben unsere Werte (Vertrauen, Treue, Zusammenhalt) Es schien alles perfekt zu sein. Mittlerweile merke ich, dass etwas nicht passt. (ich weiß nicht ob ich es bisschen spät merke weil wir uns recht wenig sehen) Er ist Unsicher im Umgang mit mir oder in Gesellschaft, was mich etwas stört. Da ich selbst recht schüchtern bin und jemanden brauche der mich auflockert oder hält. Ich habe manchmal das Gefühl ich muss ihn an die Hand nehmen, dabei wollte ich immer an die Hand genommen werden und wollte einen Führer. Ich bin ein Mensch der sehr viel lacht und über vieles nachdenkt, desweiteren bin ich eher mit der Zeit aufgeschlossener. Das bedeutet meine Liebe wächst mit der Zeit. Bei ihm ist es anders herum er hat viel gekämpft um mich, aber mittlerweile ist es etwas routiniert.

Ich zweifle langsam an meinen Gefühlen ob es das wahre ist. Wir sind uns Treu und es ist schwierig loyale Partner zu finden..aber neben Treue gehört einiges mehr. Ich möchte ihn nicht verletzen.. aber auch nicht später unglücklich mit ihm werden... Ich bin nicht sicher was ich will oder was Richtig ist...

Danke für eure Aufmerksamkeit und das ich meine Gedanken teilen durfte... Was denkt ihr... oder wie sind eure Erfahrungen..

Antwort
von hundkatzemaus12, 16

Also ich hatte auch einen Partner der hat echt lang gekämpft nicht aufgegeben. Und ich mein ich bin nicht schüchtern aber ich verlang das von einem Freund dass wenn man in einer Beziehung ist es auch zeigt also Händchen halten und ich finde es jetzt auch ok wenn es von beiden gleich kommt also nicht das immer der Mann das macht aber ich hatte einen Freund er wollte das einfach nicht bzw hat es nicht gemacht oder sehr sehr selten. Ich hab Schluss gemacht aber das hat viele Gründe warum da Schluss ist. Sprech ihn doch vill mal darauf an?!

Kommentar von Tantanmaz ,

Ich meinte mit der Hand halten jemand der mich festhält auch emotional. Ich habe angst ihn darauf anzusprechen, da er schon gemerkt hat das mich etwas bedrückt. Allerdings fällt es mir schwer die Richtigen Worte zu finden..

Kommentar von hundkatzemaus12 ,

aber reden ist das A und O in einer Beziehung. du kannst einem Gespräch nicht ausweichen. ich spreche aus Erfahrung wenn du das nicht machst dann macht dich das echt kaputt. und ich bin auch ein nachdenklicher typ. und wenn er es gemerkt hat dann ist es erst recht Zeit für das Gespräch. trau dich. er wird dir den Kopf bestimmt nicht rum drehen. du darfst nicht drüber nachdenken wie du das machst. weil mir geht es zumindest so wenn du drüber zu lang nachdenkst wie du das sagst dann macht man es nicht. am besten einfach drauf los. je schwerer ein Schritt fällt desto dringender ist es.

Kommentar von Tantanmaz ,

Ich drücke mich oft davor...da hast du recht..

Ich mag es nicht jemandem weh zu tun..oder zu verletzen ob gleich Emotional oder Körperlich..

Kommentar von hundkatzemaus12 ,

verständlich. aber so hat es auch keinen wert du machst dich so kaputt. such das Gespräch ich weis dass es schwierig ist. ich hab damals auch immer das Gespräch gesucht und beim zweiten mal hab ihm zwei Chancen gegeben da gab es kein Gespräch er meint er sei im recht aber ist er nicht aber egal da gab es auf jeden Fall kein Gespräch und er hat auch nicht Schluss gemacht sowas von feige hab ich noch nirgends gesehen nicht mal über SMS ich mein über SMS macht man das auch nicht. naja manche sind echt feige. du musst dir überlegen ob du das so haben möchtest weil wenn du nicht mit ihm sprichst dann ändert er sich auch nicht. nach einem Gespräch kann er sich noch andern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community