Beziehungsproblem meiner bester Freundin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Tag,

kann mich in deine Lage versetzen und verstehe Deine liebste Person ebenfalls nicht. Diese merkwürdige Fernbeziehung und die daraus resultierende Wirkungswelle bleibt mehr als rätselhaft. Deine Freundin fühlt und hat das Denken eingestellt. Nicht die beste Ausgangsposition.

Sicherlich begreift sie noch nicht die Tragweite der Manipulationen aus 700 KM Entfernung! Glück macht sich anders bemerkbar und nie mit Verboten, die so generell eingefordert werden. Wie "blind" muss sie mit 16J. sein?

Du kannst jetzt daran nicht viel (ver)ändern, ihr evtl. nur versuchen klar zu machen, dass absolut keine echte Gefühle aus weiter Entfernung bei ihr landen. Dieser Typ merkt, dass sie auf ihn abfährt und hat damit eine Machtstellung, die er auch auskostet. Von Liebe keine Spur.

Ihr Selbstbewusstsein dürfte im minimalen Bereich liegen und ihre Träume bleiben Schäume, denn 700 KM Entfernung bilden keine Verbindung auf die junge Dame aufbauen kann. Früher oder später wird auch sie einsehen müssen, dass ihre eingeforderten Verbote lachhaften Hintergrund haben.

Was hat er denn sonst zu bieten??

Meine Zeilen kannst Du gerne weiter leiten.....

Glückwunsch für einen guten Freund  der gerne neben ihr stehen würde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung